OP-Vorbereitung

Dieses Thema im Forum "Pflegestandards und Qualitätsmanagement" wurde erstellt von matze73, 21.01.2014.

  1. matze73

    matze73 Newbie

    Registriert seit:
    21.01.2014
    Beiträge:
    1
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Krankenpfleger
    Akt. Einsatzbereich:
    Chirurgie
    Funktion:
    Bereichsleitung
    Hallo zusammen,

    bisher habe ich nur eifrig mitgelesen, doch nun moechte ich auch mal meinen "Senf" dazugeben:

    Aktueller Konflikt auf Station:

    Ich arbeite auf der Chirurgie (Bettenstation) und wir haben taeglich ca 15 OP's. Darunter auch einige ambulante Patienten.
    Leider ist es bisher noch nicht organisiert das die Patienten zeitversetzt einbestellt kommen.
    D.h. Patienten kommen um 7 Uhr und es koennte durchaus passieren, dass die Patienten erst sieben Stunden spaeter in den OP kommen.
    Das macht die Patienten sowieso schon unzufrieden:

    "Warum bestellt man mich so frueh?"

    "Wann komm ich endlich an der Reihe?"

    "Ich hatte doch einen Termin...."

    Erklaerungen ueber Erklaerungen- die mir Zeit kostet (die wir ja alle nicht haben)

    Ich habe es bis dato so fuer mich gehandhabt, dass ich Patienten- wo ich weiss das sie definitiv erst spaeter in den OP kommen gesagt habe, dass sie noch nicht OP Kleidung anziehen brauchen:

    Stattdessen koennen sie noch am Tisch sitzen, in den Aufenthaltsraum gehen oder ueber Station spazieren.

    Vorteile:

    Wenn Patient sofort nach Ankunft im Bett liegt mit OP Hemd und Netzhemd erwartet er doch das es bald losgeht und wird oft enttauescht...

    Desweiteren kann er noch Thromboseprophylaxe betreiben vor OP.

    Persoenliche Erfahrung:

    Patienten sind deutlich zufriedener.
    Wenn OP anruft (macht er mit Vorlauf) sage ich Pat Bescheid, dass er sich NUN umziehen kann.

    Allerdings sind alle meine Kollegen (ausser eine aber die passt sich der Mehrheit an und redet nicht offen) anderer Meinung.
    Sie legen alle die Patienten direkt nach ankunft ins Bett.

    Darum:

    Wie macht es Ihr?
     
  2. JessesGirl

    JessesGirl Stammgast

    Registriert seit:
    15.09.2010
    Beiträge:
    250
    Zustimmungen:
    7
    Beruf:
    Dipl. Pflegefachfrau
    Ort:
    Thun (Schweiz)
    Akt. Einsatzbereich:
    Orthopädie/Wirbelsäulenchirurgie/Traumatologie
    Bei uns werden relativ wenige OPs verschoben. Es gibt welche die nüchtern um 7 in den OP gebracht werden, da gibt es nie Verschiebungen.

    Bei Patienten die am Vortag eintreten und am nächsten Tag irgendwann den Termin haben, mache ich es oft so dass ich frage, ob sie bereits das OP-Hemd anziehen wollen. Da ich aber jeweils laufend über die OP-Zeit informiere, gibt es selten Unstimmigkeiten. Ansonsten lassie ich sie das Nachthemd erst bei der Prämedikation anziehen, da die Zeit von Prämedi bis zum OP-Anruf relativ zuverlässig bei 20-30 Minuten liegt.
     
  3. Also in meinen Augen sollte ein um 7 Uhr einbestellter Pat. sofort OP fertig gemacht werden.
    Event. nochmal rasieren, Prä Med geben usw. Dann ist da eh nicht mehr viel mit herumlaufen.

    Ich habe in der Anästhesie gearbeitet und kann aus eigener Erfahrung sprechen, dass oftmals ein OP Punkt ausfällt, ein Saal schneller ist und dann wird auch mal verschoben, d.h. auch nach vorne gezogen.
    Von demher würde es mich, als AN oder OP Pflegekraft furchtbar nerven, wenn die Stationsschwester sagen würde; "Ach nöö Pat. sitzt noch im Kiosk oder läuft im Haus spazieren" :kloppen:

    Das Leben ist nun mal kein Ponyhof und in meinen Augen muss der Pat. da einfach durch ;)
     
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen - Vorbereitung Forum Datum
Bücher zur Vorbereitung zur Eingangsprüfung HFH Studium Pflegemanagement 25.03.2016
Vorbereitung auf die Schule: was ist relevant für das erste Lehrjahr? Ausbildungsinhalte 09.08.2015
Intensiv & Anästhesie: Vorbereitung auf Fachweiterbildung Intensiv- und Anästhesiepflege 21.06.2015
Verkaufe Examensvorbereitungsbücher Literatur und Lehrbücher 04.04.2015
Verkaufe verschiedene Lehrbücher/Examensvorbereitung Literatur und Lehrbücher 13.03.2015

Diese Seite empfehlen

  • Über uns

    Unsere Online Community für Pflegeberufe ist eine der ältesten und mitgliederstärksten im deutschsprachigen Raum (D/A/CH) und wir sind stolz darauf, dass wir allen an der Pflege Interessierten seit dem Jahr 2000 eine Plattform für unvoreingenommene, kritische Diskussionen unter Benutzern unterschiedlicher Herkunft und Ansichten anbieten können. Wir arbeiten jeden Tag mit Euch gemeinsam daran, um diesen Austausch auch weiterhin in einer hohen Qualität sicherzustellen. Mach mit!

    ©2000-2016 - www.krankenschwester.de - Die Online Community für Pflegeberufe

  • Schnellnavigation

    Öffne die Schnellnavigation

  • Unterstützt uns!

    Unser Team von www.krankenschwester.de arbeitet jeden Tag daran, dass einerseits die Qualität sichergestellt wird, um kritische und informative Diskussionen zuzulassen, andererseits die technische Basis (optimale Software, intuitive Designs) anwenderorientiert zur Verfügung gestellt wird. Das alles kostet viel Zeit und Geld, deshalb freuen wir uns über jede kleine Spende!

Ich stimme zu Weitere Information

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.