Nur noch eine Niere - HCG-Test? LH-Test?

Zwerg2304

Newbie
Registriert
28.12.2007
Beiträge
2
hallo :-)

hab von geburt an rechts ne doppelniere + doppelten harnleiter, aber mit knapp einem jahr wurde mir 3/4 der doppelniere und ein harnleiter entfernt, weil die niere kaputt war/ist!
mit der linken gesunden niere lebe ich ganz gut, der rechte stummel der noch übrig ist, funktioniert gering.. na besser als nix :-)

wie ist das denn mit schwangerschaftstests oder ovulationstests?
zeigt es das ergebnis überhaupt irgendwann mal richtig an? oder einfach nur später (im falle einer schwangerschaft)?
denn eine niere filtert ja logischerweise weniger stoffe aus dem blut, als 2!

im netz findet man auf diese frage keine antwort!
vielleicht kann mir ja jemand von euch weiter helfen..
kenn mich da nicht so aus - hab automobilkauffrau gelernt ;)

plane ab februar ein baby, und würde gerne den eisprung mit LH-Tests überwachen, aber wenn das mit meiner niere nicht hin haut, kann ich mir das geld für die tests auch mal locker sparen....


achja noch was - das wäre bei mir dann sowieso eine Risiko-Schwangerschaft?! oder? denke schon...


LG und schonmal nen guten Rutsch ins 2008 :-)
vom Zwerg
 

Maniac

Poweruser
Registriert
09.12.2002
Beiträge
10.396
Akt. Einsatzbereich
[inaktiv]
Funktion
[inaktiv]
Edit: Hab grad gemerkt, dass ich vom HCG im Blut ausgegangen bin ;)

OK, jetzt aber zum Thema. Tipp von mir: Nimm immer den Morgenurin für den Test, der ist konzentrierter. Dann ist die Wahrscheinlichkeit geringer das das HCG unter der Nachweisgrenze liegt...


Mehr kann ich leider nicht beitragen :-)
 

minilux

Poweruser
Registriert
10.04.2007
Beiträge
595
Ort
München
ich habe auch nur eine Niere, die hat aber die Aufgaben der zweiten mit übernommen, so dass mein Krea und mein Harnstoff völlig innerhalb der Norm sind. Nachdem ich meine 2. Niere erst vor ein paar Jahren verloren habe, du quasi aber schon von Geburt an, sollte deine verbleibende Niere einwandfrei arbeiten, von daher sollten ach Schwangerschaftstests normal anzeigen
 

Zwerg2304

Newbie
Registriert
28.12.2007
Beiträge
2
ja meine linke übernimmt auch die funktion der fehlenden rechten, die linke funktioniert auch einwandfrei...

musste bis zu meinem 18. geburtstag alle halbe jahr zum nieren-US + Urintest... der urintest war allerdings NIE in ordnung, also da waren immer bakterien zu finden..



aber das ist ja gut zu wissen dass trotzdem alles funktioniert :D


gibts da eigetnlich nen fachausdruck für "nur noch eine niere"?
wenn man das so in google eingibt kommen 1000 seiten über "nur" oder "nur noch" aber über das von mir gesuchte kommt natürlich nix...
 

Maniac

Poweruser
Registriert
09.12.2002
Beiträge
10.396
Akt. Einsatzbereich
[inaktiv]
Funktion
[inaktiv]
gibts da eigetnlich nen fachausdruck für "nur noch eine niere"?
wenn man das so in google eingibt kommen 1000 seiten über "nur" oder "nur noch" aber über das von mir gesuchte kommt natürlich nix...

Dann benutzt du google nicht richtig ;)

Durch Anführungszeichen wird nach dem kompletten, exakten Wortlaut gesucht.

In diesem Fall: >>>>>"nur noch eine Niere"<<<<< bei google eingeben.

Allerdings kommen dann etliche Erzählungen.

Gibst du dann >>>>>"nur noch eine Niere" fachausdruck<<<<< ein, wird nach dem wortlaut PLUS dem wort fachausdruck irgendwo in einem Text gesucht.

In diesem Fall gibt es nur ein Ergebnis, das man aber nichtmal anklicken muss um die Antwort zu haben.

Probier es aus :-)
 
M

mary_jane

Gast
Hallo,

normalerweise sollte deine Niere schon so gut wie zwei funktionieren. Das du immer Bakterien im Urin hast, ist natürlich nicht normal, bedeutet aber nicht unbedingt das sie deswegen nicht richtig "filtert". Sollte dein Krea, vor allem deine GF und deine Krea Clearance in Ordnung sein, heißt das das deine Niere ihren Job schon noch gut macht. Die Patienten die ihre NIere einen Angehörigen spenden haben meist keinerlei Probleme, ´müssen eben verstärkt zu Kontrolluntersuchungen.
Aber da ich deinen Fall nicht genau kenn und ich auch kein Nephrologe bin will ich hier jetzt auch keine Ferndiagnosen stellen.
Gib mal Nephrektomie bei Google ein.

lg mary
 

Über uns

  • Unsere Online Community für Pflegeberufe ist eine der ältesten im deutschsprachigen Raum (D/A/CH) und wir sind stolz darauf, dass wir allen an der Pflege Interessierten seit mehr als 15 Jahren eine Plattform für unvoreingenommene, kritische Diskussionen unter Benutzern unterschiedlicher Herkunft und Ansichten anbieten können. Wir arbeiten jeden Tag mit Euch gemeinsam daran, um diesen Austausch auch weiterhin in einer hohen Qualität sicherzustellen. Mach mit!

Unterstützt uns!

  • Unser Team von www.krankenschwester.de arbeitet jeden Tag daran, dass einerseits die Qualität sichergestellt wird, um kritische und informative Diskussionen zuzulassen, andererseits die technische Basis (optimale Software, intuitive Designs) anwenderorientiert zur Verfügung gestellt wird. Das alles kostet viel Zeit und Geld, deshalb freuen wir uns über jede kleine Spende!