OP-Koordination, wer macht was?

Dieses Thema im Forum "OP-Pflege" wurde erstellt von opjutti, 27.04.2011.

  1. opjutti

    opjutti Poweruser

    Registriert seit:
    24.04.2011
    Beiträge:
    1.337
    Zustimmungen:
    30
    Beruf:
    Fachkrankenschwester OP, PA, OP-Managerin (IHK)
    Ort:
    Bayern
    Akt. Einsatzbereich:
    OP-Management im Orthopädischen OP
    Funktion:
    OP-Managerin + -Leitung
    Hallo OPler!!!

    Wir läuft bei euch die OP-Koordination? Wer ist dafür zuständig und wie ist diese Person im System integriert?? Welche Rechte und Pflichten hat der OP-Koordinator???
    Wir hatten vor knapp einem Jahr den Versuch gestartet in unserem OP einen OP-Koordinator zu integrieren. Dieser kam von außerhalb, kannte die Abläufe im System nicht, war überqualifiziert, sehr theoretisch und wenig daran interessiert sich im Team zu intergrieren. Nach ca. 1 Jahr ist der Versuch gescheitert und diese Person, welche auch seine "Machtposition" sehr ausgenutzt hatte, hat gekündigt. Darüber waren alle sehr froh!!:-):-)

    Nun läuft die Op-Koordination wieder über die Op-Leitung und die Anästhesiechefärzte.
    Zum Glück sind wir ein Haus mit überwiegend geplanten Operationen, trotzdem kommt es auch zu überplanten Op Tagen.
    Abgesetzt wird nix und niemand, auch wenn der nächste Op Tag weniger voll ist.:knockin:
    Auf Personal wird keine Rücksicht genommen, deshalb muss der Frühdienst dann zu Überstunden genötigt werden.

    Vielleicht könnt ihr mir mitteilen, wie´s bei euch so läuft! Lust oder Frust??:cry::cry::cry: Freue mich über eure Erfahrungen zu diesem Thema, opjutti
     
  2. matras

    matras Bereichsmoderator
    Mitarbeiter

    Registriert seit:
    12.04.2005
    Beiträge:
    2.329
    Zustimmungen:
    38
    Beruf:
    Hygienefachkraft, OP-Fachpfleger, Praxisanleiter (DBfK), BR
    Ort:
    Suedwest
    Akt. Einsatzbereich:
    Hygiene
    Funktion:
    HFK
    Also um mal einen Anfabg zu machen: bie uns koordiniert ein Team aus Leitung Anästhesieplfege, Leitung OP-Pflege und Anästhesieoberarzt wann was wo operiert wird. Es gibt dafür klare Vorgaben an die sich das Triumvirat zu halten hat!

    Matras
     
  3. opjutti

    opjutti Poweruser

    Registriert seit:
    24.04.2011
    Beiträge:
    1.337
    Zustimmungen:
    30
    Beruf:
    Fachkrankenschwester OP, PA, OP-Managerin (IHK)
    Ort:
    Bayern
    Akt. Einsatzbereich:
    OP-Management im Orthopädischen OP
    Funktion:
    OP-Managerin + -Leitung
    Danke Matras, für deine Antwort.
    Frage: Welche klaren Vorgaben sind das?

    Nochmal ein Aufruf an alle OPler, wie läuft das bei euch?
    Habe im Forum jetzt schon öfter vom OP-Koordinatior gelesen und war der Meinung, ich könnte mehr erfahren, weil das bei uns eben nicht klar geregelt ist.
    Wenn "großer" CA sagt, jetzt wird sofort operiert, dann haben alle zu springen und keiner kann etwas dagegen tun. Anästhesie-CÄ zucken mit den Achseln und geben die Verantwortung an uns Leitungen weiter. Nur, wir dürfen nix entscheiden!!:knockin::knockin:

    Auch bei übervollem OP-Programm dürfen wir nichts absetzen,obwohl der nächste OP-Tag nur halb so voll ist.

    Schönen Tag noch an alle

    opjutti:-):-)
     
  4. GreenJay

    GreenJay Gast

    in den ersten krankenhaus wo ich war, gab es einen einzigen op-koordinator, der nur für das op-programm zuständig war.

    war wohl ein oberarzt der anästhesie.

    der hat die op-planung soweit koordiniert, dass genug personal im funktionsdienst und in der anä vorhanden war.

    rücksprache wurde da permanent mit dem funktionspersonal gehalten und mit der anä, damit auch ja alles glatt geht. war echt gut gelöst, da es eig. nie probleme gab oder streit.

    jedes problem würde da unproblematisch im gespräch oder telefonat schnell gelöst.
     
  5. Op Hase

    Op Hase Junior-Mitglied

    Registriert seit:
    13.01.2009
    Beiträge:
    32
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Krankenschwester
    Ort:
    Fürstenfeldbruck
    Akt. Einsatzbereich:
    Op
    Funktion:
    Praxisanleiter
    Hallo! Wir haben auch einen Op-Koordinator. Am Anfang war der CA der Anästhesie. Aber bei uns es ist sehr schwer zu koordinieren, weil wir mehrere Fachrichtungen haben und viele Notfall-Op´s. Inzwischen wurde dass von einen OA der Anästhesie übernommen. Bei uns es gibt einen Op Statut wo alles festgelegt wird welche Pflichten und Rechte einen Koordinator hat. Er muss sorgen dass so wenig wie möglich abgesetzt wird, dass die Notfälle dran kommen, ohne der Tagesablauf groß zu stören. Der ist auch der Vorgesetzter von Op, darf entscheiden ob das Personal frei bekommt oder nicht. Aber, nicht vergessen, er DARF Op´s absetzen die entweder kurz vom Schluss statt finden sollen, oder wo es absehbar ist dass zu lange dauern. Manchmal schießt er über´s Ziel hinaus und von lauter organisieren, vergisst er wie spät es ist. Aber er muss auch schauen dass die Op Kapazitäten voll ausgenutzt werden. Dass heißt dass eine Saal nicht leer stehen muss und eine andere hat zu tun bis zum erbrechen. Ich glaube es ist eine Wissenschaft für sich, eine Zentral OP zu koordinieren. Man muss entscheiden welche Op wirklich Notfall ist, welche Fachrichtung hat Priorität, usw.Aber wir machen alle mit und so funktioniert (halbwegs) alles.
     
  6. matras

    matras Bereichsmoderator
    Mitarbeiter

    Registriert seit:
    12.04.2005
    Beiträge:
    2.329
    Zustimmungen:
    38
    Beruf:
    Hygienefachkraft, OP-Fachpfleger, Praxisanleiter (DBfK), BR
    Ort:
    Suedwest
    Akt. Einsatzbereich:
    Hygiene
    Funktion:
    HFK

    Ohne zusehr auf Einzelheiten einzugehen (sonst kann sich auch meine Einrichtung eventuell hier im Forum erkennen ;):

    es geht darum wie mit abgestetzten Patienten umgegangen wird, die OP-Endezeiten sind definiert (um Überstunden zu reduzieren) es wird die Dringlichkeit definiert usw. etc.
    Da saßen alle Verantwortlichen am Tisch und haben das festgekloppt und die Einhaltung wird überprüft. Das geht natürlich nicht im Prinzip "wasch mich, aber mach mich nicht nass!" da müssen alle (auch die Herren Chefärzte) was abgeben!

    Matras
     
  7. OPschwesterlein

    OPschwesterlein Stammgast

    Registriert seit:
    26.02.2007
    Beiträge:
    222
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Krankenschwester, Fwb OP-Pflege
    Akt. Einsatzbereich:
    Zentral-OP Maximalversorgung
    Die Fachzeitschrift "IM OP" beschäftigt sich u.a. aktuell mit diesem Thema.

    "Vorstandskonsens des Verbands für OP-Management e.V."

    Schwerpunkt OP-Koordinator:

    - OP-Tagesgeschäft
    - OP-Ablaufsteuerung
    - Notfallintegration
    - Personaleinsatzplanung

    Die Aufgaben des OP-Managers sind dort auch noch mal extra aufgeführt.
     
  8. opjutti

    opjutti Poweruser

    Registriert seit:
    24.04.2011
    Beiträge:
    1.337
    Zustimmungen:
    30
    Beruf:
    Fachkrankenschwester OP, PA, OP-Managerin (IHK)
    Ort:
    Bayern
    Akt. Einsatzbereich:
    OP-Management im Orthopädischen OP
    Funktion:
    OP-Managerin + -Leitung
    Hallo Opschwesterlein, vielen Dank für deine Tip mit der Zeitschrift "IM OP".
    Wo kann ich die bekommen? Habe versucht beim Thieme-Verlag was zu erfahren, leider umsonst.

    Wäre klasse, wenn du mir schreiben könntest, wie ich an das Ding drankomme. Würde mir echt viel helfen:verwirrt::verwirrt:

    LG opjutti
     
  9. flexi

    flexi Administrator
    Mitarbeiter

    Registriert seit:
    11.02.2002
    Beiträge:
    7.782
    Zustimmungen:
    46
    Beruf:
    Krankenpfleger
    Ort:
    Großraum Hannover
  10. Bully1959

    Bully1959 Poweruser

    Registriert seit:
    25.09.2010
    Beiträge:
    443
    Zustimmungen:
    1
    Beruf:
    Krankenschwester
    hallo

    also ich kenne es so .......
    wir hatten einen Anaesthesiepfleger ....... zugleich eingestellt als OP Koordinator

    jegliche zeitliche Planung ging über ihn, auch Chefärzte mußten ihn fragen .....

    was bei Einführung zu murren und knurren führte ...... er war aber gut, ruhig und gerecht und schaffte sich Respekt ....... dann wurde er leider krank

    dann machte es ein Oberarzt der Anaesthesie, der vom menschlichen her ähnlich war und das klappte gut

    er schaute sich alle Pläne der Abteilungen einen Tag vorher an, besprach schon was vollkommen übertrieben und sowieso nicht machbar war

    organisierte Notfall Op`s ...... setzte ab wenn er es für zeitlich nicht machbar hielt

    war Ansprechpartner für alle und das klappte nachdem es alle kapierten .... recht gut

    viele Grüsse
    Bully
     
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen - Koordination macht Forum Datum
OP-Leitung - Organisation, Koordination oder/und volle Kraft? OP-Pflege 12.06.2011
Möglichkeiten in der Beratung / Koordination in einem Sozialdienst? Fachweiterbildung für Funktionsbereiche 16.05.2011
Koordinationsplan erstellen Rund um die Abschlussprüfung (Examen) 17.07.2009
Koordination von Schülern schulen? Praxisanleiter und Mentoren 13.10.2006
News NRW macht Flüchtlinge fit für die Pflege Pressebereich 23.11.2016

Diese Seite empfehlen

  • Über uns

    Unsere Online Community für Pflegeberufe ist eine der ältesten und mitgliederstärksten im deutschsprachigen Raum (D/A/CH) und wir sind stolz darauf, dass wir allen an der Pflege Interessierten seit dem Jahr 2000 eine Plattform für unvoreingenommene, kritische Diskussionen unter Benutzern unterschiedlicher Herkunft und Ansichten anbieten können. Wir arbeiten jeden Tag mit Euch gemeinsam daran, um diesen Austausch auch weiterhin in einer hohen Qualität sicherzustellen. Mach mit!

    ©2000-2016 - www.krankenschwester.de - Die Online Community für Pflegeberufe

  • Schnellnavigation

    Öffne die Schnellnavigation

  • Unterstützt uns!

    Unser Team von www.krankenschwester.de arbeitet jeden Tag daran, dass einerseits die Qualität sichergestellt wird, um kritische und informative Diskussionen zuzulassen, andererseits die technische Basis (optimale Software, intuitive Designs) anwenderorientiert zur Verfügung gestellt wird. Das alles kostet viel Zeit und Geld, deshalb freuen wir uns über jede kleine Spende!

Ich stimme zu Weitere Information

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.