Nichtzulassung zum Examen wegen Fehlzeiten?

Dieses Thema im Forum "Arbeitsrecht / Gesundheitsrecht / Krankenpflegegesetz" wurde erstellt von lolli24, 10.12.2012.

  1. lolli24

    lolli24 Newbie

    Registriert seit:
    30.09.2010
    Beiträge:
    7
    Zustimmungen:
    0
    HUHU,

    hätte mal eine Frage ... wenn ich über meine "regulären" Fehlzeiten komme muss ich dann 1 Jahr, ein halbes Jahr oder nur die "Überfehlzeiten" nachholen oder liegt dies im Ermessen der Schule bzw. dem Gesundheitsamt ... Meine Noten sind eigentlich ganz gut Theorie 2, Stationsbewertungen 2 nur halt meine Praktische 1. Zwischenprüfung war 4 ... die 2. hab ich noch nicht gemacht, ... hinzu kommt, dass sich bei mir ne Prüfungsangst entwickelt hat und ich somit meine letzte Anleitung völlig in den Sand gesetzt habe die Anleitungen werden bei uns nicht benotet ..., jetzt heißt es meine praktischen Leistungen :weissnix:wären ja sooo schlecht dass man nicht damit rechnet, dass ich in der Kombination Fehlzeiten/schlecht praktisch (???) zum Examen zugelassen würde und ich solle mich auf ein Jahr Verlängerung einstellen kann mir dazu jemand was sagen ... oder mit ne Stelle nennen an die ich mich mal informativ wenden kann ...

    Achso ich wollte noch anfügen das ich nicht wegen Faulheit sondern wegen zwei großen OP´s gefehlt habe ...
     
  2. Lillebrit

    Lillebrit Bereichsmoderatorin
    Mitarbeiter

    Registriert seit:
    20.07.2004
    Beiträge:
    4.031
    Zustimmungen:
    14
    Beruf:
    M.Sc., Dipl.-Berufspädagogin (FH); KS; Kinaestheticstrainerin Stufe 2, QMB (TÜV)
    Ort:
    Witzenhausen
    Akt. Einsatzbereich:
    Schule
    Funktion:
    Lehrerin
    Das liegt im Ermessen von Schule und zuständiger Behörde.


    In einem anderen Deiner Threads von 2011 stand was von einer 6!?

    Wenn das Gesamtbild zeigt, dass Du die Ausbildung nicht "erfolgreich abgeschlossen" hast und sowieso über die Fehlzeiten bist wird man Dir zu einer Verlängerung raten.
     
  3. lolli24

    lolli24 Newbie

    Registriert seit:
    30.09.2010
    Beiträge:
    7
    Zustimmungen:
    0
    Die 1. wurde nachträglich nicht gewertet wegen Formfehlern. Nunja das Gesamtbild zeigt keine Note im Fünfer und Ungenügenden Bereich sondern ehr im oberen ... aber die die Fehlzeiten nicht überschritten haben und die Zwischenprüfungen 5 und 6 haben sowie einige Klausuren die dürfen Examen machen ??? wo ist der Fehler im Bild??????:wut:
     
  4. -Claudia-

    -Claudia- Board-Moderation
    Mitarbeiter

    Registriert seit:
    04.09.2004
    Beiträge:
    10.442
    Zustimmungen:
    211
    Beruf:
    Krankenschwester, M.A. Pflegewissenschaft, Dozentin
    Akt. Einsatzbereich:
    Palliativstation, Bildungszentrum
    Funktion:
    Praxisanleiterin, Bachelor of Nursing, M.A. Pflegewissenschaft
    Auch in einem solchen Fall könnte die Schule damit argumentieren, dass das Ausbildungsziel nicht erreicht und somit die Verlängerung anzuraten ist.

    Ihr dürft alle die Prüfung machen, nur nicht zu dem ursprünglich vorgesehenen Zeitpunkt. Ihr erfüllt die nötigen Voraussetzungen noch nicht.

    Nutz eine eventuelle Ausbildungsverlängerung für eine Therapie Deiner Prüfungsangst - die kann Dir im Examen große Probleme bereiten.
     
  5. DAMA1

    DAMA1 Senior-Mitglied

    Registriert seit:
    09.12.2012
    Beiträge:
    115
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    20 J. exam. Krankenschwester mit Abitur; PDL; Pflegemanagement (FH/B.A.)
    Ort:
    München
    Akt. Einsatzbereich:
    stationäre Pflege
    Funktion:
    Pflegedienstleitung
    Richtig!
    Was sollte auch einer Ausbildungsverlängerung widersprechen, wenn doch schon so "dramatische Fehlzeiten", oder manch "böse" Zensur den gesamten Ablaufschema einen Wirbel verursachten???

    Besser ist doch, die Defizite in Ruhe auszugleichen, als mit Pauken und Trompeten ......
     
  6. pflegekraft87

    pflegekraft87 Stammgast

    Registriert seit:
    30.06.2011
    Beiträge:
    208
    Zustimmungen:
    3
    Beruf:
    Krankenpfleger
    Akt. Einsatzbereich:
    innere medizin
    Also bei nem Kurskollegen waren es damals nur 3 Monate(hatte auch wegen ner OP die Fehlzeiten überschritten)
    Es ist nunmal das System das 3 Jahre(ausser Probezeit) nichts zählt egal ob du mehrere 5er hattest du musst an den entscheidenden Prüfungstagen deine Leistung bringen.So kann man auch mit nur 20% Einsatz über die 3 Jahre ein Top Ergebnis erzielen.Umso wichtiger ist es seine Prüfungsangst zu besiegen.
     
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen - Nichtzulassung Examen wegen Forum Datum
Im Examenskurs und 30 Fehltage überschritten Ausbildungsvoraussetzungen 04.11.2016
Erster Job nach Examen, Bezahlung erfolgt außertariflich pro Stunde - Wieviel darf ich verlangen? Rund um Tarif- und Arbeitsverträge 26.10.2016
praktisches Examen Anästhesie Fachweiterbildung für Funktionsbereiche 18.09.2016
Werbung 3.333 Prüfungsfragen / Examensfragen mit Antworten - kostenlos! Werbung und interessante Links 15.08.2016
Ich bin 2 mal durchs Examen gefallen. Welche Chancen habe ich noch? Arbeitsrecht / Gesundheitsrecht / Krankenpflegegesetz 04.08.2016

Diese Seite empfehlen

  • Über uns

    Unsere Online Community für Pflegeberufe ist eine der ältesten und mitgliederstärksten im deutschsprachigen Raum (D/A/CH) und wir sind stolz darauf, dass wir allen an der Pflege Interessierten seit dem Jahr 2000 eine Plattform für unvoreingenommene, kritische Diskussionen unter Benutzern unterschiedlicher Herkunft und Ansichten anbieten können. Wir arbeiten jeden Tag mit Euch gemeinsam daran, um diesen Austausch auch weiterhin in einer hohen Qualität sicherzustellen. Mach mit!

    ©2000-2016 - www.krankenschwester.de - Die Online Community für Pflegeberufe

  • Schnellnavigation

    Öffne die Schnellnavigation

  • Unterstützt uns!

    Unser Team von www.krankenschwester.de arbeitet jeden Tag daran, dass einerseits die Qualität sichergestellt wird, um kritische und informative Diskussionen zuzulassen, andererseits die technische Basis (optimale Software, intuitive Designs) anwenderorientiert zur Verfügung gestellt wird. Das alles kostet viel Zeit und Geld, deshalb freuen wir uns über jede kleine Spende!

Ich stimme zu Weitere Information

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.