OP-Weiterbildung

Dieses Thema im Forum "OP-Pflege" wurde erstellt von Sili83, 08.09.2008.

  1. Sili83

    Sili83 Newbie

    Registriert seit:
    08.09.2008
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Hallo,

    ich bräuchte mal eure Hilfe,
    und zwar habe ich eine Weiterbildung zur Fachkrankenschwester im Funktionsdienst gemacht (2005-2007).
    Jetzt habe ich mich entschieden in der Klinik zu kündigen und frage mich jetzt ob ich für diese Weiterbildung im Nachhinein etwas bezahlen muß.
    Weiß jemand ob es im TVÖD eine Klausel gibt die das regelt? Ich für meinen Teil habe nichts zusätzlich unterschrieben in dem ich mich Verpflichte noch für einige Jahre in der Klinik zu bleiben.
    Vielleicht hat jemand schon Erfahrungen gemacht und kann mir helfen.
    Vielen Dank
     
  2. raute

    raute Newbie

    Registriert seit:
    28.08.2008
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    OP-Fachpfleger, Praxisanleiter
    Ort:
    Nordbayern
    Akt. Einsatzbereich:
    interdisz. OP
    Funktion:
    OP-Leitung
    Hallo Sili,

    bin zwar momentan in einem AVR-Haus und kenne die entsprechende Stelle im TvÖD nicht, kann Dir aber trotzdem weiterhelfen.

    Es ist üblich, dass man sich nach einer Fachweiterbildung, bei seinem Arbeitgeber verpflichtet. Hierzu musst Du nichts unterschrieben haben, da dies in TvÖD, AVR etc. geregelt ist. Die Verpflichtungen erstrecken sich im Normalfall über einen Zeitraum von 3 Jahren.
    Die Höhe der Verpflichtung orientiert sich an den Kosten die Dein Arbeitgeber durch Deine Weiterbildung hatte. Kündigst Du nun innerhalb der 3 Jahre, wird Dir die abgeleistetet Zeit von der Ablösesumme abgezogen.

    Mach Dir aber wegen der Ablöse keinen Kopf, die zahlt normalerweise Dein neuer Arbeitgeber, da er froh ist eine fitte Schwester mit Fachweiterbildung einstellen zu können. (ging mir zumindest zwei mal so.)

    Grüssle

    Raute
     
  3. medizin_mann

    medizin_mann Stammgast

    Registriert seit:
    10.04.2005
    Beiträge:
    280
    Zustimmungen:
    1
    Beruf:
    Fachkrankenpfleger für den Operationsdienst
    Akt. Einsatzbereich:
    HTC
    Funktion:
    Mentor, Dozent
    hallo
    kann mich raute so anschliessen und möchte ergänzen, dass du die konditionen auch in deinem weiterbildungsvertrag finden müßtest. wenn die weiterbildung mehr als 3 jahr her ist, sollte es sich aber erledigt haben.
    die andere variante, dass der neue ag die kosten übernimmt kenne ich mehrfach.

    schönen abend
     
  4. Sili83

    Sili83 Newbie

    Registriert seit:
    08.09.2008
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Hallo und ersteinmal Danke für eure schnellen Antworten

    leider steht in meinem Weiterbildungsvertrag nichts dergleichen drinne, weder wieviel die Ausbildung gekostet hat noch wieviel ich zurückzahlen muß.
    Eine Freundin von mir hat im gleichen Haus die Intensivweiterbildung gemacht und die mußten eine Verpflichtung unterschreiben in dem dies alles geregelt ist.
    Im TVöD steht es (hab es gegoogelt) Sinngemäß das vorher eine Vereinbahrung getroffen wird inwiefern das Geld dann zurückgezahlt werden muß. Aber dieses "Juristendeutsch" versteht man ja kaum...
    Aber schön zu hören das es Häuser gibt die das Geld evtl. übernehmen würden.

    MFG
     
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen - Weiterbildung Forum Datum
PDL-Weiterbildung: 400 oder 700 Stunden? Fachweiterbildung für Leitungsaufgaben in der Pflege 29.10.2016
Meister-Bafög für PDL-Weiterbildung? Fachweiterbildung für Leitungsaufgaben in der Pflege 29.10.2016
Weiterbildung/Umschulung?? Pflegestudium: Voraussetzungen, Studieninhalte, Studienorte 16.10.2016
Pain Nurse Weiterbildung Fachweiterbildung für Funktionsbereiche 15.10.2016
Weiterbildung Wundexperte ICW Wundmanagement 06.10.2016

Diese Seite empfehlen

  • Über uns

    Unsere Online Community für Pflegeberufe ist eine der ältesten und mitgliederstärksten im deutschsprachigen Raum (D/A/CH) und wir sind stolz darauf, dass wir allen an der Pflege Interessierten seit dem Jahr 2000 eine Plattform für unvoreingenommene, kritische Diskussionen unter Benutzern unterschiedlicher Herkunft und Ansichten anbieten können. Wir arbeiten jeden Tag mit Euch gemeinsam daran, um diesen Austausch auch weiterhin in einer hohen Qualität sicherzustellen. Mach mit!

    ©2000-2016 - www.krankenschwester.de - Die Online Community für Pflegeberufe

  • Schnellnavigation

    Öffne die Schnellnavigation

  • Unterstützt uns!

    Unser Team von www.krankenschwester.de arbeitet jeden Tag daran, dass einerseits die Qualität sichergestellt wird, um kritische und informative Diskussionen zuzulassen, andererseits die technische Basis (optimale Software, intuitive Designs) anwenderorientiert zur Verfügung gestellt wird. Das alles kostet viel Zeit und Geld, deshalb freuen wir uns über jede kleine Spende!

Ich stimme zu Weitere Information

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.