Nur Blasenentzündung oder doch etwas Ernstes?

Dieses Thema im Forum "Nephrologie / Urologie" wurde erstellt von bianca45, 06.10.2010.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. bianca45

    bianca45 Newbie

    Registriert seit:
    05.10.2010
    Beiträge:
    1
    Zustimmungen:
    0
    Bei meiner Schwester wurde bei einer Routineuntersuchung vor ca. 7 Wochen Blut im Urin gefunden. Die anderen Werte, auch Blut, sind okay.
    Sie musste nochmal Spontanurin abgeben, der wieder Blut enthielt. Drei Wochen später wurde vom Hausarzt ein Ultraschall gemacht und nichts Auffälliges gefunden. Diesmal war der Urin i.O., obwohl sie nun Symptome einer leichten Blasenentzündung hatte. Damit war die Sache für den Arzt erledigt. Auf mein Drängen hin, hat sie den Urin nochmal mit diesen Teststreifen aus der Apotheke kontrolliert. Mal wurde Blut angezeigt, mal nicht. Die anderen Felder waren okay. Inzwischen war sie nun beim Urologen, der noch ein Ultraschall gemacht hat. Nichts gefunden. Zwischenzeitlich sind die Symptome (seltsamerweise keine Schmerzen beim Wasserlassen, sondern "nur" extremer Harndrang und ein Entzündungsgefühl) abgeklungen, aber nun wieder gekommen. Urinkultur zeigte Keime an, doch das Antibiotikum wirkt nicht. Was soll man davon halten? Ein neues Antibiotikum versuchen? Eine Blasenspiegelung bringt lt. Arzt bei einer Entzündung nichts. Hat sie wirklich nur eine BE oder muss man sich Sorgen machen. Kann man schon Blut im Urin haben, bevor der Schmerz kommt? Hat sie irgendwas verschleppt?
    Ach ja, und sie ist der Meinung, dass sie auffällig viele Kristalle/Gries im Urin hat. Kann das auch Grund für eine Blutung sein?
    Sorry für den langen Text, aber als Laie ist man echt aufgeschmissen. Was haltet ihr von der ganzen Sache?
     
  2. flexi

    flexi Administrator
    Mitarbeiter

    Registriert seit:
    11.02.2002
    Beiträge:
    7.782
    Zustimmungen:
    46
    Beruf:
    Krankenpfleger
    Ort:
    Großraum Hannover
    Hallo Bianca,
    Ferndiagnosen sind uns nicht erlaubt, und schon garnicht über Dritte.

    Bitte wende dich damit (und mit deiner Schwester) an den behandelnden Arzt!
     
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen - Blasenentzündung oder doch Forum Datum
Infektiöser Wochenfluss/Blasenentzündung Gynäkologie / Geburtshilfe 07.07.2011
Blasenentzündung und Verwirrtheit? Pflegebereich Innere Medizin 05.05.2007
Gastroskopie bei Gallenblasenentzündung? Gastroenterologie 11.03.2005
Neuseeland Praktikum oder Arbeiten? Ansprechpartner / Institutionen und Erfahrungsberichte 30.11.2016
News Ambulant oder stationär: Ist die Pflege eine Frage der Postleitzahl? Pressebereich 24.11.2016
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen

  • Über uns

    Unsere Online Community für Pflegeberufe ist eine der ältesten und mitgliederstärksten im deutschsprachigen Raum (D/A/CH) und wir sind stolz darauf, dass wir allen an der Pflege Interessierten seit dem Jahr 2000 eine Plattform für unvoreingenommene, kritische Diskussionen unter Benutzern unterschiedlicher Herkunft und Ansichten anbieten können. Wir arbeiten jeden Tag mit Euch gemeinsam daran, um diesen Austausch auch weiterhin in einer hohen Qualität sicherzustellen. Mach mit!

    ©2000-2016 - www.krankenschwester.de - Die Online Community für Pflegeberufe

  • Schnellnavigation

    Öffne die Schnellnavigation

  • Unterstützt uns!

    Unser Team von www.krankenschwester.de arbeitet jeden Tag daran, dass einerseits die Qualität sichergestellt wird, um kritische und informative Diskussionen zuzulassen, andererseits die technische Basis (optimale Software, intuitive Designs) anwenderorientiert zur Verfügung gestellt wird. Das alles kostet viel Zeit und Geld, deshalb freuen wir uns über jede kleine Spende!

Ich stimme zu Weitere Information

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.