Parallel zur Ausbildung Fachabitur

Dieses Thema im Forum "Ausbildungsvoraussetzungen" wurde erstellt von Blume86, 11.06.2014.

  1. Blume86

    Blume86 Gast

    Hallo,

    an meiner Kinderkrankenpflegeschule wird parallel zur Ausbildung das Fachabitur angeboten.
    Ich bin mir noch sehr unsicher, ob ich dieses Angebot annehmen möchte!
    Daher würde ich euch gerne fragen, ob beides machbar ist?

    Vielen Dank und liebe Grüße

    Blume86
     
  2. renje

    renje Poweruser

    Registriert seit:
    16.08.2009
    Beiträge:
    2.733
    Zustimmungen:
    122
    Beruf:
    GuK, RA, KHbetrw.
    Ort:
    Bayern
    Akt. Einsatzbereich:
    Angestellt
    komische Frage, wenns nicht machbar wäre würde es ja nicht angeboten werden - oder?

    Spass beiseite - natürlich wirds anstrengender als nuuuur die Ausbildung, aber du hast hinterher auch größere Chancen im Beruf bzgl. Fort und Weiterbildung.

    Mach es - das Fachabi so "einfach" und kostengünstig zu machen bekommst du nie mehr wieder.

    Packs an.
     
  3. Corv

    Corv Senior-Mitglied

    Registriert seit:
    19.05.2009
    Beiträge:
    186
    Zustimmungen:
    6
    Beruf:
    Gesundheits - und Krankenpflegerin
    Akt. Einsatzbereich:
    Pneumologie
    Wenn es von der Schule angeboten wird, denke ich wird ein Konzept dahinterstehen, welches sinnvoll ist und die Anforderungen zu erfüllen sind.
    Was für einen Schulabschluss hast du bisher?

    Einfacher wird das ganze mit Sicherheit nicht, wie wenn du nur die Ausbildung machen würdest.
    Du wirst auch einiges an Disziplin und lernbereitschaft mitbringen müssen.

    Frag doch mal in der Schule nach ob die weiteres Infomaterial dazu haben.
    Welche Fächer würdest du haben?
    Welcher Stundenumfang die du zusätzlich Unterricht hättest kommen auf dich zu?
    Wie viele Prüfungen werden verlangt?
    In welchen Fächern finden die Prüfungen statt?
    Mit solchen Informationen könnte man den Umfang des ganzen etwas eher abschätzen können.

    Klingt auf jeden Fall nach ner sinnvollen Sache. (sofern es von der Schule sinnvoll aufgebaut ist)
     
  4. Chrihis

    Chrihis Newbie

    Registriert seit:
    14.05.2011
    Beiträge:
    13
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Gesundheits- und Krankenpfleger
    Ort:
    Bayern
    Hi,

    ich mache den ganzen Spaß seit 1,5 Jahren und hab noch genauso lange vor mir und kann dir ein wenig was darüber erzählen.

    Im ersten Ausbildungsjahr hatte ich jede Woche (außer in normalen Schulferien) an einem Abend 1 Doppelstunde Mathe und jede zweite Woche eine Doppelstunde Englisch.
    Im zweiten Jahr habe ich jede Woche (außer wieder in Schulferien) an einem Abend Mathe, an einem Englisch und jede zweite Woche Deutsch.
    Und dann im dritten Jahr werde ich jede Woche Mathe, jede zweite Woche Englisch und Deutsch haben.

    Zu Beginn haben noch 20 (von 3 Krankenpflegeschulen) an diesem "Modellversuch" teilgenommen, aktuell sind wir noch zu fünft... Das erste Jahr fand ich in Ordnung, aber das Zweite finde ich furchtbar anstrengend. Wenn man um 14 Uhr vom Frühdienst geht und um 17 Uhr bis 19 Uhr wieder Schule hat und am nächsten Tag wieder Frühdienst lässt sich ja ausrechnen, wie viel Freizeit bleibt... Und das an bis zu drei Tagen in der Woche.
    Aber ich (und der Rest, die aktuell noch dabei sind bei uns) wollen's jetzt noch durchziehen bis zum Schluss, weil's eben eine einmalige und schnelle Chance (innerhalb von 3 Jahren eine Ausbildung und dazu noch Fachabi :-)) ist. Das motiviert schon auch, das zu wissen :-)

    Ich an deiner Stelle würd's auf jeden Fall mal probieren, auch wenn ich das erste Jahr noch harmlos fand, aber du siehst ja selbst innerhalb der ersten Termine, ob es was für dich ist und zumindest bei uns war es problemlos möglich einfach mit dem Fachabi aufzuhören und nur noch die Ausbildung zu machen. :-)
     
  5. BellaSwan2012

    BellaSwan2012 Stammgast

    Registriert seit:
    17.06.2012
    Beiträge:
    226
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Guk
    Akt. Einsatzbereich:
    Akutpsychiatrie
    Ich hab zwar so was nicht gemacht, aber als Befürworterin der Bildung wollte ich dir einfach Mut machen die Chance zu ergreifen. An normalen Schulen gibt es doch recht viele Ferien, deswegen denke du wirst genug Zeit haben um zu lernen.
    Wie Chrihis schon sagt, es kann zwar anstengend sein, aber mir scheint es die Mühe wert.
     
  6. opjutti

    opjutti Poweruser

    Registriert seit:
    24.04.2011
    Beiträge:
    1.337
    Zustimmungen:
    30
    Beruf:
    Fachkrankenschwester OP, PA, OP-Managerin (IHK)
    Ort:
    Bayern
    Akt. Einsatzbereich:
    OP-Management im Orthopädischen OP
    Funktion:
    OP-Managerin + -Leitung
    So wie Chrihis es schreibt lief damals bei mir die Fachweiterbildung OP ab.

    Frühdienst von 7:00 bis15:30 Uhr, anschließend im 1. Jahr 2 x pro Woche Schule von 16:00 bis 18:00 Uhr und im 2. Jahr 3 x pro Woche.

    Ich fand das ganz normal, nicht anstrengend und ohne Weiteres zu schaffen. War allerdings auch einiges jünger;)

    LG opjutti
     
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen - Parallel Ausbildung Fachabitur Forum Datum
Fachabi parallel zur Ausbildung? Ausbildungsvoraussetzungen 29.11.2009
Hospizlehrgang parallel zur Ausbildung Ausbildungsinhalte 26.06.2006
Zwei Infusionen parallel laufen lassen über ZVK... Intensiv- und Anästhesiepflege 08.03.2013
Impfschutz für die Ausbildung Hepatitis A+B Adressen, Vergütung, Sonstiges Heute um 08:44 Uhr
Nach der 12. Klasse mit Krankenpflege-Ausbildung anfangen und später Medizinstudium? Ausbildungsvoraussetzungen 24.11.2016

Diese Seite empfehlen

  • Über uns

    Unsere Online Community für Pflegeberufe ist eine der ältesten und mitgliederstärksten im deutschsprachigen Raum (D/A/CH) und wir sind stolz darauf, dass wir allen an der Pflege Interessierten seit dem Jahr 2000 eine Plattform für unvoreingenommene, kritische Diskussionen unter Benutzern unterschiedlicher Herkunft und Ansichten anbieten können. Wir arbeiten jeden Tag mit Euch gemeinsam daran, um diesen Austausch auch weiterhin in einer hohen Qualität sicherzustellen. Mach mit!

    ©2000-2016 - www.krankenschwester.de - Die Online Community für Pflegeberufe

  • Schnellnavigation

    Öffne die Schnellnavigation

  • Unterstützt uns!

    Unser Team von www.krankenschwester.de arbeitet jeden Tag daran, dass einerseits die Qualität sichergestellt wird, um kritische und informative Diskussionen zuzulassen, andererseits die technische Basis (optimale Software, intuitive Designs) anwenderorientiert zur Verfügung gestellt wird. Das alles kostet viel Zeit und Geld, deshalb freuen wir uns über jede kleine Spende!

Ich stimme zu Weitere Information

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.