NTX = nierentransplantierter Patient --> nur für was steht das X?

Dieses Thema im Forum "Nephrologie / Urologie" wurde erstellt von mrTom234, 16.06.2005.

  1. mrTom234

    mrTom234 Junior-Mitglied

    Registriert seit:
    13.06.2005
    Beiträge:
    66
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    exam. Krankenpfleger
    Funktion:
    Praxisanleiter nach DKG-Richtlinien
    Tach auch,

    frag mich seit ich es gelesen habe, was bei transplantierten Patienten (in unserm aktuellen Fall Niere) das X in der Abkürzung NTX bedeutet.
    Laut unserem Stationsarzt hat das keinen tiefergehenden Sinn - es wird halt so abgekürzt - tolle Antwort..... z.B. Herztransplantation = HTX oder Lebertransplantation = LTX.....nur warum??!

    Bin ja mal gespannt ob euch was einfällt :deal:

    Euer mrTom2348O
     
  2. Anika

    Anika Senior-Mitglied

    Registriert seit:
    10.05.2005
    Beiträge:
    135
    Zustimmungen:
    1
    Beruf:
    Dipl. Pflegepädagogin; Krankenschwester
    Was für ein Frage!

    Hi mrTom,
    Deine Frage nach dem X hat mich echt gepackt!!! Ich arbeite z.Zt. an ner KrPfl-Schule (Praxissemester) und habe etliche Bücher gewälzt, um eine Antwort auf Deine Frage zu finden. Hab auch die Kollegen hier gefragt, aber keine Chance! Überall steht, dass NTX = Nierentransplantation bedeutet, das wissen wir ja, aber eine Erklärung der Abkürzung ist niergens aufzutreiben. Ich bleib mal dran, hab da noch jemanden, den ich fragen könnte, aber heute erreiche ich den nicht mehr. Ich werd mal sehen und meld mich dann.
    LG Anika
     
  3. mara79

    mara79 Junior-Mitglied

    Registriert seit:
    16.08.2004
    Beiträge:
    47
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    ex.Kinderkrankenschwester
    Ort:
    Saarland
    Akt. Einsatzbereich:
    Geriatrie
    Funktion:
    WB PalliativCare; derzeit in WB zum Coach für interaktive Gesundheitsentwicklung,dann gehts weiter!
    Gute Frage.... mir hat mal ein Doc gesagt, TX ist immer Transplantation und generell die Abkürzung hierfür...

    Allerdings hab ich das nie hinterfragt....
     
  4. rampidl

    rampidl Junior-Mitglied

    Registriert seit:
    24.09.2004
    Beiträge:
    43
    Zustimmungen:
    0
    hab mich mal bei unseren Internisten auf der Station informiert...und keiner wußte bescheid nicht einmal unser Primar...

    ist wahrscheinlich das gleiche wie bei CRP was bedeutet das C :-)? C-reaktives Protein... was bedeutet C :-)!

    Lg Rampi
     
  5. Tobias

    Tobias Poweruser

    Registriert seit:
    03.05.2004
    Beiträge:
    783
    Zustimmungen:
    3
    Beruf:
    Fachkrankenpfleger
    CRP ist ein C-reaktives Protein (ein kohlehydratfreien Protein) vielleicht kommt das C vom Kohlenstoff:-?:-?

    Das X bei der Transpl. steht für die Transplant., d.h. das eine alte Raus und das neue Rein. So dachte ich es bis jetzt immer.

    LG Tobias
     
  6. Anika

    Anika Senior-Mitglied

    Registriert seit:
    10.05.2005
    Beiträge:
    135
    Zustimmungen:
    1
    Beruf:
    Dipl. Pflegepädagogin; Krankenschwester
    Keine Ahnung!

    Hallo mrTom,
    konnte nichts in Erfahrung bringen! Hab noch ein bisschen Bücher gewälzt, diverse Ärzte gefragt, und immer nur das eine Ergebnis: TX steht für Transplantat.
    LG Anika
     
  7. Scip

    Scip Junior-Mitglied

    Registriert seit:
    10.02.2005
    Beiträge:
    50
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Bielefeld
    Hi,
    folgendes habe ich im "Transplant Forum" gefunden.
    Ich denke, dass das so ungefähr die "richtige" Antwort darstellt.

    Gruß
    Scip
     
  8. mrTom234

    mrTom234 Junior-Mitglied

    Registriert seit:
    13.06.2005
    Beiträge:
    66
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    exam. Krankenpfleger
    Funktion:
    Praxisanleiter nach DKG-Richtlinien
    Vielen lieben Dank....

    Hey vielen lieben Dank euch allen für eure Bemühungen.....
    merci scip - jetzt bin ich endlich schlauer - schließlich brauch ich ne Antwort als PA was ich meinen Pflegeschülern erzählen kann.....*gg*
     
  9. Sanischwester

    Sanischwester Newbie

    Registriert seit:
    17.07.2005
    Beiträge:
    11
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Krankenschwester
    Ort:
    Lichtenfels
    Hallo zusammen!

    Ich glaub ich hab die Lösung.
    Hab selber ein NTX und gebe euch einen Tip:
    Denkt mal an Algebra. :gruebel:

    X ist nichts anderes als ein Platzhalter

    Bei Transplantation nicht mal so unlogisch, oder?
     
  10. Manegger

    Manegger Stammgast

    Registriert seit:
    23.08.2002
    Beiträge:
    376
    Zustimmungen:
    1
    Beruf:
    Dipl. Pflegewirt
    Platzhalter ist gar nicht sooo schlecht aber ....

    Hallo zusammen,
    habe gut 7 Jahre auf einer Tx-Intermediate Care für Herz und Lungen -Tx-Patienten gearbeitet und muss euch sagen, dass diese Abkürzung nicht allein für Transplantation steht.
    Das "x" wird auch in anderen Zusammenhängen benutzt. Zum Beispiel für Fraktur ( Tibia fx), Biopsie (Bx), Punktion (Px)

    Es ist so, dass Ärzte einfach zu faul sind zum dokumentieren. Irgendwann scheint jemand dann diese Idee mit "Platzhalter" gehabt zu haben, und so ist es dann entstanden.
    Abkürzungen in der Medizin, von Ärzten und auch von Pflegekräften ist letztlich eine "Seuche".
    Man grenzt sich ab, produziert "Ständewissen", entwickelt sowas wie eine "Geheimsprache".
    Man überlege, dass wir Pflegenden es sind, die einem Patienten oftmals die ganzen lateinischen Begriffe und medizinischen Zusammenhänge nach einer Visite und oft auch im Alltag ersteinmal übersetzen müssen. Unsere Pflegeberichte sehen doch oftmals eher aus, wie ein Geheimdokument, welches ein "Normalbürger" beinahe nicht mehr verstehen würde, ob der Begriffe und vielen Abk. z.B.!

    Wir leiden irgendwie doch alle an einenem permAbküfi!

    Gruß
    Klaus
     
  11. Osti

    Osti Newbie

    Registriert seit:
    18.07.2005
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Fachkrankenpfleger für Anästhesie und Intensivpflege
    Ort:
    Neu Isenburg
    Hallo zusammen.

    ich habe auch nicht viel in Erfahrung gebracht. Nur soviel, dass das X eine internationale Abkürzung darstellt.

    Ich stelle mir vor, dass das X die (E)Xplantation bezeichnet???

    Gruß

    Osti
     
  12. Manegger

    Manegger Stammgast

    Registriert seit:
    23.08.2002
    Beiträge:
    376
    Zustimmungen:
    1
    Beruf:
    Dipl. Pflegewirt
    NEIN!
    X steht garantiert nicht für Explantation!
    Wie im Text zuvor beschrieben kann das X auch als Platzhalter benutzt werden.
    Es ist also eher ein Platzhalter um die entsprechenden Begriffe einfach abzukürzen!
    Gruß
    klaus
     
  13. Sanischwester

    Sanischwester Newbie

    Registriert seit:
    17.07.2005
    Beiträge:
    11
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Krankenschwester
    Ort:
    Lichtenfels
    Zitat: Das "x" wird auch in anderen Zusammenhängen benutzt. Zum Beispiel für Fraktur ( Tibia fx), Biopsie (Bx), Punktion (Px)

    Sag ich doch. Wie bei Algebra nur ein Platzhalter.

    Das mit dem nicht mal so unlogisch nur auf Transplantation bezogen. Das ist ja eigentlich auch nichts anderes.
     
    #13 Sanischwester, 20.07.2005
    Zuletzt bearbeitet: 20.07.2005
  14. medizin_mann

    medizin_mann Stammgast

    Registriert seit:
    10.04.2005
    Beiträge:
    280
    Zustimmungen:
    1
    Beruf:
    Fachkrankenpfleger für den Operationsdienst
    Akt. Einsatzbereich:
    HTC
    Funktion:
    Mentor, Dozent
    Die Abkürzung stammt aus dem englischen Sprachgebrauch und beruht vermutlich auf der Überlegung, dass x für Kreuzung (eXchange) steht. Ein Transplantat kreuzt von einem Menschen in den anderen. Auch in der Biologie wird diese Abkürzung verwendet.
    Die Ausführungen zu dem Platzhalter sind richtig (siehe auch TNM Klassifikation), aber hier nicht anzuwenden.
    :daumen:

     
    #14 medizin_mann, 10.08.2005
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 10.08.2005
  15. Fecher

    Fecher Gast

    hallo,

    hab mal gehört dass das x für exchange steht, also austausch!!!!!!!!
     
  16. Sissi77

    Sissi77 Gast

    Huhu,


    könnte das X nicht für die Wortendung stehen? Statt -ion halt ein X um schneller schreiben zu können? Statt fraktur FX. Also praktisch als ersatz für die mediz. Wortendungen??? Den Retst muß man sich dann halt denken.

    ???

    LG Sissi
     
  17. Sissi77

    Sissi77 Gast




    Könnte glatt sein!!!! Supi!"
     
  18. Fecher

    Fecher Gast

    Hallo,

    na siehste. bei weiteren fragen einfach fragen.;)
     
  19. minilux

    minilux Poweruser

    Registriert seit:
    10.04.2007
    Beiträge:
    595
    Zustimmungen:
    7
    Ort:
    München
    lustige Antworten hier, ich kann das Rätsel lösen: X steht für Xeno (griechisch für Fremder oder Gast).
    Also kein Platzhalter, kein Exchange oder was auch immer
     
  20. Mandarin

    Mandarin Junior-Mitglied

    Registriert seit:
    06.04.2009
    Beiträge:
    74
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Krankenschwester
    Ort:
    Bayern
    Hmmm, vielleicht ist es ja ein creatives Protein.....:fidee::weiberheld:
     
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen - nierentransplantierter Patient für Forum Datum
Ehemalige Patienten als neue Kollegen auf Station? Pflegebereich Psychiatrie/Psychotherapie/Psychosomatik/Sucht/Forensik Dienstag um 18:23 Uhr
News Kliniken: Mehr um Patienten bemühen! Pressebereich 04.11.2016
Patientensicherheit Interdisziplinäre Notfälle 27.10.2016
News Medikationsplan unterstützt Patienten, Ärzte und Apotheker Pressebereich 30.09.2016
Einsicht Patientenakte - delegierbar?? Arbeitsrecht / Gesundheitsrecht / Krankenpflegegesetz 29.09.2016

Diese Seite empfehlen

  • Über uns

    Unsere Online Community für Pflegeberufe ist eine der ältesten und mitgliederstärksten im deutschsprachigen Raum (D/A/CH) und wir sind stolz darauf, dass wir allen an der Pflege Interessierten seit dem Jahr 2000 eine Plattform für unvoreingenommene, kritische Diskussionen unter Benutzern unterschiedlicher Herkunft und Ansichten anbieten können. Wir arbeiten jeden Tag mit Euch gemeinsam daran, um diesen Austausch auch weiterhin in einer hohen Qualität sicherzustellen. Mach mit!

    ©2000-2016 - www.krankenschwester.de - Die Online Community für Pflegeberufe

  • Schnellnavigation

    Öffne die Schnellnavigation

  • Unterstützt uns!

    Unser Team von www.krankenschwester.de arbeitet jeden Tag daran, dass einerseits die Qualität sichergestellt wird, um kritische und informative Diskussionen zuzulassen, andererseits die technische Basis (optimale Software, intuitive Designs) anwenderorientiert zur Verfügung gestellt wird. Das alles kostet viel Zeit und Geld, deshalb freuen wir uns über jede kleine Spende!

Ich stimme zu Weitere Information

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.