Octenisept mit NaCl nachspülen

Dieses Thema im Forum "Wundmanagement" wurde erstellt von Simone1988, 16.06.2010.

  1. Simone1988

    Simone1988 Junior-Mitglied

    Registriert seit:
    03.03.2009
    Beiträge:
    62
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Schüler GuKp Uniklinik Freiburg
    Ort:
    Freiburg
    Akt. Einsatzbereich:
    Sozialstation
    Funktion:
    Schüler
    Hallo Leute
    eine Frage habe gehört das man Octenisept mit NaCl nachspülen soll. Warum? Und gibt es einen Standard dafür?
     
  2. Shakti

    Shakti Junior-Mitglied

    Registriert seit:
    01.03.2006
    Beiträge:
    77
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Gesundheits- und Krankenpflegerin
    Ort:
    Bayern
    Akt. Einsatzbereich:
    Intensiv (Entgiftung und Dialyse)
    In welchem Zusammenhang meinst du das?
     
  3. Simone1988

    Simone1988 Junior-Mitglied

    Registriert seit:
    03.03.2009
    Beiträge:
    62
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Schüler GuKp Uniklinik Freiburg
    Ort:
    Freiburg
    Akt. Einsatzbereich:
    Sozialstation
    Funktion:
    Schüler
    es geht grundsätzlich um das desinfizieren der Wunden mit Octenisept mir wurde gesagt das es Gewebsschädigend sei und deshalb mit NaCl wieder aus der Wunde gespült werden muss.
     
  4. Shakti

    Shakti Junior-Mitglied

    Registriert seit:
    01.03.2006
    Beiträge:
    77
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Gesundheits- und Krankenpflegerin
    Ort:
    Bayern
    Akt. Einsatzbereich:
    Intensiv (Entgiftung und Dialyse)
    Ist prinzipiell richtig, wobei bei uns Ringer anstelle von NaCl verwendet wird. Octenisept darf auch nur max. 14 Tage an einer Wunde verwendet werden, da bei längerer Verwendung eben genannte Gewebeschädigung entstehen kann.
    Daher ergibt sich auch, das Octenisept nicht zum Spülen von Wunden verwendet werden darf, bei denen eine Fistel nicht ausgeschlossen werden kann.
     
  5. Maniac

    Maniac Poweruser

    Registriert seit:
    09.12.2002
    Beiträge:
    9.602
    Zustimmungen:
    82
    Akt. Einsatzbereich:
    Krankenhaus
    Funktion:
    Führungskraft
    Nein, muss nicht...

    Octenisept darf 14 tage durchweg an der Wunde eingesetzt werden! Ohne es raus zu spülen. Es darf 12-24h in der WUnde verbleiben.
    14 Tage sind zugelassen, gibt aber auch positive Erfahrungen über mehrere Wochen...

    Und es gibt dafür auch keinen "Standard". Nur Herstellervorgaben - und die besagen so etwas NICHT, also muss es auch nicht sein...
     
  6. Simone1988

    Simone1988 Junior-Mitglied

    Registriert seit:
    03.03.2009
    Beiträge:
    62
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Schüler GuKp Uniklinik Freiburg
    Ort:
    Freiburg
    Akt. Einsatzbereich:
    Sozialstation
    Funktion:
    Schüler
    super vielen dank für die Antworten
     
  7. Sokrates

    Sokrates Newbie

    Registriert seit:
    24.01.2009
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    0
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen - Octenisept NaCl nachspülen Forum Datum
Unterschied zwischen Octenilin Wundgel und Octenisept Wundgel? Wundmanagement 26.07.2010
Octenisept-Umschläge Fachliches zu Pflegetätigkeiten 07.07.2008
Arzneimittelsicherheit von Octenisept Pflegebereich Chirurgie 20.02.2008
Octenisept zelltoxisch? Wundmanagement 26.06.2007
Octenisept und silberhaltige Wundauflagen Wundmanagement 07.05.2007

Diese Seite empfehlen

  • Über uns

    Unsere Online Community für Pflegeberufe ist eine der ältesten und mitgliederstärksten im deutschsprachigen Raum (D/A/CH) und wir sind stolz darauf, dass wir allen an der Pflege Interessierten seit dem Jahr 2000 eine Plattform für unvoreingenommene, kritische Diskussionen unter Benutzern unterschiedlicher Herkunft und Ansichten anbieten können. Wir arbeiten jeden Tag mit Euch gemeinsam daran, um diesen Austausch auch weiterhin in einer hohen Qualität sicherzustellen. Mach mit!

    ©2000-2016 - www.krankenschwester.de - Die Online Community für Pflegeberufe

  • Schnellnavigation

    Öffne die Schnellnavigation

  • Unterstützt uns!

    Unser Team von www.krankenschwester.de arbeitet jeden Tag daran, dass einerseits die Qualität sichergestellt wird, um kritische und informative Diskussionen zuzulassen, andererseits die technische Basis (optimale Software, intuitive Designs) anwenderorientiert zur Verfügung gestellt wird. Das alles kostet viel Zeit und Geld, deshalb freuen wir uns über jede kleine Spende!

Ich stimme zu Weitere Information

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.