Nachwuchs protestiert gegen „Akkord-Pflege“

Dieses Thema im Forum "Diskussionen zur Berufspolitik" wurde erstellt von Michl, 27.10.2006.

  1. Michl

    Michl Gast

  2. Elisabeth Dinse

    Elisabeth Dinse Poweruser

    Registriert seit:
    29.05.2002
    Beiträge:
    19.812
    Zustimmungen:
    167
    Beruf:
    Krankenschwester, Fachkrankenschwester A/I, Praxisbegleiter Basale Stimulation
    Akt. Einsatzbereich:
    Intensivüberwachung
    Seit wann kümmert sich der DBfK um Einigkeit in den eigenen Reihen? Allein die Anzahl der Mitglieder wäre ein politische Macht. Aber da kommt das mühselige Motivieren der Massen vorher. Man müßte erklären, warum wie welche Entwicklung eingetreten ist und welche Möglichkeiten bleiben. Da bleiben wir doch lieber bei "kleinklein". Da hat man schneller mal nen Erfolg ohne übermäßigen Aufwand und man kann sich wieder wichtigeren Verbandsaufgaben widmen: der Diskussion unter Vorstandsmitgliedern - welche übrigens fast ausnahmslos aus dem Pflegemanagement kommen.

    Elisabeth
     
  3. heriion

    heriion Stammgast

    Registriert seit:
    10.05.2005
    Beiträge:
    232
    Zustimmungen:
    1
    Ich krieg nicht viel mit, aber wenn was kommt, dann meist aus Bayern.

    Ich finde das toll, und die Pat. sind schon jetzt auf Seite der Pflegekräfte.

    Sinvolle Tätigkeiten gibts überall, man muß nur suchen. :boozed: !_!
     
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen - Nachwuchs protestiert gegen Forum Datum
News Nachwuchswissenschaftler des Instituts für Medizinische Informatik der Uni Münster hat Rolf... Pressebereich 30.09.2016
News Nachwuchsmangel: Laumann trommelt für Pflegeberufe Pressebereich 30.12.2015
News Verband will Nachwuchs "Stark für die Zukunft" machen Pressebereich 11.09.2015
News Bundesverband Pflegemanagement: Neue Nachwuchskampagne gestartet Pressebereich 04.09.2015
News "Leider geil!": Thüringen sucht Pflegenachwuchs Pressebereich 28.08.2015

Diese Seite empfehlen

  • Über uns

    Unsere Online Community für Pflegeberufe ist eine der ältesten und mitgliederstärksten im deutschsprachigen Raum (D/A/CH) und wir sind stolz darauf, dass wir allen an der Pflege Interessierten seit dem Jahr 2000 eine Plattform für unvoreingenommene, kritische Diskussionen unter Benutzern unterschiedlicher Herkunft und Ansichten anbieten können. Wir arbeiten jeden Tag mit Euch gemeinsam daran, um diesen Austausch auch weiterhin in einer hohen Qualität sicherzustellen. Mach mit!

    ©2000-2016 - www.krankenschwester.de - Die Online Community für Pflegeberufe

  • Schnellnavigation

    Öffne die Schnellnavigation

  • Unterstützt uns!

    Unser Team von www.krankenschwester.de arbeitet jeden Tag daran, dass einerseits die Qualität sichergestellt wird, um kritische und informative Diskussionen zuzulassen, andererseits die technische Basis (optimale Software, intuitive Designs) anwenderorientiert zur Verfügung gestellt wird. Das alles kostet viel Zeit und Geld, deshalb freuen wir uns über jede kleine Spende!

Ich stimme zu Weitere Information

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.