Neu auf herzchirurgischer IMC

Dieses Thema im Forum "Intensiv- und Anästhesiepflege" wurde erstellt von sunnygirl, 02.09.2008.

  1. sunnygirl

    sunnygirl Gast

    Ich fange im November direkt nach meiner Ausbildung auf einer herzchirugischen IMC-Station an und wollte da mal wissen, ob das Buch von Rudolf Deiml und der Klinikleitfaden Intensivpflege gute Investitionen sind.
    Liebe Grüße
     
  2. puttchen

    puttchen Newbie

    Registriert seit:
    26.05.2008
    Beiträge:
    25
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Krankenschwester
    Akt. Einsatzbereich:
    (Intensiv) wegen Schwangerschaft auf Entbindung
    Hallo,
    ich arbeite auf HTG-Int und ich habe mir das Buch "Pflege in der Kardiologie/Kardiochirurgie gekauft", ich finde es sehr gut!!!
    Von Urban&Fischer ISBN 978-3-437-27340-7

    Ich hoffe ich konnte dir helfen! :-)
     
  3. Max01

    Max01 Newbie

    Registriert seit:
    25.07.2008
    Beiträge:
    1
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    GKP
    Ort:
    NRW
    Akt. Einsatzbereich:
    Cardiochirurgie ITS
  4. der Matze

    der Matze Stammgast

    Registriert seit:
    06.01.2008
    Beiträge:
    354
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Gesundheits- und Krankenpfleger
    Akt. Einsatzbereich:
    (nicht mehr hier aktiv)
    Bevor du dir Lektüre anschaffst, solltest du dir ansehen, was du für Patienten auf der IMC liegen hast.
    Das dürften ja in der Regel recht stabile Überwachungspatienten sein.


    Der Deiml ist gut, keine Frage, aber einige Themengebiete die dort besprochen werden (Beatmung, Nierenersatzverfahren, SIRS, Sepsis, MOV) sind für dich eher unwichtig. Den Deiml gibt es übrigens auch online, lies doch da erstmal rein.
    Dort sind für die wahrscheinlich die Hämodynamik, kreislaufwirksame Medikamente und der Abschnitt über postoperative Schmerztherapie am wichtigsten.

    Der Klinikleitfaden Intensivpflege ist sehr unspezifisch, jede Menge Informationen, aber gerade auf fachgebundenen ICUs oder IMCs meiner Meinung nach zu umfangreich. Da steht wirklich viel drin, aber auch nur wenig was man konkret auf einer HTG IMC benötigt.


    Das von Puttchen empfohlene Werk "Pflege in der Kardiologie/Kardiochirurgie" kann ich dir sehr empfehlen, dort wird auf das eingegangen, was für dich wichtig ist. Ist zwar auch vom Preis her happig (65€) aber sicherlich die sinnvollere Investition.

    Deiml und Klinikleitfaden würde ich dir empfehlen, wenn du später auf eine ICU wechseln solltest. Auf IMC wird dir das wahrscheinlich wenig weiterhelfen.



    Ein gutgemeinter Rat am Schluss: Nach der Ausbildung erwartet keiner von dir, dass du alles weißt, alles kannst und jede kritische(re) Situation mit Bravour meisterst. Setze dich nicht selbst unter Druck, indem du dir massig Lektüre anschaffst, sondern informiere dich erstmal über die Basics. Die Anatomie des Herzens (insbes. Coronargefäße und Klappen) ist wichtig zum Verstehen, was dort gemacht wurde. Ebenfalls schadet es nicht, mal mit in den OP zu gehen und sich so etwas in situ anzusehen. Warte erstmal die ersten Wochen auf der neuen Station ab, und gewöhne dich an die Arbeitsabläufe, danach kannst du anfangen, dich weiter in die Materie einzuarbeiten, denn erst dann hast du den ungefähren Überblick, was für dich von Relevanz ist und was nicht. Fachbücher wie Deiml und "Pflege in der Intensivmedizin" überschütten dich mit Unmengen an Informationen, und der Frust wird sehr schnell sehr groß wenn man merkt dass man das nicht alles behält oder versteht.

    Viel Erfolg bei deinem Berufsstart!
     
  5. cosi

    cosi Newbie

    Registriert seit:
    27.06.2003
    Beiträge:
    29
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    FKS
    Akt. Einsatzbereich:
    kardiochirurg. ITS
    Funktion:
    Fachkrankenschwester für Anästhesie und Intensivpflege
    Als ich neu auf der Herzchirurgischen ITS anfing hatte ich garnichts an Lektüre.
    Aus heutiger Sicht nach achteinhalb Jahren in diesem Bereich sehe ich es eigendlich genauso wie Matze.
    Setze Dich mit der Anatomie und Physiologie des kleinen und großen Kreislaufes sowie mit den Komplikationen in der HCH auseinander. Davon wirst Du Dir dann viel für die Praxis ableiten können und versuche an einem Mega Code Training I und II so schnell wie möglich teilzunehmen.

    Viel ERfolg bei Deinem Berufsstart wünsche ich Dir von ganzem Herzen.
     
  6. mostbirne

    mostbirne Gast

    hi sunnygirl

    schau mal hier

    Homepage Thomas Vieth Startseite

    jede menge infos speziell was herzchirurgie angeht, ich find`s ne klasse seite!!!


    guten start
     

Diese Seite empfehlen

  • Über uns

    Unsere Online Community für Pflegeberufe ist eine der ältesten und mitgliederstärksten im deutschsprachigen Raum (D/A/CH) und wir sind stolz darauf, dass wir allen an der Pflege Interessierten seit dem Jahr 2000 eine Plattform für unvoreingenommene, kritische Diskussionen unter Benutzern unterschiedlicher Herkunft und Ansichten anbieten können. Wir arbeiten jeden Tag mit Euch gemeinsam daran, um diesen Austausch auch weiterhin in einer hohen Qualität sicherzustellen. Mach mit!

    ©2000-2016 - www.krankenschwester.de - Die Online Community für Pflegeberufe

  • Schnellnavigation

    Öffne die Schnellnavigation

  • Unterstützt uns!

    Unser Team von www.krankenschwester.de arbeitet jeden Tag daran, dass einerseits die Qualität sichergestellt wird, um kritische und informative Diskussionen zuzulassen, andererseits die technische Basis (optimale Software, intuitive Designs) anwenderorientiert zur Verfügung gestellt wird. Das alles kostet viel Zeit und Geld, deshalb freuen wir uns über jede kleine Spende!

Ich stimme zu Weitere Information

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.