Nüchternheit vor OP

Dieses Thema im Forum "Ausbildungsinhalte" wurde erstellt von UlrichFürst, 11.11.2006.

  1. Ich bin mal so frei!
    Ich habe das Thema hierher gestellt, da es aus einem Thema dieser Rubrik entstand. Sollte es anderswo besser aufgehoben sein (Anästhesie z. B.) --> einfach verschieben...
    Also, Zitat aus:
    Einem anderen Thread.
    Ich werde mal nachschauen, wenn ich wieder auf Arbeit bin (das dauert allerdings ein paar Tage). Ich meine mich zu erinnern, dass es um glasweises (200 ml) trinken ging, kann mich da aber irren...

    Ulrich
     
  2. Volker Rossow

    Volker Rossow Junior-Mitglied

    Registriert seit:
    12.08.2006
    Beiträge:
    43
    Zustimmungen:
    1
    Beruf:
    Fachpfleger für Anästhesie und Intensivmedizin
    Ort:
    Nürnberg
    Hallo Ulrich

    Schön das Du den Threat aufgemacht hast.
    Ich freue mich über eine spätere Antwort aus Deinem Krankenhaus
     
  3. Bei uns im Standard steht:
    ...zum einnehmen der Tabletten vor OP

    Ulrich
     
  4. Volker Rossow

    Volker Rossow Junior-Mitglied

    Registriert seit:
    12.08.2006
    Beiträge:
    43
    Zustimmungen:
    1
    Beruf:
    Fachpfleger für Anästhesie und Intensivmedizin
    Ort:
    Nürnberg
    Hallo Ulrich

    Bei uns in Erlangen wird dies ähnlich "Gehandhabt"
     

Diese Seite empfehlen

  • Über uns

    Unsere Online Community für Pflegeberufe ist eine der ältesten und mitgliederstärksten im deutschsprachigen Raum (D/A/CH) und wir sind stolz darauf, dass wir allen an der Pflege Interessierten seit dem Jahr 2000 eine Plattform für unvoreingenommene, kritische Diskussionen unter Benutzern unterschiedlicher Herkunft und Ansichten anbieten können. Wir arbeiten jeden Tag mit Euch gemeinsam daran, um diesen Austausch auch weiterhin in einer hohen Qualität sicherzustellen. Mach mit!

    ©2000-2016 - www.krankenschwester.de - Die Online Community für Pflegeberufe

  • Schnellnavigation

    Öffne die Schnellnavigation

  • Unterstützt uns!

    Unser Team von www.krankenschwester.de arbeitet jeden Tag daran, dass einerseits die Qualität sichergestellt wird, um kritische und informative Diskussionen zuzulassen, andererseits die technische Basis (optimale Software, intuitive Designs) anwenderorientiert zur Verfügung gestellt wird. Das alles kostet viel Zeit und Geld, deshalb freuen wir uns über jede kleine Spende!

Ich stimme zu Weitere Information

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.