Offene und geschlossene Fragen?

Dieses Thema im Forum "Ausbildungsinhalte" wurde erstellt von Claire, 03.03.2005.

  1. Claire

    Claire Stammgast

    Registriert seit:
    25.03.2003
    Beiträge:
    254
    Zustimmungen:
    1
    Beruf:
    Gesundheits- und Krankenpflegerin
    Ort:
    Aachen
    Akt. Einsatzbereich:
    Hospiz + intensive Langzeitpflege
    Funktion:
    Praxisanleiterin, Dokumentationsasistentin
    Hallo alle zusammen,

    hat vieleicht einer von euch zufällig einen guten Link für mich zum Thema "offene und geschlossene Fragen in der Pflege?
    Ich habe mich schon wild gegooglt aber irgendwas mache ich scheinbar falsch, denn ich habe bisher leider kaum was brauchbares finden können :-(.
    Ich bin mit meiner Arbeit schon fast fertig, aber ein bischen fehlt mir halt noch. Ich würde das ganze gerne bald beenden, aber wie gesagt, ich finde leider keine brauchbaren Infos :-(.

    Lieben Dank und Gruss,

    Claire
     
    #1 Claire, 03.03.2005
    Zuletzt bearbeitet: 03.03.2005
  2. Ute

    Ute Poweruser

    Registriert seit:
    04.02.2002
    Beiträge:
    1.736
    Zustimmungen:
    1
    Beruf:
    Krankenschwester, Fachkraft für Leitungsaufgaben in der Pflege (FLP)
    Ort:
    Hannover
    Akt. Einsatzbereich:
    Zur Zeit in der Elternzeit
    Funktion:
    Study nurse
    Hallo Claire,

    was meinst Du genau mit 'offenen' und 'geschlossenen' Fragen in der Pflege?

    Ich kenne die Fragetechnik im Rahmen der Moderation oder Gesprächsführung und dazu gehören "offene und geschlossene Fragen"!

    Offene Fragen lassen dem Befragten einen breiten Spielraum für seine Antworten. Sie beginnen immer mit einem Fragewort (Womit, Wieso, Wie, Weshalb, Wozu usw.) und der Befragte kann nicht mit "ja" oder "nein" antworten. Die offene Fragen sind geeignet, wenn umfangreiche Informationen erfragt werden sollen. Es hat sich gut bewährt mit offene Fragen ein Gespräch anzufangen, z.B. bei einem Gespräch mit schüchternen Mitarbeitern, um das Gespräch locker zu beginnen.

    Geschlossene Fragen beginnen mit einem Verb oder Hilfsverb. Sie lassen sich meistens nur mit "ja" oder "nein" beantworten. Mit geschlossenen Fragen kannst Du das Gespräch steuern und es sind auch Entscheidungsfragen. Wenn zu viel geschlosse Fragen eingesetzt werden, könnte das Gespräch wie ein Verhör empfunden werden.
     
  3. chicca

    chicca Junior-Mitglied

    Registriert seit:
    22.06.2003
    Beiträge:
    97
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Ausbildung Gesundheits- und Kinderkrankenpflegerin
    Ort:
    München
    hallo,
    also ne offene frage zb.
    wie gehts dir? da kann jemand breit erzählen....

    geschlossene frage zb.
    gehts dir gut? da kann man meistens nicht so viel erfahren, außer man frägt weiter nach.....

    hoffe ich konnte dir bissl helfen....
     
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen - Offene geschlossene Fragen Forum Datum
Geschlossenes Absaugsystem vs. offenes Absaugsystem Intensiv- und Anästhesiepflege 04.10.2002
News Offener Brief rüffelt bpa und Wohlfahrtsverbände Pressebereich 23.07.2015
Tag der offenen Tür GYN Gynäkologie / Geburtshilfe 26.08.2014
Bericht über zurückliegenden Post zum Thema Schichtzulage im Mutterschutz für Betroffene Adressen, Vergütung, Sonstiges 01.11.2013
Tag der offenen Tür - Infotag für KS/KP/ ITS/AP/OP- Personal, GPA´s, KPH´s.... Pflegekongresse + Tagungen 06.09.2012

Diese Seite empfehlen

  • Über uns

    Unsere Online Community für Pflegeberufe ist eine der ältesten und mitgliederstärksten im deutschsprachigen Raum (D/A/CH) und wir sind stolz darauf, dass wir allen an der Pflege Interessierten seit dem Jahr 2000 eine Plattform für unvoreingenommene, kritische Diskussionen unter Benutzern unterschiedlicher Herkunft und Ansichten anbieten können. Wir arbeiten jeden Tag mit Euch gemeinsam daran, um diesen Austausch auch weiterhin in einer hohen Qualität sicherzustellen. Mach mit!

    ©2000-2016 - www.krankenschwester.de - Die Online Community für Pflegeberufe

  • Schnellnavigation

    Öffne die Schnellnavigation

  • Unterstützt uns!

    Unser Team von www.krankenschwester.de arbeitet jeden Tag daran, dass einerseits die Qualität sichergestellt wird, um kritische und informative Diskussionen zuzulassen, andererseits die technische Basis (optimale Software, intuitive Designs) anwenderorientiert zur Verfügung gestellt wird. Das alles kostet viel Zeit und Geld, deshalb freuen wir uns über jede kleine Spende!

Ich stimme zu Weitere Information

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.