Pädiatrische Intensivpflege auch für Nicht-Kinderkrankenschwestern?

Dieses Thema im Forum "Kinderintensivpflege" wurde erstellt von Schnitzelchen, 07.09.2008.

  1. Schnitzelchen

    Schnitzelchen Newbie

    Registriert seit:
    06.09.2008
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    Hallo!
    Ich habe eine Frage, und zwar bin ich GuK und habe vor einem Jahr mein Examen gemacht, seitdem arbeite ich auf der Pädiatrie.
    Nun habe ich die Möglichkeit, auf eine pädiatrische Intensivstation zu wechseln, was ich auch gerne machen möchte.
    Allerdings habe ich da noch etwas, was mir ein wenig Bauchschmerzen bereitet : Ich bin GuK - also keine GuKK - mein Traum war immerauf einer Päd. Intensiv zu arbeiten und ich würde auch liebend gerne die Fachweiterbildung für Päd. Intensivpflege machen.
    Es ist nur so, dass ich nicht weiß, ob ich das auch als GuK werden darf, oder ist GuKK dafür die Grundvoraussetzung?
    Ich habe nun nämlich auch die Möglichkeit, das fehlende Jahr + Examen für GuKK nachzuholen, weiß aber nicht ob das so sinnvoll ist.
    Vielleicht weiß ja jemand was
     
  2. quotenkerl

    quotenkerl Junior-Mitglied

    Registriert seit:
    08.05.2004
    Beiträge:
    41
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Kinderkrankenpfleger
    Ort:
    Unna
    Akt. Einsatzbereich:
    kinderchirurgische Intensivstation
    Hallo Schnitzelchen,
    also wenn sie dir anbieten dahin zu wechseln, dann greif zu. Du darfst natürlich auch in der pädiatrischen Intensivpflege arbeiten (auch die Weiterbildung kannst du machen - meist aber erst nach mind. 6 Monaten Intesiverfahrung) - wenn du da ne Anstellung findest. Es gibt - entgegen landläufiger Meinung - keine gesetzliche Grundlage, die das verbietet. Hast du denn die Chance auf der Intensiv zu hospitieren? Ist sicherlich etwas ganz anderes als das, was du bisher kennst.
    Lieben Gruß,
    quotenkerl
     
  3. Meggy

    Meggy Stammgast

    Registriert seit:
    26.06.2006
    Beiträge:
    387
    Zustimmungen:
    2
    Beruf:
    freiberufliche Kinderkrankenschwester
    Ort:
    bei Trier
    Akt. Einsatzbereich:
    Familienberatung, Dozentin im Gesundheitswesen
    Hallo,

    ich denke, es kommt ein wenig auf die pädiatrische Intensivstation an, wenn es sich um eine primär chirurgisch orientierte Station (mit seinen ganzen Fachgebieten) handelt, und sie dort überwiegend größere Kinder behandeln, so wirst Du Dich als allgemeine Pflegeperson, die hochmotiviert ist, sicherlich einarbeiten können.

    Wenn der Schwerpunkt dieser Station auf Neonatologie liegt, sie dort gar überwiegend Frühchen behandeln, sorry - dann würde ich echt die Hände davon lassen, da fehlt Dir das entscheidende Fachwissen.

    Klar, ist es nicht ausdrücklich verboten, aber es ist ja auch langfristig nicht befriedigend, wenn man da "nur" aus irgendwelchem nicht fundierten Erfahrungswissen schöpfen muss und wenn dann mal was schief läuft, wird man seines Lebens nicht mehr froh.

    Meine Meinung.

    LG,
    Meggy
     
  4. Schnitzelchen

    Schnitzelchen Newbie

    Registriert seit:
    06.09.2008
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    Nein, es ist keine Neonato.
    Es ist eine Päd. Intensiv v.a. mit Kindern, die transplantiert wurden - Kinderchirurgie, aber auch internistischen Erkrankungen außer Kinderkardio (da gibt es noch eine Extra-Intensiv).
    Ich werde es mir genau anschauen, ich darf jetzt 3 Monate ab 1.10. dort mitarbeiten und dann entscheiden, ob ich mir das dort vorstellen kann.
     
  5. quotenkerl

    quotenkerl Junior-Mitglied

    Registriert seit:
    08.05.2004
    Beiträge:
    41
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Kinderkrankenpfleger
    Ort:
    Unna
    Akt. Einsatzbereich:
    kinderchirurgische Intensivstation
    ...das klingt doch gut...verschaff dir einen Einblick...es gibt nichts, was du dir nicht mit angemessenem Einsatz aneignen könntest...viel Erfolg wünsche ich dir...
    Gruß,
    quotenkerl
     
  6. Skysurfer

    Skysurfer Newbie

    Registriert seit:
    07.09.2005
    Beiträge:
    21
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Fachkrankenpfleger IPS / Akad. Pflegepädagoge
    Ort:
    St. Gallen
    He Schnitzel,

    kein Problem, komm zu uns nach St. Gallen, wir haben hier mehrere Generalistisch ausgebildete Fachkräfte und einige aus der Erwachsenenpflege gut integrieren und ausbilden können.
    Schau mal auf die Homepage des Ostschweizer Kinderspitals in St.Gallen
    nichts ist unmöglich (Toyota)

    LG
    Nobbi:nurse:
     
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen - Pädiatrische Intensivpflege auch Forum Datum
Job-Angebot Gesundheits- und Kinderkrankenpfleger/in pädiatrische Intensivpflegestation in Göttingen Stellenangebote 06.07.2016
Job-Angebot Stationsleitung (w/m) Pädiatrische Intensivpflege Stellenangebote 18.07.2014
Job-Angebot Stationsleitung (w/m) Pädiatrische Intensivpflege Stellenangebote 18.07.2014
Fachtagung für die pädiatrische Intensivpflege Tübingen 18. - 20. September 2013 Pflegekongresse + Tagungen 24.06.2013
Suche Bücher neonatologische/pädiatrische Intensivpflege Literatur und Lehrbücher 13.01.2011

Diese Seite empfehlen

  • Über uns

    Unsere Online Community für Pflegeberufe ist eine der ältesten und mitgliederstärksten im deutschsprachigen Raum (D/A/CH) und wir sind stolz darauf, dass wir allen an der Pflege Interessierten seit dem Jahr 2000 eine Plattform für unvoreingenommene, kritische Diskussionen unter Benutzern unterschiedlicher Herkunft und Ansichten anbieten können. Wir arbeiten jeden Tag mit Euch gemeinsam daran, um diesen Austausch auch weiterhin in einer hohen Qualität sicherzustellen. Mach mit!

    ©2000-2016 - www.krankenschwester.de - Die Online Community für Pflegeberufe

  • Schnellnavigation

    Öffne die Schnellnavigation

  • Unterstützt uns!

    Unser Team von www.krankenschwester.de arbeitet jeden Tag daran, dass einerseits die Qualität sichergestellt wird, um kritische und informative Diskussionen zuzulassen, andererseits die technische Basis (optimale Software, intuitive Designs) anwenderorientiert zur Verfügung gestellt wird. Das alles kostet viel Zeit und Geld, deshalb freuen wir uns über jede kleine Spende!

Ich stimme zu Weitere Information

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.