OTA Ausbildung

Dieses Thema im Forum "OP-Pflege" wurde erstellt von monika27, 01.04.2007.

  1. monika27

    monika27 Newbie

    Registriert seit:
    20.03.2006
    Beiträge:
    22
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Krankenschwester
    Ort:
    BW
    Akt. Einsatzbereich:
    Klinikum
    Hallo zusammen.
    Ich hab mich beworben in eine Schule für OTA trotz das ich examinierte Kinderkrankenschwester bin.Weiss jemanden wie lange muss ich warten nach eine zu/absage von die Schule?Die Ausbildung beginn am 1.okt.
    Danke euch.

    LG,Monika.
     
  2. Beenie

    Beenie Newbie

    Registriert seit:
    13.03.2007
    Beiträge:
    25
    Zustimmungen:
    0
    Hallo, ich hab mich auch für ota beworben, es hat drei wochen gedauert, bis ich eine antwort bekam, dafür aber gleich einen termin für ein vorstellungsgespräch. Als KKS bekommst du bestimmt ein Jahr Lehrzeitverkürzung! Wo hast du dich denn beworben?? Ich in Freiburg.
    Grüßle
     
  3. monika27

    monika27 Newbie

    Registriert seit:
    20.03.2006
    Beiträge:
    22
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Krankenschwester
    Ort:
    BW
    Akt. Einsatzbereich:
    Klinikum
    Hallo Beenie,
    danke dir für deine Antwort.Es ist irgendwie wichtig wegen meine Kündigung an meine jetztige Arbeitstelle.Ich hab mich in Reutlingen beworben und in Nürtingen.Hab aber keine Ausbildungsplatz aber wie hab ich verstanden wenn ich habe telefoniert in die Schule, es muss nicht umbedingt sein.
    Hoffentlich habe ich glück und werde eine zusage bekommen.

    LG, Monika.
     
  4. medizin_mann

    medizin_mann Stammgast

    Registriert seit:
    10.04.2005
    Beiträge:
    280
    Zustimmungen:
    1
    Beruf:
    Fachkrankenpfleger für den Operationsdienst
    Akt. Einsatzbereich:
    HTC
    Funktion:
    Mentor, Dozent
    hi,
    wenn du dich auf eine neue stelle oder wie in deinem fall für eine neue ausbildung bewirbst, mach reinen tisch mit deinem bisherigen ag. ein auflösungsvertrag ist eine alternative zur kündigung und du bist schneller aus deinem alten vertrag und musst nicht die 3 monate kündigungsfrist einhalten. denk mal drüber nach.

    letztendlich wirst du kurzfristig deinen jetzigen ag verlassen, somit finde ich das "geheimhalten" neuer karrierepläne nur müßig.

    ich bin mit diesem vorgehen gut gefahren, wenngleich der alte ag etwas gegen meinen weggang hatte, aber ich hatte ein gutes gewissen und musste mir nichts vorhalten lassen.

    wenn du einen guten gesprächspartner in der pdl findest, kann es klappen, dass du nahtlos weitermachen kannst.


    viel erfolg und glückwunsch zur wahl !

    Hi,
    sehr richtig, da solltest du dich mal mit arbeitsrecht und deinem arbeitsvertrag auseinandersetzen. da hilft auch wenn vorhanden ein betriebsrat
     
  5. monika27

    monika27 Newbie

    Registriert seit:
    20.03.2006
    Beiträge:
    22
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Krankenschwester
    Ort:
    BW
    Akt. Einsatzbereich:
    Klinikum
    Hi,
    danke für antwort medizin_mann.Zeit hätte ich für Kündigung, ausgesehen das meine Kündigungsfrist ist von 6 Wochen vor dem Quartals ende.Hab nur gedacht es wird knapp sein wenn ich eine Antwort in september von die Schule bekomme.
    Habe auch an eine Aufhebungsvertrag gedacht.Weiss nicht ob das funktioniert.Aber die PDL wird mir bestimmt helfen.Wir haben gute Kontakt miteinander.
    Danke noch mal. Hab wieder Hoffnung das es vielleicht doch klappt.

    LG, Monika.
     
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen - Ausbildung Forum Datum
Impfschutz für die Ausbildung Hepatitis A+B Adressen, Vergütung, Sonstiges Gestern um 08:44 Uhr
Nach der 12. Klasse mit Krankenpflege-Ausbildung anfangen und später Medizinstudium? Ausbildungsvoraussetzungen 24.11.2016
2te Ausbildung Ausbildungsvoraussetzungen 22.11.2016
Wunsch nach Ausbildung GuK - Angst sich zu ekeln Adressen, Vergütung, Sonstiges 18.11.2016
Ausbildungsvertrag erstmal unterschreiben? Adressen, Vergütung, Sonstiges 17.11.2016

Diese Seite empfehlen

  • Über uns

    Unsere Online Community für Pflegeberufe ist eine der ältesten und mitgliederstärksten im deutschsprachigen Raum (D/A/CH) und wir sind stolz darauf, dass wir allen an der Pflege Interessierten seit dem Jahr 2000 eine Plattform für unvoreingenommene, kritische Diskussionen unter Benutzern unterschiedlicher Herkunft und Ansichten anbieten können. Wir arbeiten jeden Tag mit Euch gemeinsam daran, um diesen Austausch auch weiterhin in einer hohen Qualität sicherzustellen. Mach mit!

    ©2000-2016 - www.krankenschwester.de - Die Online Community für Pflegeberufe

  • Schnellnavigation

    Öffne die Schnellnavigation

  • Unterstützt uns!

    Unser Team von www.krankenschwester.de arbeitet jeden Tag daran, dass einerseits die Qualität sichergestellt wird, um kritische und informative Diskussionen zuzulassen, andererseits die technische Basis (optimale Software, intuitive Designs) anwenderorientiert zur Verfügung gestellt wird. Das alles kostet viel Zeit und Geld, deshalb freuen wir uns über jede kleine Spende!

Ich stimme zu Weitere Information

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.