Patientenkurven

Dieses Thema im Forum "Fachliches zur Kinderkrankenpflege" wurde erstellt von Pucky, 07.06.2012.

  1. Pucky

    Pucky Newbie

    Registriert seit:
    06.06.2012
    Beiträge:
    24
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Gesundheits- und Kinderkrankenpflegerin
    Ort:
    Duisburg
    Funktion:
    Azubine
    Hallo, stimmt es das die Patientenkurven, die man in einer normalen Kinik und die, die man in einer Kinderklinik anlegt, sich irgendwie unterscheiden? Oder sind vom Aufbau alle Patientenkurven gleich?

    LG Pucky
     
  2. Julien

    Julien Poweruser
    Mitarbeiter

    Registriert seit:
    23.02.2008
    Beiträge:
    745
    Zustimmungen:
    1
    Beruf:
    Gesundheits- und Kinderkrankenpflegerin RbP
    Ort:
    Baden-Württemberg
    Akt. Einsatzbereich:
    Neonatologie
    Funktion:
    NIDCAP-Professional
    Jedes Krankenhaus und dort teilweise jede Station kann eine andere Form haben. Hat mit dem Fachbereich wenig bis gar nichts zu tun.
     
  3. Sabrina92

    Sabrina92 Junior-Mitglied

    Registriert seit:
    11.07.2011
    Beiträge:
    92
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Schülerin der Gesundheits- und Kinderkrankenpflege
    Ort:
    Hannover
    Akt. Einsatzbereich:
    Schule
    Ich habe zwar noch keine Kurven aus der Erwachsenenpflege gesehen, aber ich würde jetzt sagen, dass auf unseren Kurven nichts steht, was in der Erwachsenenpflege nicht auch stehen müsste.
    Was sich sicher unterscheidet sind die Anamnesebögen. Wir haben z.B. zwei verschiedene Bögen. Einmal für Kindeab 2 Jahren (die wir dann halt auch für Jugendliche etc. verwenden) und einmal extra Bögen für 0-24 Monate (da gibt es dann so Punkte wie z.B. Schwangerschaftsverlauf).
     
  4. -Claudia-

    -Claudia- Board-Moderation
    Mitarbeiter

    Registriert seit:
    04.09.2004
    Beiträge:
    10.443
    Zustimmungen:
    212
    Beruf:
    Krankenschwester, M.A. Pflegewissenschaft, Dozentin
    Akt. Einsatzbereich:
    Palliativstation, Bildungszentrum
    Funktion:
    Praxisanleiterin, Bachelor of Nursing, M.A. Pflegewissenschaft
    Im Groben sind die Bögen auf Normalstation allesamt ähnlich: Platz für sieben Tage, Felder für Vitalzeichenkontrolle, Medikamente, teilweise Untersuchungen und Laborwerte. Je nach Fachgebiet gibt's dann Unterschiede in den Details.

    Kurven auf Intensiv- und Überwachungsstationen gehen meist über 24 Stunden, nicht über die ganze Woche.

    Machen wir gerade Deine Hausaufgaben, oder woher die Frage? :roll:
     
  5. Pucky

    Pucky Newbie

    Registriert seit:
    06.06.2012
    Beiträge:
    24
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Gesundheits- und Kinderkrankenpflegerin
    Ort:
    Duisburg
    Funktion:
    Azubine
    Nein das hat mich nur mal interessiert weil ich ja ab dem ersten August Gesundheits- und Kinderkrankenpflegerin lerne. Leider hatte ich bisher nur einen Schnuppertag auf einer Kinderstation und wollt nur mal wissen, ob es bei der Dokumentation extreme Abweichungen gibt. Vielen Dank für eure Antworten.

    LG Pucky:roll:
     
  6. Sabrina92

    Sabrina92 Junior-Mitglied

    Registriert seit:
    11.07.2011
    Beiträge:
    92
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Schülerin der Gesundheits- und Kinderkrankenpflege
    Ort:
    Hannover
    Akt. Einsatzbereich:
    Schule
    Ich denke das ist auch wieder von Haus zu Haus unterschiedlich. Wir haben entweder 3-Tages-Kurven (wird meistens für die Patienten verwendet, die einen größeren Pflegebedarf haben --> Spalten sind größer und man hat mehr Platz zum dokumentieren) oder halt 5-Tages-Kurven. Neben Vitallzeichenkontrollen, Medikamenten, Untersuchungen und Laborwerten haben wir noch Platz für den Pflegebericht auf unseren Kurven ;)
     
  7. BettyBoo

    BettyBoo Poweruser

    Registriert seit:
    20.11.2007
    Beiträge:
    491
    Zustimmungen:
    1
    Beruf:
    Krankenschwester
    Die Kurven sind schon unterschiedlich, je nachdem , von welchem Hersteller man sie bezieht. Kinder- und Erwachsenenkurven unterscheiden sich wohl tatsächlich nur beim Anamneseblatt.
     
  8. KleinerMichi

    KleinerMichi Newbie

    Registriert seit:
    11.06.2012
    Beiträge:
    16
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Gesundheits- und Kinderkrankenpfleger
    Akt. Einsatzbereich:
    Neonatalogie Intensiv
    Kurven koennen von Station zu Station sehr unterschiedlich ausfallen. Je nach dem welche Schwerpunkte gesetzt werden fuer die Fachrichtung auf Station. So haben wir, auf der Neonatalogie Intensiv, eine 2-Tages-Kurve, um einen besseren Ueberblick auf Medikamente, Beatmung etc. zu erhalten.
     

Diese Seite empfehlen

  • Über uns

    Unsere Online Community für Pflegeberufe ist eine der ältesten und mitgliederstärksten im deutschsprachigen Raum (D/A/CH) und wir sind stolz darauf, dass wir allen an der Pflege Interessierten seit dem Jahr 2000 eine Plattform für unvoreingenommene, kritische Diskussionen unter Benutzern unterschiedlicher Herkunft und Ansichten anbieten können. Wir arbeiten jeden Tag mit Euch gemeinsam daran, um diesen Austausch auch weiterhin in einer hohen Qualität sicherzustellen. Mach mit!

    ©2000-2016 - www.krankenschwester.de - Die Online Community für Pflegeberufe

  • Schnellnavigation

    Öffne die Schnellnavigation

  • Unterstützt uns!

    Unser Team von www.krankenschwester.de arbeitet jeden Tag daran, dass einerseits die Qualität sichergestellt wird, um kritische und informative Diskussionen zuzulassen, andererseits die technische Basis (optimale Software, intuitive Designs) anwenderorientiert zur Verfügung gestellt wird. Das alles kostet viel Zeit und Geld, deshalb freuen wir uns über jede kleine Spende!

Ich stimme zu Weitere Information

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.