Neues bzw. verändertes Berufsbild?

Balou

Newbie
Mitglied seit
18.09.2002
Beiträge
19
Hallo ihr lieben :-) ich hab´ da mal noch `ne Frage... Ich war die Tage mal wieder bei meiner Zahnärztin... Der sagte ich, das ich gerne KS werden möchte... Sie frug mich was ich an diesem Beruf so ansprechend fände und welche Beweggründe ich denn hätte. Darufhin sagte ich ihr, das mich der Patientenkontakt und das medizinische Fachwissen sehr interressiert. Sie sagt nun aber, das es ab nächsten Jahres eine neue Verordnung geben würde. Woraufhin es keine Belegbetten in den KH mehr geben würde und der Pat.-Kontakt eher im hintergrund stünde. Wäre dann nicht das ganze Berufsbild ein anderes??? Wer weiß näheres??? :weissnix:
Danke und Gruß, Balou.... :-)
 

daFunk

Junior-Mitglied
Mitglied seit
17.10.2002
Beiträge
51
Standort
Wien
Wenn ich das richtig verstanden habe, meint sie die Fallpauschale bzw. die DIGS(Diagnostical Standards).

Das heißt das das KH für einen Patient mit einem gewissen Krankheitsbild einen gewissen Betrag bekommt, unabhängig davon ob er in der Zeit seiner Genesung den Kostenfaktor überschreitet oder nicht.


Da die KH´s dann auch Gewinne erwirtschaften dürfen, könnte das im Extremfall heißen, das die Patienten nur noch so durchgeschliffen werden um möglichst viele Patienten duchr die Betten zu bekommen. Daraus folgt natürlich auch, das man weniger Zeit für den Patienten selber hat.


Ich hoffe ich habe das alles richtig interpretiert, ansonsten berichtigt mich bitte. Hab ja auch grad erst angefangen...


ciao
daFunk
 

Balou

Newbie
Mitglied seit
18.09.2002
Beiträge
19
Danke für die Antwort :-) Hilft mir ein wenig weiter... Würde mich freuen wenn andere auch was darüber wüßten :beten: :-) :klatschspring: Liebe Grüße, Balou :wink:
 

Über uns

  • Unsere Online Community für Pflegeberufe ist eine der ältesten im deutschsprachigen Raum (D/A/CH) und wir sind stolz darauf, dass wir allen an der Pflege Interessierten seit mehr als 15 Jahren eine Plattform für unvoreingenommene, kritische Diskussionen unter Benutzern unterschiedlicher Herkunft und Ansichten anbieten können. Wir arbeiten jeden Tag mit Euch gemeinsam daran, um diesen Austausch auch weiterhin in einer hohen Qualität sicherzustellen. Mach mit!

Unterstützt uns!

  • Unser Team von www.krankenschwester.de arbeitet jeden Tag daran, dass einerseits die Qualität sichergestellt wird, um kritische und informative Diskussionen zuzulassen, andererseits die technische Basis (optimale Software, intuitive Designs) anwenderorientiert zur Verfügung gestellt wird. Das alles kostet viel Zeit und Geld, deshalb freuen wir uns über jede kleine Spende!