Octenisept bei der Intimwäsche

Dieses Thema im Forum "Fachliches zu Pflegetätigkeiten" wurde erstellt von Manu L., 07.11.2006.

  1. Manu L.

    Manu L. Senior-Mitglied

    Registriert seit:
    17.10.2006
    Beiträge:
    142
    Zustimmungen:
    3
    Beruf:
    Krankenschwester,Pain Nurse
    Ort:
    Bayern
    Akt. Einsatzbereich:
    Wiedereinsteiger
    Hallo @all!

    Ich hab grad in einem anderen Thread gelesen, daß Octenisept bei der Intimwäsche verwendet wird.
    Ich kenne Octenisept in der Wundbehandlung und auch zur Katheterpflege.

    Meine Frage,warum Octenisept zur Intimpflege?
    Welchen Sinn macht das
     
    #1 Manu L., 07.11.2006
    Zuletzt bearbeitet: 07.11.2006
  2. Maniac

    Maniac Poweruser

    Registriert seit:
    09.12.2002
    Beiträge:
    9.602
    Zustimmungen:
    81
    Akt. Einsatzbereich:
    Krankenhaus
    Funktion:
    Führungskraft
    Octenisept ist ja ein Schleimhaut und Wund-antiseptikum.


    Macht Sinn wenn Keimansammlungen vorliegen wo halt das waschen nicht ausreicht oder nicht möglich ist.
     
  3. Elisabeth Dinse

    Elisabeth Dinse Poweruser

    Registriert seit:
    29.05.2002
    Beiträge:
    19.812
    Zustimmungen:
    167
    Beruf:
    Krankenschwester, Fachkrankenschwester A/I, Praxisbegleiter Basale Stimulation
    Akt. Einsatzbereich:
    Intensivüberwachung

    Könntest du das näher erläutern? Hier war ja die Frage: tägliche Anwendung bei der Intimpflege.

    Elisabeth
     
  4. Meines Wissens nimmt man das zur Katheterpflege auch ncht mehr.
    Warum ich das zur Intimpflege nehmen sollte, weiß ich nicht. So dreckig, daß man das mit Wasser und Seife nicht entfernen kann, ist doch keiner.
    Allein bei dem Gedanken, damit Intimpflege zu machen, brennt´s mir ja schon.
     
  5. Nordlicht

    Nordlicht Poweruser

    Registriert seit:
    04.07.2004
    Beiträge:
    844
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Krankenschwester
    Ort:
    Kollmar
    Hallo Manu L.

    hast Du denn in dem anderen thread gefragt, warum sie das machen? Wenn Du eine Antwort hast, könntest Du diese uns ja hier mal mitteilen.
     
  6. Elisabeth Dinse

    Elisabeth Dinse Poweruser

    Registriert seit:
    29.05.2002
    Beiträge:
    19.812
    Zustimmungen:
    167
    Beruf:
    Krankenschwester, Fachkrankenschwester A/I, Praxisbegleiter Basale Stimulation
    Akt. Einsatzbereich:
    Intensivüberwachung
    Der Hersteller selbst sieht keine Anwendung zur Intimpflege vor. Umso gespannter bin ich auf die Aussagen zur Indikation bei der Intimpflege.

    Elisabeth
     
  7. Michl

    Michl Gast

    @ MANU L.

    Die Nutzung eines Antiseptikums macht hier nur Sinn, wenn sich Wunden im Genitalbereich befinden, z.B. nach Penisteilamputationen oder frischen Circumcisionen. Aber auch hier nur die Wundgebiete.

    Wir lassen ja auch nicht jeden Patienten den Mund mit Octenisept bei der Zahnpflege ausspülen.

    Grüße
    Michl
     
  8. narde2003

    narde2003 Board-Moderation
    Mitarbeiter

    Registriert seit:
    27.07.2005
    Beiträge:
    13.280
    Zustimmungen:
    63
    Beruf:
    FGuKP I&I, Praxisanleiterin DKG,Wundassistent WaCert DGfW, Rettungsassistentin, Diätassistentin
    Ort:
    München
    Akt. Einsatzbereich:
    HOKO
    Funktion:
    Leitung HOKO
    Hallo,

    damit alle wissen um welchen Beitrag es sich handelt, habe ich das Zitat hier eingefügt.

    Liebe Grüsse
    Narde
     
  9. Maniac

    Maniac Poweruser

    Registriert seit:
    09.12.2002
    Beiträge:
    9.602
    Zustimmungen:
    81
    Akt. Einsatzbereich:
    Krankenhaus
    Funktion:
    Führungskraft
    Wie du im ersten Zitat lesen kannst, steht hier nirgendwo was von standarisierter Benutzung von Octenisept bei der Intimpflege.

    Ich habe lediglich eine Indikation die in diesen Bereich passen könnte gegeben.


    Im deinem eigenen Zitat zur Anwendung hast du das ganze ja näher erläutert...
     
  10. k-tosoul

    k-tosoul Junior-Mitglied

    Registriert seit:
    29.10.2006
    Beiträge:
    42
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    OP-Schwester in der Herzchirurgie
    ich kenne das nicht....da reicht doch seife und wasser....
     
  11. narde2003

    narde2003 Board-Moderation
    Mitarbeiter

    Registriert seit:
    27.07.2005
    Beiträge:
    13.280
    Zustimmungen:
    63
    Beruf:
    FGuKP I&I, Praxisanleiterin DKG,Wundassistent WaCert DGfW, Rettungsassistentin, Diätassistentin
    Ort:
    München
    Akt. Einsatzbereich:
    HOKO
    Funktion:
    Leitung HOKO
    Hallo,

    ich erlaube mir mal wieder auf meine Freunde des RKI's zu verweisen, die festgestellt haben, dass Wasser uns Seife dafür ausreichen, dies bezieht sich zwar auf DK's, aber wenn man die nicht desinfizieren muss, weshalb sollte ich ansonsten Octinisept benutzen?
    In meinen Augen ein hoher Kostenfaktor mit keinem Nutzen verbunden.

    Bitte sehr hier selbst nachzulesen:
    http://www.krankenschwester.de/forum/18782-post26.html

    Liebe Grüsse
    Narde
     
  12. Maniac

    Maniac Poweruser

    Registriert seit:
    09.12.2002
    Beiträge:
    9.602
    Zustimmungen:
    81
    Akt. Einsatzbereich:
    Krankenhaus
    Funktion:
    Führungskraft
    Erwischt Narde!

    Endlich bist du auch mal am Topic vorbei ;)

    Katheterpflege kam erst so nebenbei hier ins gespräch. Ursprünglich ging es um eine Maßnahme der Intimwäsche.
     
  13. Elisabeth Dinse

    Elisabeth Dinse Poweruser

    Registriert seit:
    29.05.2002
    Beiträge:
    19.812
    Zustimmungen:
    167
    Beruf:
    Krankenschwester, Fachkrankenschwester A/I, Praxisbegleiter Basale Stimulation
    Akt. Einsatzbereich:
    Intensivüberwachung
    Intimwäsche: routinemäßige Reinigung des Intimbereiches, Anwendung tägl..

    Und: Für die routinemäßige tägl. Verwendung von Octenisept im Rahmen der Reinigung gibt es keine Indikation.

    Elisabeth
     
  14. narde2003

    narde2003 Board-Moderation
    Mitarbeiter

    Registriert seit:
    27.07.2005
    Beiträge:
    13.280
    Zustimmungen:
    63
    Beruf:
    FGuKP I&I, Praxisanleiterin DKG,Wundassistent WaCert DGfW, Rettungsassistentin, Diätassistentin
    Ort:
    München
    Akt. Einsatzbereich:
    HOKO
    Funktion:
    Leitung HOKO
    Hallo Maniac,
    wo bin ich am Topic vorbei? Ich bringe es nur als Vergleich, bitte genauer lesen:freakjoint:

    Schönen Abend
    Narde
     
  15. Stern32

    Stern32 Poweruser

    Registriert seit:
    06.08.2006
    Beiträge:
    545
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Krankenschwester
    Funktion:
    Krankenschwester
    Hallo an alle,

    ich habe ja geschrieben wie narde schon Zetiert hat, Einmalwaschhandschuhe für die Intimplege oder Octinisept getränkte Kompressen!!!
    Diese natürlich nur wenn Infektionen wie Pilze oder ähnliches vorherschend sind.

    Frage an I.R. Rigator mit was macht ihr Katheterpflege???

    GrußTinaG.
     
  16. narde2003

    narde2003 Board-Moderation
    Mitarbeiter

    Registriert seit:
    27.07.2005
    Beiträge:
    13.280
    Zustimmungen:
    63
    Beruf:
    FGuKP I&I, Praxisanleiterin DKG,Wundassistent WaCert DGfW, Rettungsassistentin, Diätassistentin
    Ort:
    München
    Akt. Einsatzbereich:
    HOKO
    Funktion:
    Leitung HOKO
    Hallo TinaG,
    ich bin zwar nicht Irrigator, aber klick mal auf den Link den ich eingestellt habe, das RKI nimmt dazu ganz klar Stellung.
    Auch beim DK, ist keine Desinfektion notwendig.

    Liebe Grüsse
    Narde - die jetzt OT ist.
     
  17. heriion

    heriion Stammgast

    Registriert seit:
    10.05.2005
    Beiträge:
    232
    Zustimmungen:
    1
    hi TinaG

    allein mit Octanisept kriegst Pilze oder (Ähnliches?) nicht weg. Da muss schon ein Hautarzt entscheiden.

    auf in den Winter
    herion
     
  18. Stern32

    Stern32 Poweruser

    Registriert seit:
    06.08.2006
    Beiträge:
    545
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Krankenschwester
    Funktion:
    Krankenschwester
    hallo herrion,
    das ist schon klar aber das stand ja nicht zur debate es hatte sich jemand gewundert warum ich octinisept zur intimpflege nehme!!!
     
  19. narde2003

    narde2003 Board-Moderation
    Mitarbeiter

    Registriert seit:
    27.07.2005
    Beiträge:
    13.280
    Zustimmungen:
    63
    Beruf:
    FGuKP I&I, Praxisanleiterin DKG,Wundassistent WaCert DGfW, Rettungsassistentin, Diätassistentin
    Ort:
    München
    Akt. Einsatzbereich:
    HOKO
    Funktion:
    Leitung HOKO
    Hallo TinaG,

    ich wundere mich noch immer, über das Octinisept. Was für einen Vorteil erwartest du davon?

    Schönen Abend
    Narde
     
  20. Stern32

    Stern32 Poweruser

    Registriert seit:
    06.08.2006
    Beiträge:
    545
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Krankenschwester
    Funktion:
    Krankenschwester
    Octinisept ist ein Schleimhautantiseptikum!!! Und bei manchen Pat. sieht diese im Intimberreich schon sehr ich sag jetzt mal belegt aus. Gerade ältere Frauen haben oft Ausfluß und mit Octiniseptkompressen läßt sich das gut reinigen und zweiten machen wir Katherterpflege mit Octinisept.
     
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen - Octenisept Intimwäsche Forum Datum
Unterschied zwischen Octenilin Wundgel und Octenisept Wundgel? Wundmanagement 26.07.2010
Octenisept mit NaCl nachspülen Wundmanagement 16.06.2010
Octenisept-Umschläge Fachliches zu Pflegetätigkeiten 07.07.2008
Arzneimittelsicherheit von Octenisept Pflegebereich Chirurgie 20.02.2008
Octenisept zelltoxisch? Wundmanagement 26.06.2007

Diese Seite empfehlen

  • Über uns

    Unsere Online Community für Pflegeberufe ist eine der ältesten und mitgliederstärksten im deutschsprachigen Raum (D/A/CH) und wir sind stolz darauf, dass wir allen an der Pflege Interessierten seit dem Jahr 2000 eine Plattform für unvoreingenommene, kritische Diskussionen unter Benutzern unterschiedlicher Herkunft und Ansichten anbieten können. Wir arbeiten jeden Tag mit Euch gemeinsam daran, um diesen Austausch auch weiterhin in einer hohen Qualität sicherzustellen. Mach mit!

    ©2000-2016 - www.krankenschwester.de - Die Online Community für Pflegeberufe

  • Schnellnavigation

    Öffne die Schnellnavigation

  • Unterstützt uns!

    Unser Team von www.krankenschwester.de arbeitet jeden Tag daran, dass einerseits die Qualität sichergestellt wird, um kritische und informative Diskussionen zuzulassen, andererseits die technische Basis (optimale Software, intuitive Designs) anwenderorientiert zur Verfügung gestellt wird. Das alles kostet viel Zeit und Geld, deshalb freuen wir uns über jede kleine Spende!

Ich stimme zu Weitere Information

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.