Organspende aus religiöser Sicht

Registriert
01.03.2009
Beiträge
1
Hallo Leute ;)
Ich habe letztes Jahr eine Facharbeit schreiben müssen. Ich habe mir das Theme "Organtransplantation und Organspende aus religiöser Sicht des CHristentums und des Islams" gewählt und es dann bearbeitet.
Jetzt steht bald meine Zwischenprüfung an und ich muss einem Komitee meine Arbeit vorstellen.
Ich weiß nicht ob sich jemand damit auskennt, aber ich würde gern in meine Vorstellung ein ganz Besonderes Highlight einbauen, eins was im Kopf bleibt und mich von anderen abhebt... ich hoffe ihr könnt nachvollziehen was ich meine ;)
Habt ihr viell. eine Idee für mein Highlight?

Ich hab mich hier an euch gewendet, weil ich meine ihr habt was Ahnung von dem Thema.
Ich weiß meine Frage /Bitte passt hier nicht rein. aber mir liegt das Thema Organspende sehr am Herzen


:nurse:
 

spaybell

Junior-Mitglied
Registriert
15.09.2007
Beiträge
46
Alter
40
Ort
Hannover
Beruf
Krankenschwester
Akt. Einsatzbereich
interdisziplinäre ITS
Hallo na,
da hast du dir aber ein schweres Thema ausgesucht.
Selbst wenn der Glaube nicht im Vordergrund stehen würde, ist die Organspende immer noch ein TABU Thema. Was du mit deiner Anfrage meinst verstehe ich nicht ganz. Sorry.
Wie stehst du zu diesem Thema?
Stell doch ne Tese auf und stell das Pro und Kontra gegenüber.
MfG Spaybell
 

|·B48·|

Newbie
Registriert
24.02.2009
Beiträge
12
Ort
Uri
Akt. Einsatzbereich
Psychiatrie
Weiss auch nicht. Was zum Anfassen, ne Rippe<-Schöpfungsgeschichte, ne Schweineleber<-Xenotransplantation, verschiedene Organspendeausweise...

Edit: Papst und bin Laden einladen (okok, wollte nur die Ändernfunktion testen)
 
Zuletzt bearbeitet:

Elisabeth Dinse

Poweruser
Registriert
29.05.2002
Beiträge
19.810
Beruf
Krankenschwester, Fachkrankenschwester A/I, Praxisbegleiter Basale Stimulation
Akt. Einsatzbereich
Intensivüberwachung
Ich finde das Thema interessant. kannst du ev. etwas mehr dazu schreiben. Ich kann mir nicht vorstellen wie du den Zusammenhang konstruiert hast?

Elisabeth
 

Celinsche

Junior-Mitglied
Registriert
28.01.2009
Beiträge
43
Alter
31
Ort
Sindelfingen
Beruf
Gesundheits- und Kinderkrankenpflegerin
Akt. Einsatzbereich
Infektionsstation Kinderklinik
Funktion
Azubi
Vielleicht findest du/kennst ja jemand der ein Organ gespendet hat oder bekommen hat und seine persönliche Geschichte erzählen kann... (?!)

grüßles
 
B

Babsi2530

Gast
Das Thema ist zwar schon älter, aber ich wollte anmerken, dass Organspende im Islam erlaubt ist.


Die Organspende als solche wurde als erlaubt befunden:
Fiqhkonferenz Djidda Februar 1988.
Fiqhkonferenz der Rabita, 1985.

Bedingungen:
Der Empfänger muss das Organ dringend benötigen
Der Spender muss einverstanden und im Erlaubnis gefragt worden sein
Die Organtransplantation muss erfolgversprechend sein

Bei der Entnahme von Toten:
Der Tote muss einverstanden gewesen sein (zu Lebzeiten)
Es müssen der Hirntod und Herz- und Atemstillstand eingetreten sein, ohne dass die Möglichkeit einer Wiederbelebung besteht.

 

Ähnliche Threads

Über uns

  • Unsere Online Community für Pflegeberufe ist eine der ältesten im deutschsprachigen Raum (D/A/CH) und wir sind stolz darauf, dass wir allen an der Pflege Interessierten seit mehr als 15 Jahren eine Plattform für unvoreingenommene, kritische Diskussionen unter Benutzern unterschiedlicher Herkunft und Ansichten anbieten können. Wir arbeiten jeden Tag mit Euch gemeinsam daran, um diesen Austausch auch weiterhin in einer hohen Qualität sicherzustellen. Mach mit!

Unterstützt uns!

  • Unser Team von www.krankenschwester.de arbeitet jeden Tag daran, dass einerseits die Qualität sichergestellt wird, um kritische und informative Diskussionen zuzulassen, andererseits die technische Basis (optimale Software, intuitive Designs) anwenderorientiert zur Verfügung gestellt wird. Das alles kostet viel Zeit und Geld, deshalb freuen wir uns über jede kleine Spende!