Pädagogik und Psychiatrie

Dieses Thema im Forum "Pflegebereich Psychiatrie/Psychotherapie/Psychosomatik/Sucht/Forensik" wurde erstellt von M.Hartmann, 07.06.2008.

  1. M.Hartmann

    M.Hartmann Newbie

    Registriert seit:
    19.04.2008
    Beiträge:
    15
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    FKS Psychiatrie, Studentin Pflege- und Gesundheitswissenschaften, Dozentin
    Ort:
    Hessen
    Akt. Einsatzbereich:
    Allgemeinpsychiatrische Station, Schwerpunkt Krisenintervention
    Hallo,

    suche Studien / Literatur zu pädagogischen Aspekten in der Psychiatrie. Bei pubmed nichts gefunden zu education +mental health nursing.
    Jemand eine Idee?

    LG Marion
     
  2. randall-mcmurphy

    randall-mcmurphy Junior-Mitglied

    Registriert seit:
    23.07.2007
    Beiträge:
    41
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Erziehungswissenschaftler, Germanist, Krankenpfleger, Dozent, Autor
    Akt. Einsatzbereich:
    Allgemeine Psychiatrie Heidelberg
    allo,

    spontan fällt mir zum pädagogischen aspekt folgendes ein:

    pflegekräften leiten doch auch therapeutischen gruppen. ich denke da an psychoedukation, soziales kompetenztraining, motivationsgruppe (suchtpatienten), etc

    dieser bereich fällt unter den aspekt der (erwachsenen-)pädagogik : wie leite ich gruppen, wie vermittle ich wissen, wie berate ich, wie motiviere ich.

    literatur:

    Lanzenberger, A / Rakel, T: Pflegetherapeutische Gruppen in der Psychiatrie: Planen, durchführen, dokumentieren, bewerten.

    ansonsten wüsste ich nicht, warum sich pädagogische aspekte im bereich psychiatrie von anderen bereichen, in denen pflegekräfte tätig sind, abheben sollten.

    lg

    randall
     
  3. M.Hartmann

    M.Hartmann Newbie

    Registriert seit:
    19.04.2008
    Beiträge:
    15
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    FKS Psychiatrie, Studentin Pflege- und Gesundheitswissenschaften, Dozentin
    Ort:
    Hessen
    Akt. Einsatzbereich:
    Allgemeinpsychiatrische Station, Schwerpunkt Krisenintervention
    Hallo randall,

    vielen Dank für Deine Antwort, hat sich aber inzwischen erledigt. Hatte das als Einsprechthema in meiner Vordiplomprüfung gewählt (mit einem sehr zufriedenstellenden Ergebnis) und auch nach längerem Suchen interessante Literatur dazu gefunden. Das Psychiatrie pädagogische Aspekte enthält, wird einem ja in vielem deutlich in der täglichen Arbeit, der geschichtliche Hintergrund ist aber auch sehr interessant.

    LG Marion
     
  4. randall-mcmurphy

    randall-mcmurphy Junior-Mitglied

    Registriert seit:
    23.07.2007
    Beiträge:
    41
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Erziehungswissenschaftler, Germanist, Krankenpfleger, Dozent, Autor
    Akt. Einsatzbereich:
    Allgemeine Psychiatrie Heidelberg
    hallo,

    lässt du mich an deiner literaturliste teilhaben?

    lg

    randall:-)
     
  5. M.Hartmann

    M.Hartmann Newbie

    Registriert seit:
    19.04.2008
    Beiträge:
    15
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    FKS Psychiatrie, Studentin Pflege- und Gesundheitswissenschaften, Dozentin
    Ort:
    Hessen
    Akt. Einsatzbereich:
    Allgemeinpsychiatrische Station, Schwerpunkt Krisenintervention
    Hallo randall,

    habe leider keine Literaturliste, war ja nur als Einsprechthema für die mündliche Prüfung, aber werde noch mal was zum Thema raussuchen, was ich mir so angeschaut habe und einstellen, versprochen!

    LG Marion
     
  6. M.Hartmann

    M.Hartmann Newbie

    Registriert seit:
    19.04.2008
    Beiträge:
    15
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    FKS Psychiatrie, Studentin Pflege- und Gesundheitswissenschaften, Dozentin
    Ort:
    Hessen
    Akt. Einsatzbereich:
    Allgemeinpsychiatrische Station, Schwerpunkt Krisenintervention
    So, jetzt ein bißchen mehr:

    Also was mich an dem Thema interessierte oder drauf brachte, war das Gefühl, im täglichen Umgang mit den Patienten "erzieherisch" tätig zu sein. Wobei sich der Begriff Erzoiehung ja unterschiedlich definieren, bzw. verstehen lässt und ich die Entwicklung dieses Erziehungsbegriffs parallel zur Entwicklung der Psychiatrie sehr interessant finde (von den Zucht- und Irrenhäusern über die Antipsychiatrie (Parallele zu v. Braunmühl?) zum heutigen "Zustand").
    Leider findet man wenig Literatur dazu, Pädagogik in der Psychiatrie, bzw. Pflege wird dann doch oft gleichgesetzt mit Schulpädagogik, evtl. noch etwas Patientenberatung, -schulung, -anleitung.
    Also neben allgemeiner pflegepsychiatrischer Fachliteratur wie von Schädle-Deininger, Sauter et al., Dörner fand ich noch Kremer, Gabriele: Sittlich sie wieder zu heben (ISBN 3-89445-311-7 ganz interessant, aber insbesondere das von Ursula Engel: Zum Verhältnis von Psychiatrie und Pädagogik (ISBN 3-929106-21-3).
    Wenn Du mir mailst, kann ich Dir meinen Stichwortzettel für die VDP schicken, da wir aber eigentlich nur 5 Minuten hatten zum Einsprechen, steht nicht ganz so viel drin.
    Wenn Du zu dem Thema was machst, wäre ich über Information auch sehr dankbar, da ich´s wirklich interessant finde.

    LG, Marion
     
  7. randall-mcmurphy

    randall-mcmurphy Junior-Mitglied

    Registriert seit:
    23.07.2007
    Beiträge:
    41
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Erziehungswissenschaftler, Germanist, Krankenpfleger, Dozent, Autor
    Akt. Einsatzbereich:
    Allgemeine Psychiatrie Heidelberg
    hallo marion,

    danke für deine hinweise. ich kannte die mit isbn-nr versehenen titel noch nicht.

    zum thema: ich habe demnächst vor, mich genauer mit dem Aspekt des lernens (im kontext der erwachsenenbildung) zu befassen im bezug auf das präsentieren von wissen in pflegetherapeutischen gruppen. mein schwerpunkt liegt dabei auf der pflege von abhängigen menschen.

    wenn ich den text verfasst habe, kannst ich ihn dir ja mal eine kurzfassung zukommen lassen.

    liebe grüße

    randall
     
  8. MarionFKS

    MarionFKS Junior-Mitglied

    Registriert seit:
    26.09.2007
    Beiträge:
    63
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Fachkrankenschwester Psychiatrie, Studentin Pflege- u. Gesundheitswissensch.
    Akt. Einsatzbereich:
    Allgemeinpsychiatrie Krisenintervention + KPS
    Hallo,

    ich befürchte jedoch, für Dein Thema sind die beiden Bücher dann doch nicht so geeignet, da würde ich dann wahrscheinlich eher mir Pflegebücher mit dem Themenfeld informieren, schulen, beraten bzw. Patientenedukation oder Psychoedukation anschauen.

    LG und viel Erfolg, Marion
     
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen - Pädagogik Psychiatrie Forum Datum
Pflegepädagogik als Vollzeitstudium: Dauer? Studium Pflegepädagogik 26.04.2016
HsH Hannover Pflege-Schwerpunkt Pädagogik Studium Pflegepädagogik 08.03.2016
Bachelorthema Pflegepädagogik: Anregungen gesucht Studium Pflegepädagogik 12.11.2015
Qual der Wahl - Master Pflegepädagogik Studium Pflegepädagogik 29.06.2015
Master of Arts Pädagogik in Gesundheit & Pflege kath. Fh Mainz Studium Pflegepädagogik 15.06.2015

Diese Seite empfehlen

  • Über uns

    Unsere Online Community für Pflegeberufe ist eine der ältesten und mitgliederstärksten im deutschsprachigen Raum (D/A/CH) und wir sind stolz darauf, dass wir allen an der Pflege Interessierten seit dem Jahr 2000 eine Plattform für unvoreingenommene, kritische Diskussionen unter Benutzern unterschiedlicher Herkunft und Ansichten anbieten können. Wir arbeiten jeden Tag mit Euch gemeinsam daran, um diesen Austausch auch weiterhin in einer hohen Qualität sicherzustellen. Mach mit!

    ©2000-2016 - www.krankenschwester.de - Die Online Community für Pflegeberufe

  • Schnellnavigation

    Öffne die Schnellnavigation

  • Unterstützt uns!

    Unser Team von www.krankenschwester.de arbeitet jeden Tag daran, dass einerseits die Qualität sichergestellt wird, um kritische und informative Diskussionen zuzulassen, andererseits die technische Basis (optimale Software, intuitive Designs) anwenderorientiert zur Verfügung gestellt wird. Das alles kostet viel Zeit und Geld, deshalb freuen wir uns über jede kleine Spende!

Ich stimme zu Weitere Information

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.