Pause nicht gewährleistet?

Dieses Thema im Forum "Arbeitsrecht / Gesundheitsrecht / Krankenpflegegesetz" wurde erstellt von shiva01, 02.07.2007.

  1. shiva01

    shiva01 Newbie

    Registriert seit:
    18.06.2007
    Beiträge:
    10
    Zustimmungen:
    0
    Hallo!
    Hab gleich zwei Fragen an euch auf einmal:
    Wenn ich im Spätdienst alleine mit einer KPH bin darf ich die Station nicht verlassen, dies ist eine schriftliche Anordnung die wir vor 2Wochen erhalten haben.
    Hab dies nun nochmals angesprochen da es sich ja schon im Kern wiederspricht:
    -bekommen wir einen Zugang darf die KPH ihn nicht abholen- ich ja aber auch nicht,- ich darf ja die KPH nicht alleine lassen
    -in meiner Pause darf ich die Station verlassen und hingehen wo ich will- andererseits darf ich wiedermal die KPH nicht allein lassen, das heisst für mich ich kann keine Pause machen.....
    Habe darauf von meiner Vorgesetzten gesagt bekommen dies sei eine Anordnung an die wir uns zu halten haben und das was ich gesagt habe sei schon sehr übertrieben! Ist das nicht unverschämt?! Hab mich darüber soooo geärgert,- auch meine Kollegen haben mir Recht gegeben,- unsere PDL übergeht das Thema einfach, was meint ihr dazu?
    Dann noch zum Thema Dienstplan:
    Wir haben einen Nachtdienstspringer im Haus, der aushilft wo er gerade gebraucht wird und die Pausenablösung übernimmt. Nun ist es so das dieser nun immer öfters von der PDL umgeplant wird wenn eine Nachtdienstkollegin krank wird. Der Springer kommt quasi zum Dienst und soll dann von der Kollegin beordert werden auf einer anderen Station normalen Nachtdienst zu machen. Das kann doch nicht rechtens sein, so eine kurzfristige Dienstplanänderung muss man doch sicher nicht hinnehmen oder?!:dudu:
    Außerdem ist dann wieder einmal die Pause für uns nicht gewährleistet......:x
    Bin grad echt sauer dass wir immer durchführen sollen und unsere Rechte komplett unter den Teppich gekehrt und abgewertet werden!
    Grüße, shiva
     
  2. flexi

    flexi Administrator
    Mitarbeiter

    Registriert seit:
    11.02.2002
    Beiträge:
    7.782
    Zustimmungen:
    46
    Beruf:
    Krankenpfleger
    Ort:
    Großraum Hannover
    Hallo shiva,

    das hört sich nach einem klassischen Problem zur Abarbeitung durch den Betriebs-/Personalrat an.
    Wendet euch an ihn!
     
  3. *Mara*

    *Mara* Senior-Mitglied

    Registriert seit:
    04.02.2007
    Beiträge:
    100
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Gesundheits- und Krankenpflegerin
    Ort:
    Oldenburg
    Akt. Einsatzbereich:
    Interdisziplinäre Notaufnahme
    Gut, das mit dem Zugänge abholenist wirklich sehr widersprüchlich. (Bei uns müssen Zugänge nicht von examinierten Kräften geholt werden) :schraube:

    Allerdings: zum thema in meiner Pause kann ich machen was ich will... wenn ich alleine Spätdienst auf unserer Privatstation gemacht habe, konnte ich natürlich die Station auch nicht verlassen. Das heißt aber nicht, dass somit eine Pause nicht gewährleistet ist... :dudu:

    LG Mara
     
  4. Bruder Joe

    Bruder Joe Junior-Mitglied

    Registriert seit:
    21.01.2006
    Beiträge:
    60
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Krankenpfleger
    Ort:
    Ludwigsburg
    Akt. Einsatzbereich:
    4 Fakultäten(UC,AC,HNO,Päd)
    Funktion:
    SL
    Hallo,

    also die Idee mit Betriebsrat finde ich gut.
    Bei uns ist es so, wenn wir beispielsweise mit einem Schüler alleine arbeiten, dann schreiben wir uns die nicht zu nehmende Pause aus Überstunden auf (=0,5).
    :P

    Grüßle
    Bruder Joe
     
  5. jackdanielsx84x

    jackdanielsx84x Gesperrt

    Registriert seit:
    10.03.2005
    Beiträge:
    1.060
    Zustimmungen:
    3
    Beruf:
    Gesundheitspfleger, Rettungssanitäter
    Ort:
    Rheinland-Pfalz
    Akt. Einsatzbereich:
    Intermediate Care/Innere Medizin
    Hallöle,

    ich habe hier mal etwas, das vielleicht weiter hilft raus gesucht.


    Hoffe mal das beantwortet ein paar offene Fragen.

    Gruß
    Dennis
     
  6. shiva01

    shiva01 Newbie

    Registriert seit:
    18.06.2007
    Beiträge:
    10
    Zustimmungen:
    0
    Hallo!
    Danke Dennis,- der Bericht hilft mir weiter!!!
    Habe mich mit meinen Arbeitskollegen besprochen und wir werden nun auf den Betriebsrat zugehen.
    Bin gespannt was dabei rauskommt!
    Grüße, shiva
     
  7. behid

    behid Gast

    Da bin ich aber anderer Meinung! Wenn du nicht abgelöst wirst von einer anderen examinierten Kollegin, dann hast du keine Pause. Jedenfalls nicht im rechtlichen Sinne. Du bist arbeitsbereit und selbst wenn du gerade dein Süppchen löffelst und auch in Ruhe zu ende essen kannst, dann ist aber möglich, dass du jederzeit uterbrechen könntest/müsstest wenn ein Patient klingelt und Hilfe braucht. Ans Telefon musst du auch gehen usw.......! Also keine Pause......, nur wenn du die Möglichkeit hättest die Station zu verlassen oder deine Pause frei von jeglicher Arbeit im Personalraum oder wo auch immer zu verbringen ist dies im rechtlichen sinne eine Pause. Allerdings kann eine Pause von 30 Minuten auch in 2x 15 Minuten genommen werden und dies ist dem Mitarbeiter auch zuzumuten.

    Gruß Behid
     
  8. jackdanielsx84x

    jackdanielsx84x Gesperrt

    Registriert seit:
    10.03.2005
    Beiträge:
    1.060
    Zustimmungen:
    3
    Beruf:
    Gesundheitspfleger, Rettungssanitäter
    Ort:
    Rheinland-Pfalz
    Akt. Einsatzbereich:
    Intermediate Care/Innere Medizin
    Ich sehe das so wie behid. In diesen Fällen sind es "Bereitschftspausen" und keine Pause von jeglicher Arbeit, auch wenn ich die Pause auf 2x 15 Minuten lege ist es, sollte ich alleine sein, immer noch "Bereitschaft".

    Gruß
    Dennis
     
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen - Pause nicht gewährleistet Forum Datum
News Sturz in der Pause gilt nicht als Arbeitsunfall Pressebereich 26.08.2015
Pause oder nicht Pause Arbeitsrecht / Gesundheitsrecht / Krankenpflegegesetz 09.10.2007
Umfrage zur Pausengestaltung Intensiv- und Anästhesiepflege 18.07.2016
News Generalistik: Entscheidung wohl erst nach der Sommerpause Pressebereich 09.06.2016
Umfrage: Pausen im OP OP-Pflege 19.11.2015

Diese Seite empfehlen

  • Über uns

    Unsere Online Community für Pflegeberufe ist eine der ältesten und mitgliederstärksten im deutschsprachigen Raum (D/A/CH) und wir sind stolz darauf, dass wir allen an der Pflege Interessierten seit dem Jahr 2000 eine Plattform für unvoreingenommene, kritische Diskussionen unter Benutzern unterschiedlicher Herkunft und Ansichten anbieten können. Wir arbeiten jeden Tag mit Euch gemeinsam daran, um diesen Austausch auch weiterhin in einer hohen Qualität sicherzustellen. Mach mit!

    ©2000-2016 - www.krankenschwester.de - Die Online Community für Pflegeberufe

  • Schnellnavigation

    Öffne die Schnellnavigation

  • Unterstützt uns!

    Unser Team von www.krankenschwester.de arbeitet jeden Tag daran, dass einerseits die Qualität sichergestellt wird, um kritische und informative Diskussionen zuzulassen, andererseits die technische Basis (optimale Software, intuitive Designs) anwenderorientiert zur Verfügung gestellt wird. Das alles kostet viel Zeit und Geld, deshalb freuen wir uns über jede kleine Spende!

Ich stimme zu Weitere Information

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.