Pain Nurse - algesiologische Fachassistenz - Schmerztherapie

Dieses Thema im Forum "Werbung und interessante Links" wurde erstellt von axhei, 21.04.2010.

  1. axhei

    axhei Newbie

    Registriert seit:
    21.04.2010
    Beiträge:
    18
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Freiberufliche Krankenschwester
    Ort:
    Mering
    Akt. Einsatzbereich:
    Intensivstationen in D, Leitung der Pain Academy
    Funktion:
    Intensiv, Leitung der Pain Academy Augsburg
    PAIN ACADEMY AUGSBURG

    Bietet die Ausbildung und Weiterbildung für Pflegekräfte zur
    "algesiologischen Fachassistenz" bzw. "Pain Nurse" in Augsburg an
    Für ein professionelles Schmerzmanagement in der Pflege

    Durch meine persönliche Erfahrung der letzten Jahre in Kliniken und auch privat, habe ich die Iniative ergriffen und diese Academy gegründet. Da ich selbst die Pain Nurse Ausbildung gemacht und seit 5 Jahren mit Schmerzpatienten arbeite, möchte ich dieses Wissen an viele Kollegen und Kolleginnen weitergeben.

    Um die Fachkompetenz der Pflegekräfte zu steigern und zu stabilisieren. Oder wer stellt sich schon einem Professor entgegen, wenn er einer Palliativpatientin Naloxon anordnet?

    Gebt Euch selbst die Anwort.8)

    Ich habe als Link unseren Flyer angehängt, mit allen Daten und Terminen.

    Gruß und Frohes Schaffen
    Heide
     

    Anhänge:

  2. bussi-jaz

    bussi-jaz Stammgast

    Registriert seit:
    07.01.2007
    Beiträge:
    203
    Zustimmungen:
    1
    Beruf:
    GuKP
    Akt. Einsatzbereich:
    interdisziplinäre Intensivstation
    Kannst du noch genauere Infos geben, schließt diese Fortbildung auch ein Praktikum, Hausarbeit ,Prüfung oder ähnliches mit ein? Wie sieht es mit Übernachtungsmöglichkeiten aus? Mein Interesse ist grundsätzlich geweckt, aber bevor ich einen Antrag stelle brauch ich halt diese Infos noch...lg
     
  3. axhei

    axhei Newbie

    Registriert seit:
    21.04.2010
    Beiträge:
    18
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Freiberufliche Krankenschwester
    Ort:
    Mering
    Akt. Einsatzbereich:
    Intensivstationen in D, Leitung der Pain Academy
    Funktion:
    Intensiv, Leitung der Pain Academy Augsburg
    Hallöchen und einen sonnigen Tag,
    die Fortbildung dauert 5 Tage jeweils 8 UE und dann noch eine kurze hmmm Prüfung, die jedoch nicht sehr schwer ist. Hausarbeit bleibt jedem selbst überlassen, da jeder einen Ordner mit den gesamten Themen bekommt und voraussichtlich auch die Skripte von den Dozenten.
    Solltest Du noch Fragen haben, mail einfach über meine e-Mail adresse
    Liebe Grüße
    Heide
     
    #3 axhei, 24.04.2010
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 25.04.2010
  4. karola1

    karola1 Stammgast

    Registriert seit:
    21.03.2008
    Beiträge:
    213
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Fachkinderkrankenschwester
    Ort:
    Weinstraße
    Akt. Einsatzbereich:
    Neo-Intensiv
    hört sich in der Tat interessant an....
    welche Referenten, Dozenten kann man denn erwarten?
    Pflegepersonal, Mediziner?
    Gibt es auch was für Schmerzen bei Kindern? Vor allem interessieren würde mich das Thema "Schmerzen bei Neugeborenen/Frühgeborenen"
    Ist da auch was dabei?
     
  5. axhei

    axhei Newbie

    Registriert seit:
    21.04.2010
    Beiträge:
    18
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Freiberufliche Krankenschwester
    Ort:
    Mering
    Akt. Einsatzbereich:
    Intensivstationen in D, Leitung der Pain Academy
    Funktion:
    Intensiv, Leitung der Pain Academy Augsburg
    Hallo Karola,
    ja die Weiterbildung ist in der Tat interessant. Dozenten sind Pflegekräfte, Mediziner, eine Psychologin und eine Palliative Care Fachschwester. Das Thema Kinder wird sicherlich auch mit angesprochen, ist jedoch kein separates Thema. Was natürlich von Vorteil ist, das die Dozenten vor Ort sind und man kann sie mit 1000 Fragen Löchern.
    LG
    Heide
     
    #5 axhei, 24.04.2010
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 25.04.2010
  6. narde2003

    narde2003 Board-Moderation
    Mitarbeiter

    Registriert seit:
    27.07.2005
    Beiträge:
    13.280
    Zustimmungen:
    63
    Beruf:
    FGuKP I&I, Praxisanleiterin DKG,Wundassistent WaCert DGfW, Rettungsassistentin, Diätassistentin
    Ort:
    München
    Akt. Einsatzbereich:
    HOKO
    Funktion:
    Leitung HOKO
    Von welcher Organisation ist die Fortbildung zertifiziert?
     
  7. karola1

    karola1 Stammgast

    Registriert seit:
    21.03.2008
    Beiträge:
    213
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Fachkinderkrankenschwester
    Ort:
    Weinstraße
    Akt. Einsatzbereich:
    Neo-Intensiv
    hallo narde,

    das wäre jetzt auch meine Frage gewesen:wink1:.

    530 Euronen möchte ich natürlich auch nur hinblättern, wenn ich eine entsprechend zertifizierte Weiterbildung mitmache. Aber da bekommen wir sicher bald eine Antwort...

    ... trotdem, dafür, daß 5 Tage vollgestopft mit Unterricht sind, ist die Summe wirklich völlig erträglich. Nur hat die eben nicht jeder oder will sie für eine nicht-zertifizierte Fort- oder Weiterbildung ausgeben.
    Falls sie zertifiziert ist, gäbe es noch Fördermöglichkeiten über den Bildungsscheck, die Bildungsprämie oder den Bildungsgutschein (einfach mal googlen)

    ...ah, gerade noch mal gelesen, daß die Zertifizierung bei der DGSS http://www.dgss.org/ BEANTRAGT ist...

    von daher muss ich wiederholen --> absolut verträgliche und akzeptable Gesamtsumme
     
    #7 karola1, 25.04.2010
    Zuletzt bearbeitet: 25.04.2010
  8. axhei

    axhei Newbie

    Registriert seit:
    21.04.2010
    Beiträge:
    18
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Freiberufliche Krankenschwester
    Ort:
    Mering
    Akt. Einsatzbereich:
    Intensivstationen in D, Leitung der Pain Academy
    Funktion:
    Intensiv, Leitung der Pain Academy Augsburg
    Hallo Ihr Lieben Schmerztherapiebegeisterten,
    ersteinmal bin ich total baff, wieviele Kollegen sich doch über das Thema Schmertztherapie erkundigen. :sdreiertanzs:
    Weiter möchte ich jeden, der sich damit auseinandersetzt ermutigen, diese Fortbildung zu machen, wieviel Not können wir damit lindern? Schon alleine wenn wir die Kompetenz ausstrahlen, die wir mit dem nötigen "know how" bekommen.
    Ich bin zur Zeit auf einer Neurologischen Intensivstation im Einsatz und schon alleine die Bezeichnung "Pain Nurse" brachte unseren Oberarzt zum anerkennenden "Gut daß wir jetzt auch jemanden bei uns haben der sich mit den Schmerzen der Patienten besser auseinandersetzt" und das ohne Zynismus...
    Liebe Grüße
    Heide
     
  9. narde2003

    narde2003 Board-Moderation
    Mitarbeiter

    Registriert seit:
    27.07.2005
    Beiträge:
    13.280
    Zustimmungen:
    63
    Beruf:
    FGuKP I&I, Praxisanleiterin DKG,Wundassistent WaCert DGfW, Rettungsassistentin, Diätassistentin
    Ort:
    München
    Akt. Einsatzbereich:
    HOKO
    Funktion:
    Leitung HOKO
    Hallo Heide,

    mein Geld würde ich aber auch nur eine bereits zertifizierte Fortbildung stecken. Beantragen kann ich viel - wie sieht es aus?

    Wer erkennt die Fortbildung danach an?

    Liebe Grüsse
    Narde
     
  10. axhei

    axhei Newbie

    Registriert seit:
    21.04.2010
    Beiträge:
    18
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Freiberufliche Krankenschwester
    Ort:
    Mering
    Akt. Einsatzbereich:
    Intensivstationen in D, Leitung der Pain Academy
    Funktion:
    Intensiv, Leitung der Pain Academy Augsburg
    Hallo und Guten Abend Narde,

    ja da hast Du recht, das sehe ich genau so. Darum hab ich im Flyer ja auch "beim DGSS beantragt" reingeschrieben. ...
    Ich warte jeden Tag auf Post von Frau Thomm und ich hoffe dass Sie bald zurückantwortet und dann kann ich das beantragt - streichen:wink:
    Liebe Grüße
    Heide
     
  11. Anästhesie Andreas

    Registriert seit:
    21.04.2010
    Beiträge:
    1
    Zustimmungen:
    0
    Hallo,
    ich habe vor kurzen die Weiterbildung zum "Pain Nurse" besucht. Nun soll ich ein Schmerz-Konzept entwerfen, kein Problem. Gleichzeizig soll ich meine zukünftige Stelle beschreiben!! Keine Ahnung wie ich dass formulieren soll!!
    Hat jemand Erfahrung damit?
    Ich habe eine Vollzeitstelle als Anästhesie-Pfleger.
    Für Tipps wäre ich dankbar.

    Gruß Andreas
    :boxen:
     
  12. axhei

    axhei Newbie

    Registriert seit:
    21.04.2010
    Beiträge:
    18
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Freiberufliche Krankenschwester
    Ort:
    Mering
    Akt. Einsatzbereich:
    Intensivstationen in D, Leitung der Pain Academy
    Funktion:
    Intensiv, Leitung der Pain Academy Augsburg
    Hallo Narde,
    was lange wäret wird endlich gut... oder so.
    Heute ist die Zertifizierung des DGSS gekommen. Uff eine schwere Geburt aber es hat geklappt. Ich verändere gleich noch den Flyer und setze ihn ohne "beantragt" wieder rein... so, nun darf jeder die Ausbildung machen und... seine Patienten noch optimaler versorgen und betreuen.:bussis:
    Gruß Heide
    pain academy augsburg
     
  13. axhei

    axhei Newbie

    Registriert seit:
    21.04.2010
    Beiträge:
    18
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Freiberufliche Krankenschwester
    Ort:
    Mering
    Akt. Einsatzbereich:
    Intensivstationen in D, Leitung der Pain Academy
    Funktion:
    Intensiv, Leitung der Pain Academy Augsburg
    Hallo Andreas,
    da ich hier in Augsburg die Fortbildung, algesiologische Fachassistenz bzw. Pain Nurse, als Leitende Schwester anbiete, kann ich Dir vielleicht den einen oder anderen Tipp geben. Deine Aufgabe wird sicherlich auch darin bestehen die Kollegen auf den periphären Stationen zu schulen und für die Patienten und Angehörigen in der Beratung tätig zu sein. Natürlich kommt es darauf an, welche Möglichkeiten Du in Deiner Klinik hast, Schmerzambulanz, Schmerzvisiten als Akutschmerzdienst, ... es gibt da megaviele Möglichkeiten.
    Dir noch einen schönen Abend
    Gruß
    Heide
    Wenn Du Lust hast, schau doch mal auf meine Website da ist vielleicht noch die eine oder andere Idee zu finden (Pain Academy Augsburg - Pain Nurse)
     
  14. axhei

    axhei Newbie

    Registriert seit:
    21.04.2010
    Beiträge:
    18
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Freiberufliche Krankenschwester
    Ort:
    Mering
    Akt. Einsatzbereich:
    Intensivstationen in D, Leitung der Pain Academy
    Funktion:
    Intensiv, Leitung der Pain Academy Augsburg
    Hallöchen liebe Forumsteilnehmen,
    bin mal wieder am Vorbeischaun im Forum was sich alles bewegt, Pain Nurse scheint ja grad ein absolut aktuelles Thema zu sein. Im Zeitalter der Certifizierungen der Kliniken und auch sonst, was die Patienten angeht. Expertenstandard Schmerz hier und Palliativpatienten dort... Ich bin ehrlich begeistert, das sich doch so viele mit dem Thema beschäftigen. Da es mir persönlich ein rieieieiesen Anliegen ist soviel Kollegen wie möglich ins Boot zu holen und loszusegeln.
    Nun Euch allen noch einen schönen Tag aus Augsburg.
    Liebe Grüße
    axhei:engel:
     
  15. axhei

    axhei Newbie

    Registriert seit:
    21.04.2010
    Beiträge:
    18
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Freiberufliche Krankenschwester
    Ort:
    Mering
    Akt. Einsatzbereich:
    Intensivstationen in D, Leitung der Pain Academy
    Funktion:
    Intensiv, Leitung der Pain Academy Augsburg
    Hallo und Guten Abend,
    komme grad aus Nürnberg, von einem "M u n d i - V e r t i e f u n g s - Tag" für Pain Nurse. War gefüllt mit geballter Kompetenz, sogar Prof. Dr. Osterbrink war vor Ort. Immer wieder ein Highlight jedoch ist Dr. Schulz, der mit seinem lebendigen Vortragsstil und seiner Motivationsfähigkeit alle mitreisst.:sdreiertanzs:
    ... und jetzt am Montag gehts bei uns in Augsburg los.
    Ich freu mich schon drauf und bin gespannt auf alle die Teilnehmen.
    Euch allen noch ein schönes, schmerzfreies Wochenende.
    Liebe Grüße
    Axhei:klatschspring:
     
  16. axhei

    axhei Newbie

    Registriert seit:
    21.04.2010
    Beiträge:
    18
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Freiberufliche Krankenschwester
    Ort:
    Mering
    Akt. Einsatzbereich:
    Intensivstationen in D, Leitung der Pain Academy
    Funktion:
    Intensiv, Leitung der Pain Academy Augsburg
    Liebe Interessierte,

    anbei habe ich die neuen Termine für 2012 an der Pain Academy Augsburg. Die zertifizierten Kurse finden an drei Terminen statt. Weitere Informationen entnehmt Ihr bitte dem Flyer 2012 oder besuicht einfach die Website www.pain-nurse.com .

    Herzliche Grüße
    Heide Kreße

    Den Anhang Flyer 2012.pdf betrachten
     
  17. Anne77

    Anne77 Stammgast

    Registriert seit:
    21.08.2008
    Beiträge:
    257
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Gesundheits- & Krankenpflegerin
    Akt. Einsatzbereich:
    IMC, Onkolotse
    Hallo axhei,

    wie sieht es mit einer Unterkunft aus für die 5 Tage??? Da ich von außerhalb komme bräuchte ich eine Übernachtungsmöglichkeit. Hast du für dieses Problem eine kostengünstige Idee???
    DAnke
     
  18. narde2003

    narde2003 Board-Moderation
    Mitarbeiter

    Registriert seit:
    27.07.2005
    Beiträge:
    13.280
    Zustimmungen:
    63
    Beruf:
    FGuKP I&I, Praxisanleiterin DKG,Wundassistent WaCert DGfW, Rettungsassistentin, Diätassistentin
    Ort:
    München
    Akt. Einsatzbereich:
    HOKO
    Funktion:
    Leitung HOKO
    Wende dich bitte direkt per PN an Axhei.
     
  19. katrin3103

    katrin3103 Newbie

    Registriert seit:
    23.01.2012
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Krankenschwester
    Hallo zusammen, ich habe mich gerade für den neuen Lehrgang 2012 angemeldt :o
    Ich bin sehr gespannt und werde berichten wie es war.

    LG
     
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen - Pain Nurse algesiologische Forum Datum
Pain nurse/algesiologische Fachassistenz l Fachweiterbildung für Funktionsbereiche 08.06.2011
Pain Nurse / Algesiologische Fachassistenz Werbung und interessante Links 04.11.2010
Pain Nurse / algesiologische Fachassistenz (ALFA) Pflegekongresse + Tagungen 21.07.2010
Pain Nurse Weiterbildung Fachweiterbildung für Funktionsbereiche 15.10.2016
Gesundheits- und Krankenpflegerin sucht neue Herausforderung: Pain Nurse, Anästhesie Stellengesuche 28.10.2013

Diese Seite empfehlen

  • Über uns

    Unsere Online Community für Pflegeberufe ist eine der ältesten und mitgliederstärksten im deutschsprachigen Raum (D/A/CH) und wir sind stolz darauf, dass wir allen an der Pflege Interessierten seit dem Jahr 2000 eine Plattform für unvoreingenommene, kritische Diskussionen unter Benutzern unterschiedlicher Herkunft und Ansichten anbieten können. Wir arbeiten jeden Tag mit Euch gemeinsam daran, um diesen Austausch auch weiterhin in einer hohen Qualität sicherzustellen. Mach mit!

    ©2000-2016 - www.krankenschwester.de - Die Online Community für Pflegeberufe

  • Schnellnavigation

    Öffne die Schnellnavigation

  • Unterstützt uns!

    Unser Team von www.krankenschwester.de arbeitet jeden Tag daran, dass einerseits die Qualität sichergestellt wird, um kritische und informative Diskussionen zuzulassen, andererseits die technische Basis (optimale Software, intuitive Designs) anwenderorientiert zur Verfügung gestellt wird. Das alles kostet viel Zeit und Geld, deshalb freuen wir uns über jede kleine Spende!

Ich stimme zu Weitere Information

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.