Octenisept-Umschläge

Dieses Thema im Forum "Fachliches zu Pflegetätigkeiten" wurde erstellt von sumisu, 07.07.2008.

  1. sumisu

    sumisu Newbie

    Registriert seit:
    10.03.2008
    Beiträge:
    28
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Azubi Krankenpflege
    Akt. Einsatzbereich:
    Stroke Unit/Innere
    Hallo,
    ich hab eine Frage: Was bringen den Octeniseptumschläge genau außer die kurzzeitige Kühle?
    Hab das vor kurzen bei einer Pat. mit einem Erysipel angewandt ... aber die Schwester meinte es wirkt Antiseptisch aber ich kann es mir nicht vorstellen!!! :gruebel:
    danke für eure anwort
     
  2. Elisabeth Dinse

    Elisabeth Dinse Poweruser

    Registriert seit:
    29.05.2002
    Beiträge:
    19.812
    Zustimmungen:
    167
    Beruf:
    Krankenschwester, Fachkrankenschwester A/I, Praxisbegleiter Basale Stimulation
    Akt. Einsatzbereich:
    Intensivüberwachung
    Verminderung der Keimzahl- antiseptische Wirkung des Octenisept (Inhatsstoff: Octenidin)
    Kühlung- Verdunstungskälte
    Reduzierung des Wundödems - Dochtwirkung (Flüssigkeit verdunstet und zieht Flüssigkeit aus dem Gewebe nach)

    Elisabeth
     
  3. Schwester Schnecke

    Schwester Schnecke Senior-Mitglied

    Registriert seit:
    30.03.2008
    Beiträge:
    142
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Gesundheits- und Krankenpflegerin
    Akt. Einsatzbereich:
    in Fachweiterbildung Onkologie
    Funktion:
    Mentorin
    Früher hat man immer Rivanolumschläge gemacht, seit es Octenisept gibt wird dieses aber bevorzugt eingesetzt wegen gleicher Wirkung bei besserer Wund- bzw. Hautbeobachtung durch den fehlenden grellgelben Farbstoff.
    (ausserdem hat man damit nicht immer gelbgesprenkelte Bettwäsche und Arbeitskleidung, dass war bei Rivanol echt obligat...:mryellow:)

    Im Vergleich kann ich sagen, dass es wirklich keinen Unterschied macht von der Qualität der Wirkung her.


    Sr. Schnecke
     
  4. sumisu

    sumisu Newbie

    Registriert seit:
    10.03.2008
    Beiträge:
    28
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Azubi Krankenpflege
    Akt. Einsatzbereich:
    Stroke Unit/Innere
    danke für eure schnelle antworten :-)

    Nun hab ich festegestellt das die Pat. sehr trockene Haut hat....
    Kommt dies vom Octenisept???
     
  5. flofree

    flofree Junior-Mitglied

    Registriert seit:
    24.03.2008
    Beiträge:
    34
    Zustimmungen:
    1
    Funktion:
    Qualitätsmanagement- beauftragter
    Ehrlich gesagt habe ich von Umschlägen mit Octenisept noch nie gehört und bei uns noch nie gesehen, dass es angewendet wird.

    Wir machen fast alle Umschläge mit Lavanid!
    Wird das sonst auch noch wo verwendet, oder nur bei uns? :-)
     
  6. Elisabeth Dinse

    Elisabeth Dinse Poweruser

    Registriert seit:
    29.05.2002
    Beiträge:
    19.812
    Zustimmungen:
    167
    Beruf:
    Krankenschwester, Fachkrankenschwester A/I, Praxisbegleiter Basale Stimulation
    Akt. Einsatzbereich:
    Intensivüberwachung
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen - Octenisept Umschläge Forum Datum
Unterschied zwischen Octenilin Wundgel und Octenisept Wundgel? Wundmanagement 26.07.2010
Octenisept mit NaCl nachspülen Wundmanagement 16.06.2010
Arzneimittelsicherheit von Octenisept Pflegebereich Chirurgie 20.02.2008
Octenisept zelltoxisch? Wundmanagement 26.06.2007
Octenisept und silberhaltige Wundauflagen Wundmanagement 07.05.2007

Diese Seite empfehlen

  • Über uns

    Unsere Online Community für Pflegeberufe ist eine der ältesten und mitgliederstärksten im deutschsprachigen Raum (D/A/CH) und wir sind stolz darauf, dass wir allen an der Pflege Interessierten seit dem Jahr 2000 eine Plattform für unvoreingenommene, kritische Diskussionen unter Benutzern unterschiedlicher Herkunft und Ansichten anbieten können. Wir arbeiten jeden Tag mit Euch gemeinsam daran, um diesen Austausch auch weiterhin in einer hohen Qualität sicherzustellen. Mach mit!

    ©2000-2016 - www.krankenschwester.de - Die Online Community für Pflegeberufe

  • Schnellnavigation

    Öffne die Schnellnavigation

  • Unterstützt uns!

    Unser Team von www.krankenschwester.de arbeitet jeden Tag daran, dass einerseits die Qualität sichergestellt wird, um kritische und informative Diskussionen zuzulassen, andererseits die technische Basis (optimale Software, intuitive Designs) anwenderorientiert zur Verfügung gestellt wird. Das alles kostet viel Zeit und Geld, deshalb freuen wir uns über jede kleine Spende!

Ich stimme zu Weitere Information

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.