OTA - erster Ausbildungstag

Dieses Thema im Forum "OTA-Ausbildung/ Fachweiterbildung OP-Pflege" wurde erstellt von EmelieErdbeere, 04.04.2013.

  1. EmelieErdbeere

    Registriert seit:
    24.09.2012
    Beiträge:
    18
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    OTA Azubi
    Hallo ihr lieben :-)

    Am Montag hat meine Ausbildung angefangen und ich finde sie bis jetzt einfach nur super! Hab zwar erst schule und ja... auch erst seit 3 tagen aber es macht mir unheimlich viel Spaß. Kann es kaum erwarten bis ich endlich in Krankenhaus darf und möchte am liebsten das wissen in mich reinsaugen :D

    Hat jemand von euch auch grade seinen 1. Tag gehabt oder wie war euer 1. Tag als ihr angefangen seid? :-)

    Natürlich werde ich von meinen ersten Tagen im Op berichten ^^
     
  2. matras

    matras Bereichsmoderator
    Mitarbeiter

    Registriert seit:
    12.04.2005
    Beiträge:
    2.328
    Zustimmungen:
    37
    Beruf:
    Hygienefachkraft, OP-Fachpfleger, Praxisanleiter (DBfK), BR
    Ort:
    Suedwest
    Akt. Einsatzbereich:
    Hygiene
    Funktion:
    HFK
    Natürlich (und hoffentlich) habt Ihr erste Schule und bekommt die "Basics" für die Arbeit und das Verhalten im OP. Die Arbeit am Tisch kommt noch früh genug - und mit ihr die Panik, dass der unerfahrene Praktikant den aufwändig gerichteten sterilen Tisch nicht unsteril macht, den Du eben zu Deiner OP brauchst!
     
  3. EmelieErdbeere

    Registriert seit:
    24.09.2012
    Beiträge:
    18
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    OTA Azubi
    Ohne vorher Schule zu haben wäre das ja eine Katastrophe, ein wenig Grundwissen sollte ja schon vorhanden sein.^^ Bin aber ehrlich gesagt auch froh dass das erste assistieren erst im 4. oder 5. Praxis block dran kommt. Hab da ein wenig Bammel vor :weissnix:
     
  4. opjutti

    opjutti Poweruser

    Registriert seit:
    24.04.2011
    Beiträge:
    1.337
    Zustimmungen:
    30
    Beruf:
    Fachkrankenschwester OP, PA, OP-Managerin (IHK)
    Ort:
    Bayern
    Akt. Einsatzbereich:
    OP-Management im Orthopädischen OP
    Funktion:
    OP-Managerin + -Leitung
    Hallo Emilie,

    schön, dass dir die Schule so viel Freude bereitet. Hoffentlich hält der Enthusiasmus die ganzen 3 Jahre an.

    Wie ist denn dein Curriculum?
    Wie sieht dein Ausbildungsplan aus?
    Wann ist dein erster OP-Einsatz und in welchem Bereich?

    Ich wünsche dir für deine Ausbildungszeit gute und nette Praxisanleiter und Kollegen, die dir ganz viel mitgeben können.

    LG opjutti
     
  5. EmelieErdbeere

    Registriert seit:
    24.09.2012
    Beiträge:
    18
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    OTA Azubi
    Das will ich doch hoffen! :-)

    Unsere Ausbildung ist in 12 Praxis & Theorieblöcken aufgeteilt worden. Die Schule geht eig. genau so lange wie ein normaler Arbeitstag (8-16 Uhr) . Meine ersten Einsatzorte sind in der Gyn & in der Viszeral Chirurgie.
    Der erster OP-Einsatz wir wohl frühestens im 5. PB sein, finde ich aber auch ganz gut so. Vorher machen wir eine ZSVA Weiterbildung und gehen 3 Wochen auf Station.
    Sehen denn nicht alle Ausbildung ungefair gleich aus? :s
     
  6. *Bianca85*

    *Bianca85* Newbie

    Registriert seit:
    28.04.2013
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Halloooo zusammen,

    ich mache auch gerade meine Ausbildung zur OTA, und bin jetzt seit März im Mittelkurs. Mir macht es auch immer noch Spaß! Ich finde es nur etwas schade, dass es in meinem Kurs nicht so strukturiert abläuf. Damit meine ich, das die Einsätze total durcheinander sind. Die Außeneinsätze (Pflegepraktikum, Ambulanz, ZSVA, Endo, Anästhesie) sind für die drei Jahre irgendwie verteilt worden. Wenn man einen vierwöchigen Außeneinsatz und anschließend noch vier Wochen Blockunterricht hatte, ist es schwer sich dann wieder im OP einzufinden!!!
    Ich habe mit anderen OTA's gesprochen und bei denen ist es ganz anders! Die müssen die oben genannten Außeneinsätze, bevor sie erst in den OP dürfen absolvieren. Was ich viel vorteilhafter finde!
     
  7. EmelieErdbeere

    Registriert seit:
    24.09.2012
    Beiträge:
    18
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    OTA Azubi
    Ich habe aber auch erst 6 Wochen Schule gehabt und jetzt dann 8 Wochen meinen praktischen Einsatz und dann wieder Schule. Ist das nicht überall so?
    Machen die ihre ganzen Ausseneinsätze auch vor den Springertätigkeiten oder wie meinst du das genau? :o
    Leider wurde uns auch gesagt das der Unterricht nicht unbedingt vorbereitend auf die Praxis ist. Übernächste Woche fängt meine Praxis an und ich habe quasi noch keine Ahnung davon. Schon ein wenig doof.
    Aber wird schon noch^^
     
  8. Phönix

    Phönix Newbie

    Registriert seit:
    06.01.2013
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    OTA-Schülerin
    Akt. Einsatzbereich:
    OP - Unfallchirurgie/Orthopädie
    Hallo allerseits,

    ich hab am 1.3. diesen Jahres mit der Ausbildung angefangen. Wir hatten die ersten 6 Wochen Blockunterricht und sind seitdem immer Montags in der Schule. Werden noch den ein oder anderen Block haben aber ich bin so eigentlich ganz zufrieden, dann kommt man nicht so raus aus der Arbeit im OP. Die verschiedenen Abteilungseinsätze sind bei uns allen kunterbunt über die 3 Jahre verteilt. Ich bin als ersten Einsatz in der Unfallchirurgie und darf auch schon fleißig kleinere Sachen mitinstrumentieren, z.T. das ganz harmlose auch schon alleine, natürlich unter Aufsicht ;)
     
  9. Claire01

    Claire01 Newbie

    Registriert seit:
    29.03.2011
    Beiträge:
    27
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    OTA
    Hallöchen ihr Lieben :-)

    Ich bin seit dem 1.10.12 dabei, habe also fast ein Jahr rum., Bei uns sind die Außeneinsätze über die 3 Jahre verteilt wurden, was ich meiner Meinung auch ganz gut finde.,Wir haben Blockunterricht, der meistens so 4-6 Wochen geht.,Instrumentieren erst ab dem 5. PB? Bei uns ist es so geregelt worden, dass der 1 PB allein die Tätigkeit des Springers ausgeübt wurde, ab dem 2.PB durften wir schon fleißig ran an den Tisch :-) Das steigert sich dann im Block von kleinere bishin schon zu größeren Op's

    LG
     
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen - erster Ausbildungstag Forum Datum
Erster Ausbildungstag Ausbildungsinhalte 02.07.2011
Erster Job nach Examen, Bezahlung erfolgt außertariflich pro Stunde - Wieviel darf ich verlangen? Rund um Tarif- und Arbeitsverträge 26.10.2016
News Erster Präsident einer Pflegekammer gewählt Pressebereich 03.03.2016
Heute (15.02.) erster Arbeitstag: Wann kann mit erstem Gehalt gerechnet werden? Rund um Tarif- und Arbeitsverträge 15.02.2016
Bei erster Prüfung (nach 6 Monaten) durchfallen: Ausbildung trotzdem weiterführen? Ausbildungsinhalte 11.09.2015

Diese Seite empfehlen

  • Über uns

    Unsere Online Community für Pflegeberufe ist eine der ältesten und mitgliederstärksten im deutschsprachigen Raum (D/A/CH) und wir sind stolz darauf, dass wir allen an der Pflege Interessierten seit dem Jahr 2000 eine Plattform für unvoreingenommene, kritische Diskussionen unter Benutzern unterschiedlicher Herkunft und Ansichten anbieten können. Wir arbeiten jeden Tag mit Euch gemeinsam daran, um diesen Austausch auch weiterhin in einer hohen Qualität sicherzustellen. Mach mit!

    ©2000-2016 - www.krankenschwester.de - Die Online Community für Pflegeberufe

  • Schnellnavigation

    Öffne die Schnellnavigation

  • Unterstützt uns!

    Unser Team von www.krankenschwester.de arbeitet jeden Tag daran, dass einerseits die Qualität sichergestellt wird, um kritische und informative Diskussionen zuzulassen, andererseits die technische Basis (optimale Software, intuitive Designs) anwenderorientiert zur Verfügung gestellt wird. Das alles kostet viel Zeit und Geld, deshalb freuen wir uns über jede kleine Spende!

Ich stimme zu Weitere Information

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.