Parenterale Ernährung für Intensivpatienten

Dieses Thema im Forum "Intensiv- und Anästhesiepflege" wurde erstellt von narde2003, 05.02.2007.

  1. narde2003

    narde2003 Board-Moderation
    Mitarbeiter

    Registriert seit:
    27.07.2005
    Beiträge:
    13.280
    Zustimmungen:
    63
    Beruf:
    FGuKP I&I, Praxisanleiterin DKG,Wundassistent WaCert DGfW, Rettungsassistentin, Diätassistentin
    Ort:
    München
    Akt. Einsatzbereich:
    HOKO
    Funktion:
    Leitung HOKO
    Liebe Kolleginnen und Kollegen,

    heute war ein Aussendienstmitarbeiter einer grossen Pharmafirma bei mir, der mir seine Ernährungsmischbeutel als das Beste verkaufen wollte mit folgender Begründung:

    Im Gegensatz zur Firma XY benutzen wir zur Ernährung des Patienten mehr Aminosäuren. Diese werden dann zur Energiegewinnung verstoffwechselt, was sich positiv auf den Blutzuckerspiegel des Patienten auswirken soll, weil nicht soviel Insulin dazugegeben werden muss.

    Nun meine Frage, ist irgendwas an mir vorbeigegangen? Ich entsinne mich, dass man Aminosäuren immer mit Kohlenhydraten verabreichen soll, damit diese eben nicht zur Engergiegewinnung genutzt werden.
    Welchen Vorteil hat es wenn ich Patienten fast ausschliesslich mit AS und Fetten und kaum Kohlenhydraten ernähre?

    Liebe Grüsse
    Narde
     
  2. Maniac

    Maniac Poweruser

    Registriert seit:
    09.12.2002
    Beiträge:
    9.602
    Zustimmungen:
    81
    Akt. Einsatzbereich:
    Krankenhaus
    Funktion:
    Führungskraft
    Das mag für Pat gelten die in hohen BZ-Pegeln schweben und die man stark korrigieren muss --> Da also die KH runter. Ansonsten macht es keinen großen Sinn dem pat die KH zu enthalten und die Leber zu zwingen Aminosäuren heranzuziehen. Abgesehen davon das die Glukoneogenese dadurch ja auch noch gesteigert werden dürfte - Schließlich braucht der Körper ja eh ordentlich Aminosäuren, sooo viel, dass sie quasi über sind und somit zur Glukose-Verstoffwechselung herangezigen werden könnten, werden dort ja auch nicht drin sein.
    Aminosäuren sind teurer, das ist Alles...

    Meine Meinung dazu, wenn ich nen Gedankenfehler hab, bitte anmerken...
     
  3. uefchen71

    uefchen71 Junior-Mitglied

    Registriert seit:
    04.07.2006
    Beiträge:
    40
    Zustimmungen:
    1
    Beruf:
    Fachkrankenpfleger AnInt
    Ort:
    Iserlohn
    Den Hauptvorteil hat der Vertreter wohl nicht genannt.

    Ihr kauft dessen Beutel, und damit verdient er sein Geld.

    Ansonsten sehe ich hier keine wirklichen Vorteile.
     
  4. grobie

    grobie Senior-Mitglied

    Registriert seit:
    26.12.2003
    Beiträge:
    133
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Fachkrankenpfleger A+I
    Ort:
    Niedersachsen
    Akt. Einsatzbereich:
    internistische Intensivstation
    Hallo, narde!
    Aminosäuren sollen immer nur der Struktur dienen. In der Energiegewinnung werden sie nur verschwendet und hinterlassen oft giftige Stoffwechselprodukte.
    Dafür sind Aminosäuren aber sehr teuer und haben einen hohen Provisionsspiegel.

    Mit den besten Grüssen
    grobie
     
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen - Parenterale Ernährung für Forum Datum
Parenterale Ernährung via Port Pflege bei onkologischen und hämatologischen Erkrankungen 16.01.2015
Parenterale Ernährung Werbung und interessante Links 03.06.2009
Hilfe bei der Facharbeit - Parenterale Ernährung Intensiv- und Anästhesiepflege 10.03.2009
Appetit bei parenteraler Ernährung? Intensiv- und Anästhesiepflege 13.05.2008
Parenterale Ernährung über Port Pflege bei onkologischen und hämatologischen Erkrankungen 03.12.2006

Diese Seite empfehlen

  • Über uns

    Unsere Online Community für Pflegeberufe ist eine der ältesten und mitgliederstärksten im deutschsprachigen Raum (D/A/CH) und wir sind stolz darauf, dass wir allen an der Pflege Interessierten seit dem Jahr 2000 eine Plattform für unvoreingenommene, kritische Diskussionen unter Benutzern unterschiedlicher Herkunft und Ansichten anbieten können. Wir arbeiten jeden Tag mit Euch gemeinsam daran, um diesen Austausch auch weiterhin in einer hohen Qualität sicherzustellen. Mach mit!

    ©2000-2016 - www.krankenschwester.de - Die Online Community für Pflegeberufe

  • Schnellnavigation

    Öffne die Schnellnavigation

  • Unterstützt uns!

    Unser Team von www.krankenschwester.de arbeitet jeden Tag daran, dass einerseits die Qualität sichergestellt wird, um kritische und informative Diskussionen zuzulassen, andererseits die technische Basis (optimale Software, intuitive Designs) anwenderorientiert zur Verfügung gestellt wird. Das alles kostet viel Zeit und Geld, deshalb freuen wir uns über jede kleine Spende!

Ich stimme zu Weitere Information

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.