Oxylog 3000 Parameter

Dieses Thema im Forum "Intensiv- und Anästhesiepflege" wurde erstellt von Elisabetha, 18.06.2011.

  1. Elisabetha

    Elisabetha Newbie

    Registriert seit:
    18.06.2011
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Hallo,

    ich habe eine Frage zum Oxylog 3000, wozu ich bislang trotz ausgedehnter Google Suche keine Antwort gefunden habe.
    Worin besteht der Unterschied zwischen der Einstellung pinsp ( zu finden rechts unter der Sparte Einstellungen ) und der Einstellung pmax ( unterhalb des Displays) ?
    Bezeichnet der pinsp den inspiratorischen Druck, welcher im Beatmungsmodus BIPAP erreicht werden soll und der pmax den maximalen Druck, welcher nicht überschritten werden soll?
    Würde das dann bedeuten, dass wenn ich einen pinsp von 20 anstrebe ich dann den pmax z.B. auf 25 einstellen muss, damit nicht der Alarm " Atemwegsdruck zu hoch " erscheint?

    Ich hoffe jemand kann mir da weiter helfen.
    Viele Grüße Elisabetha.
     
  2. Toolkit

    Toolkit Poweruser

    Registriert seit:
    11.07.2008
    Beiträge:
    791
    Zustimmungen:
    33
    Beruf:
    Atmungstherapeut (DGP), GuKp, Wundexperte (ICW)
    Ort:
    Essen
    Akt. Einsatzbereich:
    Herz-Thorax-Chirurgie
    Hiho!

    Du hast das ganze komplett richtig erfasst.

    pinsp = maschinell ersteller Spitzendruck
    pmax = nicht zu überschreitender Druck
     
  3. Elisabetha

    Elisabetha Newbie

    Registriert seit:
    18.06.2011
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Hallo Toolkit.

    Vielen Dank für deine Antwort.

    Viele Grüße Elisabetha.
     
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen - Oxylog 3000 Parameter Forum Datum
Altenpflege: Gehälter zwischen 2700€ u. 3000€ die Regel oder Ausnahme? Rund um Tarif- und Arbeitsverträge 02.04.2016
Fachaltenpfleger/in - stellv. Leitung- Gehalt. ca.3000,- zzgl Zulagen Frankfurt am Main Stellenangebote 09.10.2014

Diese Seite empfehlen

  • Über uns

    Unsere Online Community für Pflegeberufe ist eine der ältesten und mitgliederstärksten im deutschsprachigen Raum (D/A/CH) und wir sind stolz darauf, dass wir allen an der Pflege Interessierten seit dem Jahr 2000 eine Plattform für unvoreingenommene, kritische Diskussionen unter Benutzern unterschiedlicher Herkunft und Ansichten anbieten können. Wir arbeiten jeden Tag mit Euch gemeinsam daran, um diesen Austausch auch weiterhin in einer hohen Qualität sicherzustellen. Mach mit!

    ©2000-2016 - www.krankenschwester.de - Die Online Community für Pflegeberufe

  • Schnellnavigation

    Öffne die Schnellnavigation

  • Unterstützt uns!

    Unser Team von www.krankenschwester.de arbeitet jeden Tag daran, dass einerseits die Qualität sichergestellt wird, um kritische und informative Diskussionen zuzulassen, andererseits die technische Basis (optimale Software, intuitive Designs) anwenderorientiert zur Verfügung gestellt wird. Das alles kostet viel Zeit und Geld, deshalb freuen wir uns über jede kleine Spende!

Ich stimme zu Weitere Information

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.