Patient mit Clostridieninfektion in der ambulanten Pflege

Dieses Thema im Forum "Ambulante Pflege / Private Kranken-Altenpflege zu Hause" wurde erstellt von carmina, 04.08.2007.

  1. carmina

    carmina Senior-Mitglied

    Registriert seit:
    27.04.2007
    Beiträge:
    157
    Zustimmungen:
    0
    hi,

    wie geht ihr damit um ? werden die hygienevorschriften genauso streng wie im kh gehandhabt bei euch oder eher so pi mal daumen ??
    wir haben aktuell einen fall, und daher mein grooooßes interesse :!:

    vielen dank schon mal
    vg carmina

    nachsatz : die überschrift ist ohne mein wissen geändert worden, und mM ergibt : pat IM clostridieninfektion... keinen sinn, aber vielleicht erklärts mir ja einer ;))
     
  2. narde2003

    narde2003 Board-Moderation
    Mitarbeiter

    Registriert seit:
    27.07.2005
    Beiträge:
    13.280
    Zustimmungen:
    63
    Beruf:
    FGuKP I&I, Praxisanleiterin DKG,Wundassistent WaCert DGfW, Rettungsassistentin, Diätassistentin
    Ort:
    München
    Akt. Einsatzbereich:
    HOKO
    Funktion:
    Leitung HOKO
    Hallo,

    wie sehen denn die Hygienevorschriften aus? Bei der Pseudomemranösen Enterokolitis die durch Clostridien ausgelöst wird, besteht im häuslichen Bereich eher nicht so das Problem der weiteren Übertragung wie im Krankenhaus. Ausgelöst wird die Erkrankung in der Regel durch Antibiotika.

    Händewaschen nach Patientenkontakt und anschliessende Händedesinfektion?

    Sonnige Grüsse
    Narde
     
  3. carmina

    carmina Senior-Mitglied

    Registriert seit:
    27.04.2007
    Beiträge:
    157
    Zustimmungen:
    0
    hallo narde,

    da ja die übertragung durch kontakt erfolgt ( hände ), sehe ich zb einen schutzkittel als sehr sinnvoll an, vom gründlichen hände waschen und einer gründlichen händedesinfektion mal abgesehen.
    die pat wird bei uns auch nicht als letztes angefahren, auch deshalb mM der schutzkittel, um die anderen pat zu schützen.
    und wie handhabt ihr das mit den angehörigen, die ja oft auch nicht sehr einsichtig sind ??!!


    vielste grüße carmina
     
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen - Patient Clostridieninfektion ambulanten Forum Datum
Ehemalige Patienten als neue Kollegen auf Station? Pflegebereich Psychiatrie/Psychotherapie/Psychosomatik/Sucht/Forensik Gestern um 18:23 Uhr
News Kliniken: Mehr um Patienten bemühen! Pressebereich 04.11.2016
Patientensicherheit Interdisziplinäre Notfälle 27.10.2016
News Medikationsplan unterstützt Patienten, Ärzte und Apotheker Pressebereich 30.09.2016
Einsicht Patientenakte - delegierbar?? Arbeitsrecht / Gesundheitsrecht / Krankenpflegegesetz 29.09.2016

Diese Seite empfehlen

  • Über uns

    Unsere Online Community für Pflegeberufe ist eine der ältesten und mitgliederstärksten im deutschsprachigen Raum (D/A/CH) und wir sind stolz darauf, dass wir allen an der Pflege Interessierten seit dem Jahr 2000 eine Plattform für unvoreingenommene, kritische Diskussionen unter Benutzern unterschiedlicher Herkunft und Ansichten anbieten können. Wir arbeiten jeden Tag mit Euch gemeinsam daran, um diesen Austausch auch weiterhin in einer hohen Qualität sicherzustellen. Mach mit!

    ©2000-2016 - www.krankenschwester.de - Die Online Community für Pflegeberufe

  • Schnellnavigation

    Öffne die Schnellnavigation

  • Unterstützt uns!

    Unser Team von www.krankenschwester.de arbeitet jeden Tag daran, dass einerseits die Qualität sichergestellt wird, um kritische und informative Diskussionen zuzulassen, andererseits die technische Basis (optimale Software, intuitive Designs) anwenderorientiert zur Verfügung gestellt wird. Das alles kostet viel Zeit und Geld, deshalb freuen wir uns über jede kleine Spende!

Ich stimme zu Weitere Information

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.