Patientenübersicht/Raumaufteilung auf Pinnwand/Whiteboard in ZNA's

Dieses Thema im Forum "Interdisziplinäre Notfälle" wurde erstellt von Coco206, 17.09.2011.

  1. Coco206

    Coco206 Senior-Mitglied

    Registriert seit:
    31.03.2006
    Beiträge:
    125
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Rettungsassistentin
    Ort:
    Ba-Wü
    Hi.
    Ich habe eine Frage, konnte aber über die Suchen-Funktion nichts finden, was mir weiterhilft. Also wende ich mich an Euch, speziell an diejenigen, die in einer ZNA arbeiten.

    Habt Ihr eine Pinnwand oder ein Whiteboard, auf dem Ihr aufschreibt,welcher Patient mit welchem Krankheitsbild wo liegt und welche Untersuchungen er bekommen hat ect? Wie habt Ihr das organisiert, dass man einen guten Überblick über die Pat. udn Räumlichkeiten behält, ohne dass es Probleme mit der Privatsphäre gibt?

    Würde mich über zahlreiche Antworten freuen, vielleicht noch mit anschaulichen Beispielen, im wahrsten Sinne des Wortes,also mit Fotos, Aufzeichnungen ect.
    Danke schonmal.


    EDIT: Sorry,hab mich in der Überschrift vertippt, sollte natürlich "Whiteboard" heißen. Vlt. ist jemand der Moderatoren so nett und kann es für mich bitte ändern?
     
  2. Coco206

    Coco206 Senior-Mitglied

    Registriert seit:
    31.03.2006
    Beiträge:
    125
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Rettungsassistentin
    Ort:
    Ba-Wü
    Es wundert mich etwas, dass nicht ein paar Antworten/Anregungen kommen.
    Es arbeiten doch einige Schwestern auch in einer ZNA,oder?

    Würd mich immer noch über Vorschläge freuen.
     
  3. Susi_Sonnenschein

    Susi_Sonnenschein Bereichsmoderatorin
    Mitarbeiter

    Registriert seit:
    20.10.2004
    Beiträge:
    2.065
    Zustimmungen:
    9
    Beruf:
    Gesundheits- und Krankenpflegerin
    Ort:
    Bayern
    Akt. Einsatzbereich:
    Intensiv
    Funktion:
    Praxisanleiterin
    Hallo,

    ich arbeite zwar nicht in der ZNA, aber ich weiß, dass es das bei uns nicht gibt.

    Bei uns teilt sich das Personal am Anfang der Schicht in die verschiedenen Fachbereiche auf, die jeweils eigene (feste) Zimmer haben und die wissen dann auch immer über die jeweiligen Patienten Bescheid. Bei Schichtwechsel gibt es eine Übergabe, was bereits erledigt ist und was noch ansteht.
     
  4. Silvana

    Silvana Senior-Mitglied

    Registriert seit:
    04.02.2002
    Beiträge:
    142
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Krankenschwester
    Ort:
    München
    Akt. Einsatzbereich:
    ZNA
    Funktion:
    Praxisanleiterin
    Hallöle,

    bei uns gibt es ein Whiteboard am Stützpunkt. Dort werden Patientenname, wahrscheinliche Fachrichtung, zuständiger Arzt und zuständige Pflegekraft vermerkt. Die Dokumentation erfolgt auf einem speziellen Zettel IM Behandlungsraum. Der Rest ist Kommunikation zwischen Arzt und Pflegekraft. Wir haben es wegen Datenschutz auch mal mit der anonymisierten Form (also nur Hr.X) versucht, aber das endete im Chaos.
    Zum Schichwechsel gibt es eine normale Übergabe.

    Lieben Gruß
     
  5. narde2003

    narde2003 Board-Moderation
    Mitarbeiter

    Registriert seit:
    27.07.2005
    Beiträge:
    13.280
    Zustimmungen:
    63
    Beruf:
    FGuKP I&I, Praxisanleiterin DKG,Wundassistent WaCert DGfW, Rettungsassistentin, Diätassistentin
    Ort:
    München
    Akt. Einsatzbereich:
    HOKO
    Funktion:
    Leitung HOKO
    Das findet man bei uns alles im PC.
    Die Patienten werden den Plätzen zugeordnet und dann sind auch geplante oder gelaufene Untersuchungen sichtbar.
     
  6. Valnir

    Valnir Junior-Mitglied

    Registriert seit:
    05.04.2011
    Beiträge:
    43
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Gesundheits- und Krankenpfleger
    Ort:
    NRW
    Akt. Einsatzbereich:
    Interdisziplinäres Notfallzentrum
    Hallo,

    ich arbeite ebenfalls in einer ZNA.
    Wir haben kein Whiteboard sondern arbeiten komplett am PC. Mittels einer Ersteinschätzung weisen wir dem Pat. eine Fachrichtung und eine Dringlichkeit zu. Beides findet sich dann, zugänglich von jedem PC in der ZNA mittels Benutzerkennung und Passwort, in einer Liste wieder.
    Dort sieht man farblich gekennzeichnet welche Dringlichkeit der Pat hat, zu welcher Fachrichtung er gehört und in welchem Raum er sich befindet.
    Deswegen erübrigt sich ein Whiteboard mit einem Plan der ZNA bei uns.

    mfg Val
     
  7. Coco206

    Coco206 Senior-Mitglied

    Registriert seit:
    31.03.2006
    Beiträge:
    125
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Rettungsassistentin
    Ort:
    Ba-Wü
    Danke für Eure Antworten.
    Vielleicht kommen ja noch ein paar Erfahrungen/Vorschläge.
     
  8. ZNA-Öse

    ZNA-Öse Poweruser

    Registriert seit:
    28.03.2011
    Beiträge:
    701
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    KS / SL ZNA
    Akt. Einsatzbereich:
    ZNA
    Funktion:
    Stationsschwester
    Also wir arbeiten in den Behandlungsräumen direkt mit kleineren Whiteboards,wo Patientenname,Einweisungs-bzw. Diff.diagnose,gelaufene und geplante Diagnostik,BE's,EKG's und Medikamentenapplikation aufgeschrieben sind,sowie die Zahl der erhaltenen EK's / FPR's vermerkt wird.
    Im Aquarium sind via PC die Triage festgelegt,der Pat. aufgenommen und alle patientenspezifischen Dinge festgehalten,so daß man jederzeit weiß,was anliegt. Außerdem haben wir noch nen extra Monitor,auf dem,untermalt mit nem Alarmgong,die Anzeige einer NA-Ankündigung (NEF/RTH) erscheint,wenn jetzt z.B. ein akuter HI,ein Polytrauma oder ein Brandverletzter angekündigt wird.
    Da jeder Kollege seine zugewiesenen Behandlungsräume hat,aktualisiert jeder sein Whiteboard,so daß man nicht erst ins Aquarium rennen muß,um sich ne Info zu holen,da guckt man schnell mal ins Zimmer und hat alles.
     
  9. Coco206

    Coco206 Senior-Mitglied

    Registriert seit:
    31.03.2006
    Beiträge:
    125
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Rettungsassistentin
    Ort:
    Ba-Wü
    Danke ZNA-Öse.
     

Diese Seite empfehlen

  • Über uns

    Unsere Online Community für Pflegeberufe ist eine der ältesten und mitgliederstärksten im deutschsprachigen Raum (D/A/CH) und wir sind stolz darauf, dass wir allen an der Pflege Interessierten seit dem Jahr 2000 eine Plattform für unvoreingenommene, kritische Diskussionen unter Benutzern unterschiedlicher Herkunft und Ansichten anbieten können. Wir arbeiten jeden Tag mit Euch gemeinsam daran, um diesen Austausch auch weiterhin in einer hohen Qualität sicherzustellen. Mach mit!

    ©2000-2016 - www.krankenschwester.de - Die Online Community für Pflegeberufe

  • Schnellnavigation

    Öffne die Schnellnavigation

  • Unterstützt uns!

    Unser Team von www.krankenschwester.de arbeitet jeden Tag daran, dass einerseits die Qualität sichergestellt wird, um kritische und informative Diskussionen zuzulassen, andererseits die technische Basis (optimale Software, intuitive Designs) anwenderorientiert zur Verfügung gestellt wird. Das alles kostet viel Zeit und Geld, deshalb freuen wir uns über jede kleine Spende!

Ich stimme zu Weitere Information

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.