Österreich: PAFI-Test für Intensiv

Dieses Thema im Forum "Arbeiten in Deutschland/Österreich/Schweiz als ausländischer Bürger" wurde erstellt von pandabear77, 29.12.2011.

  1. pandabear77

    pandabear77 Newbie

    Registriert seit:
    29.12.2011
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Hallo!

    Hat jemand von Euch schon einmal diesen psychologisches auswahlverfahren test für Intensivpersonal (PAFI Test) gemacht? Ich würde es gerne mal versuchen und bitte Euch um einige Tips.

    Danke! :-)
     
  2. himbeerchen1

    himbeerchen1 Newbie

    Registriert seit:
    03.06.2011
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    DKKS
    Akt. Einsatzbereich:
    Neonatologie
    achja... der mysteriöse pafi test, über den man im internet keine infos findet :D
    wieviele stunden hab ich damals gegoogelt, um ein paar tipps zu finden :wink1:

    woran ich mich noch erinnern kann (ist aber schon etwas her):
    • erfundene vokabeln in x minuten auswenig lernen (z.b. srgi=pferd, flöf=lampe... und dann kommt der test: perd=?, flöf=? usw.)
    • kopfrechnen
    • weg durch einen verschlungenen "stadtplan" merken und ein paar test später auf einen blanko-stadtplan nachzeichnen
    • ein paar intelligenztest-aufgaben (welches wort passt nicht dazu, welche form passt du den anderen, sowas halt)
    mehr weiß ich nimma.
    und alles unter zeitdruck. und: bei manchen aufgaben ist es UNMÖGLICH in der vorgegebenen zeit fertig zu werden.

    ist eigentlich keine große sache. nur nicht nervös werden oder ablenken lassen.
    mein tip: gedächtnisübungen und intelligenztests machen.

    alles gute :daumen:
     
  3. pandabear77

    pandabear77 Newbie

    Registriert seit:
    29.12.2011
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    danke dir viel viel mals...nun habe ich eine konkretere Vorstellung davon, was mich erwartet.

    KOmmt so was wie Sätze vervollständigen auch? und das ganze findet auf dem Pc statt?

    danke und guten Rutsch
     
  4. KleinVerchen

    KleinVerchen Junior-Mitglied

    Registriert seit:
    20.07.2004
    Beiträge:
    42
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Kinderkrankenschwester
    Ort:
    Wien
    Akt. Einsatzbereich:
    NICU (NeoIntensiv)
    jaja, der pafi-test ;)

    himbeerchen hat eigentlich schon alles dazu gesagt, zumindest fällt mir jetzt auch nicht mehr ein.

    lass dich nur nicht nervös machen, das ist halb so wild:-)
     
  5. pandabear77

    pandabear77 Newbie

    Registriert seit:
    29.12.2011
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    danke Euch sehr. Bezüglich Kopfrechnen: Sind nur die 4 Grundrechnungsarten gekommen oder auch Dreisätze und Zahlenfolgen bestimmen?

    Kann man diesen Test nur 1x in einem Krankenhaus machen oder kann ich z.B.: den Test an mehreren Spitälern sozusagen nacheinander machen?

    danke
    Frohes neues jahr
     
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen - Österreich PAFI Test Forum Datum
Arbeiten in Österreich Ausbildungsinhalte 20.11.2016
Werbung Arbeiten in Deutschland/Österreich/Schweiz Werbung und interessante Links 25.06.2016
News Auch Österreich reformiert die Pflegeausbildung Pressebereich 24.07.2015
Österreich Bewerbungsschreiben als Gesundheits- und Krankenpflegerin in Österreich Arbeiten in Deutschland/Österreich/Schweiz als ausländischer Bürger 04.03.2015
Job-Suche Diplomierter Krankenpfleger sucht Anstellung in Österreich Stellengesuche 22.08.2014

Diese Seite empfehlen

  • Über uns

    Unsere Online Community für Pflegeberufe ist eine der ältesten und mitgliederstärksten im deutschsprachigen Raum (D/A/CH) und wir sind stolz darauf, dass wir allen an der Pflege Interessierten seit dem Jahr 2000 eine Plattform für unvoreingenommene, kritische Diskussionen unter Benutzern unterschiedlicher Herkunft und Ansichten anbieten können. Wir arbeiten jeden Tag mit Euch gemeinsam daran, um diesen Austausch auch weiterhin in einer hohen Qualität sicherzustellen. Mach mit!

    ©2000-2016 - www.krankenschwester.de - Die Online Community für Pflegeberufe

  • Schnellnavigation

    Öffne die Schnellnavigation

  • Unterstützt uns!

    Unser Team von www.krankenschwester.de arbeitet jeden Tag daran, dass einerseits die Qualität sichergestellt wird, um kritische und informative Diskussionen zuzulassen, andererseits die technische Basis (optimale Software, intuitive Designs) anwenderorientiert zur Verfügung gestellt wird. Das alles kostet viel Zeit und Geld, deshalb freuen wir uns über jede kleine Spende!

Ich stimme zu Weitere Information

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.