Ohne Abitur studieren?

Anke

Newbie
Mitglied seit
27.03.2002
Beiträge
3
:roll:
Hi Gerry!

Hätte da mal ne Frage. Ich habe vor, Pflegepäd. zu studieren. Nur leider habe ich kein Abi, sondern Mittlere Reife und mein Examen als Krankenschwester. Besteht trotzdem eine Möglichkeit? Habe mal gehört, dass ich dann z.b. Stationsleitung machen kann um danach studieren zu können. Stimmt das?

Anke
 

Ute

Poweruser
Mitglied seit
04.02.2002
Beiträge
1.736
Alter
46
Standort
Hannover
Beruf
Krankenschwester, Fachkraft für Leitungsaufgaben in der Pflege (FLP)
Akt. Einsatzbereich
Zur Zeit in der Elternzeit
Funktion
Study nurse
hi Anke,

ich habe diese Problem auch, wenn Du eine Zusatzausbildung hast( Fachweiterbildung) dann kannst Du auch ohne Abi studieren, ich habe da mal einen Link für Dich !!! Du kannst auch eine Prüfung machen in der FH Hamburg....schau mal unter:

http://www.fern-fh.de/

Ich hoffe, ich konnte Dir einwenig helfen :wink:
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:

Gerry Raßmann

Senior-Mitglied
Mitglied seit
22.02.2002
Beiträge
137
Standort
Solingen
Beruf
Lehrer für Pflegeberufe
Funktion
Leitung Weiterbildungsstätte
Hallo Anke,

Zur Zugangsberechtigung zum Studium an einer Hochschule kann ich keine allgemeingültige Aussage machen, da es zu pflegerischen Studiengängen keine verbindlichen Regelungen gibt.
So haben die einzelnen Hochschulen und Fachhochschulen eigene Zugangsberechtigungen entworfen.
Hier ist allerdings ein Trend abzusehen.
Wenn ein Bewerber nicht die allgemeine Hochschulreife oder Fachhochschulreife besitzt, entscheidet ein Fachbeirat über dessen Aufnahme. Grundvoraussetzung ist dann auf jeden Fall eine pflegerische Grundausbildung (natürlich in Bezug auf einen pflegerischen Studiengang). Je höher die Qualifikation ist, desto besser sind die Chancen, einen Studienplatz zu bekommen. Es ist also ratsam eine Weiterbildung zu machen, verpflichtend ist es nicht.
Also sollte man sich immer zuerst bei der entsprechenden Hochschule oder Fachhochschule über die jeweiligen Zugangsberechtigungen informieren.
 

Ähnliche Threads


Über uns

  • Unsere Online Community für Pflegeberufe ist eine der ältesten im deutschsprachigen Raum (D/A/CH) und wir sind stolz darauf, dass wir allen an der Pflege Interessierten seit mehr als 15 Jahren eine Plattform für unvoreingenommene, kritische Diskussionen unter Benutzern unterschiedlicher Herkunft und Ansichten anbieten können. Wir arbeiten jeden Tag mit Euch gemeinsam daran, um diesen Austausch auch weiterhin in einer hohen Qualität sicherzustellen. Mach mit!

Unterstützt uns!

  • Unser Team von www.krankenschwester.de arbeitet jeden Tag daran, dass einerseits die Qualität sichergestellt wird, um kritische und informative Diskussionen zuzulassen, andererseits die technische Basis (optimale Software, intuitive Designs) anwenderorientiert zur Verfügung gestellt wird. Das alles kostet viel Zeit und Geld, deshalb freuen wir uns über jede kleine Spende!