Italien Neues zum "Arbeiten in Italien"

Dieses Thema im Forum "Ansprechpartner / Institutionen und Erfahrungsberichte" wurde erstellt von venice, 31.01.2010.

  1. venice

    venice Newbie

    Registriert seit:
    04.01.2007
    Beiträge:
    14
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    ex. Altenpflegerin,Pflegedienstleitung
    Ort:
    Teor (UD)
    Akt. Einsatzbereich:
    Stationäre Altenpflege
    Funktion:
    Pflegedienstleitung, Qualitätsbeauftragte
    Hallo sind seit Juli in Italien...
    Hallo an alle Interessierten Italien-Fans, ich Altenpflegerin mit Managemant studium, seit 18 Jahren in der Altenpflege, davon 10 Jahre als PDL tätig und mein Partner, Krankenpfleger im KH seit auch 18 Jahren auf Station , sind nun seit Juli 209 in Italien in der Nähe von Udine wohnhaft.
    Im Vorfeld wurden unsere Zeugnisse vom italienischen Konsulat übersetzt und beglaubigt und wurden beim Gesundheitsministerium in Rom eingereicht. Das war schon im Mai 2009.
    Mein Partner hat im Dezember dann endlich seine Anerkennung bekommen und muss nun am Mittwoch zur Prüfung bem Collegio IPAVSI gehen.
    Bei mir sieht das alles nicht so gut aus. Man sagte mir in ROM , dass es bisher noch nie eine Anfrage zur Anerkennung von einer Altenpflegerin gekommen sei und dies eigentlich nicht anerkannt wird, aber durch mein Managementstudium, das wiederum anerkannt werden könnte sei dies alles problematisch. Man werde jetzt meinen Fall in einer Kommission beraten um über eine eventuelle Anerkennung zu diskutieren.
    Ich habe dann nachgefragt was ich denn noch bräuchte und ich eventuell gerne die notwendigen Prüfungen ablegen würde, sagte man mir das bei einer nicht Anerkennung, es keine Möglichkeiten gibt diese zu erhalten.
    Ich bekam dann erst mal eine Anerkennung als OSS unter 300 Std. dies entspricht einer Pflegehelferin mit einfachen Kenntnissen. Ihr könnt euch vorstellen, daß mich das nicht gerade begeistert. Seit Dez. arbeite ich nun als OSS in der häuslichen Pflege, was nicht gerade geistige Anstrengungen
    abverlangt aber so lerne ich Leute kennen und auch die Umgebung mit ihren verwinkelten Straßen. Nur auf die Dauer bin ich echt unterfordert. Ich warte und hoffe...
    Übrigens meine Sprachkentnisse sind gut und kein Problem.
    Da Bibione und Lignano nur 20 km entfernt von unserem Wohnort sind habe ich mich mal zur Sicherheit in einem Hotel für den Sommer beworben und hatte sofort Glück, denn für die Rezeption werden dauernd Deutschkenntnisse verlangt und die Berufserfahrung im Umgang mit Menschen ist auch vorhanden. Also ab ins Abenteuer, wenn alle Stricke reisen hab ich trotzdem einen Job. Wir wußten das ja schon, daß das "Auswandern" ein Abenteuer wird und ich habe meine Karriere mit absicht unterbrochen, da Geld nicht immer alles ist. Finanziell geht es ganz gut noch haben wir erspartes und zahlen keine Miete.
    Ich hoffe ich habe Euch ermuntert auch mal was zu riskieren... bis jetzt haben wir es nicht bereut und mal sehen was es noch so alles bringt
    liebe Grüße aus Italien __________________
    :nurse:Gruß Venice
     
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen - Neues Arbeiten Italien Forum Datum
News Flüchtlinge und Altenpflege: Neues Projekt bietet Hilfe an Pressebereich Mittwoch um 11:02 Uhr
News Wenn die Einkaufstasche zum Trainingsgerät wird - Neues AlltagsTrainingsProgramm für... Pressebereich 30.09.2016
News Alt, älter, dement? Neues zur altersspezifischen Inzidenz von Demenz Pressebereich 26.02.2016
News Neues NBA, neuer Pflegebegriff – was wird anders? Pressebereich 08.02.2016
News Neues Projekt: Flüchtlinge zu Altenpflegern Pressebereich 08.09.2015

Diese Seite empfehlen

  • Über uns

    Unsere Online Community für Pflegeberufe ist eine der ältesten und mitgliederstärksten im deutschsprachigen Raum (D/A/CH) und wir sind stolz darauf, dass wir allen an der Pflege Interessierten seit dem Jahr 2000 eine Plattform für unvoreingenommene, kritische Diskussionen unter Benutzern unterschiedlicher Herkunft und Ansichten anbieten können. Wir arbeiten jeden Tag mit Euch gemeinsam daran, um diesen Austausch auch weiterhin in einer hohen Qualität sicherzustellen. Mach mit!

    ©2000-2016 - www.krankenschwester.de - Die Online Community für Pflegeberufe

  • Schnellnavigation

    Öffne die Schnellnavigation

  • Unterstützt uns!

    Unser Team von www.krankenschwester.de arbeitet jeden Tag daran, dass einerseits die Qualität sichergestellt wird, um kritische und informative Diskussionen zuzulassen, andererseits die technische Basis (optimale Software, intuitive Designs) anwenderorientiert zur Verfügung gestellt wird. Das alles kostet viel Zeit und Geld, deshalb freuen wir uns über jede kleine Spende!

Ich stimme zu Weitere Information

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.