Nephrologische Ambulanz

Sabi

Junior-Mitglied
Mitglied seit
14.11.2003
Beiträge
56
Alter
33
Standort
Bomlitz
Hi leute!!!!

Ist einer von euch da aus der mhh ?
wenn ja möchte ich gerne wissen wie das da abläuft in der kinder und erwachsenen ambulanz
zb. wie die ärzte da sind usw. :roll:

freue mich auf antwort!!!!

MFG SABI :lol:
 

Ute

Poweruser
Mitglied seit
04.02.2002
Beiträge
1.736
Alter
46
Standort
Hannover
Beruf
Krankenschwester, Fachkraft für Leitungsaufgaben in der Pflege (FLP)
Akt. Einsatzbereich
Zur Zeit in der Elternzeit
Funktion
Study nurse
Hallo Sabi,

leider kann ich Dir nicht genau sagen wie es in der MHH-Ambulanz vor sich geht! Du hast bestimmt einen Termin erhalten? In der Regel werden Blutentnahmen und z.B. ein Sonographie von der Niere/n durch geführt. Sie werden Dich bestimmt untersuchen und auch einen Röntgenbild von Deiner Lunge + EKG.

Wenn Dein Nephrologe oder Hausarzt nicht mit Dir über etwas bestimmtes gesprochen hat, könnte ich mir gut vorstellen, dass Du zur Routine TX-Nachsorge gehst?

Also, es wird bestimmt nicht schlimm werden.

Tipp von mir : Geld, Zeitschriften, Buch und etwas zum essen, trinken, es kann sein, dass Du eine lange Zeit da verbringst! :roll:
 

Sabi

Junior-Mitglied
Mitglied seit
14.11.2003
Beiträge
56
Alter
33
Standort
Bomlitz
Hallo Ute!

Danke für deine anwort :
Hat mir sehr geholfen.
Ich hoffe das ich da nicht so lange warten muss.

mfg sabi
 

Über uns

  • Unsere Online Community für Pflegeberufe ist eine der ältesten im deutschsprachigen Raum (D/A/CH) und wir sind stolz darauf, dass wir allen an der Pflege Interessierten seit mehr als 15 Jahren eine Plattform für unvoreingenommene, kritische Diskussionen unter Benutzern unterschiedlicher Herkunft und Ansichten anbieten können. Wir arbeiten jeden Tag mit Euch gemeinsam daran, um diesen Austausch auch weiterhin in einer hohen Qualität sicherzustellen. Mach mit!

Unterstützt uns!

  • Unser Team von www.krankenschwester.de arbeitet jeden Tag daran, dass einerseits die Qualität sichergestellt wird, um kritische und informative Diskussionen zuzulassen, andererseits die technische Basis (optimale Software, intuitive Designs) anwenderorientiert zur Verfügung gestellt wird. Das alles kostet viel Zeit und Geld, deshalb freuen wir uns über jede kleine Spende!