Nachtwachenbesetzung im Akutkrankenhaus

Dieses Thema im Forum "Arbeitsrecht / Gesundheitsrecht / Krankenpflegegesetz" wurde erstellt von Engelchen1105, 15.11.2007.

  1. Engelchen1105

    Engelchen1105 Newbie

    Registriert seit:
    15.11.2007
    Beiträge:
    1
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Kinderkrankenschwester
    Ort:
    Mühlacker
    Akt. Einsatzbereich:
    HNO
    Funktion:
    Stationsleitung
    Ich arbeite auf einer HNO-Station mit 40 Betten. Wir arbeiten nachts alleine, haben im Durchschnitt ca. 8-10 Frischoperierte jede Nacht und müssen Notfallzugänge aufnehmen. Ist das rechtens? Oder wo finde ich Informationen dazu wann mehr als 1 Nachtwache notwendig ist?
     
  2. Elisabeth Dinse

    Elisabeth Dinse Poweruser

    Registriert seit:
    29.05.2002
    Beiträge:
    19.812
    Zustimmungen:
    167
    Beruf:
    Krankenschwester, Fachkrankenschwester A/I, Praxisbegleiter Basale Stimulation
    Akt. Einsatzbereich:
    Intensivüberwachung
    Es gibt bis dato keine gesetzlichen Vorgaben zum Verhältnis Pflegekraft/ Patient im Nachtdienst. Die Empfehlung aus früheren Jahren: 1:28 wird in Zeiten des Personalmangels längst unterlaufen.

    Dem Mitarbeiter bleibt lediglich eine Remonstrationsanzeige - früher auch Überlastungsanzeige genannt. Diese Anzeige sollte detailierte Aussagen zu den Aufgaben und Risisken im Dienst enthalten und welche Maßnahmen ergriffen wurden um Schaden zu begrenzen. Der AG ist dann in der Pflicht falls es zu einem Zwischenfall kommt- er wurde über die Zustände informiert.

    Die Hoffnung mit einer Remonstartionsanzeige zu mehr Personal zu kommen sollte man gleich in den Bereich der Sagen und Mythen verbannen- es ist kein Geld da und demzufolge keine Möglichkeit kurzfristig mehr Personal einzustellen. Bei Kleist heißt es dazu: Der Krug geht solange zum Brunnen bis er bricht.

    Elisabeth
     
  3. Steffi1984

    Steffi1984 Poweruser

    Registriert seit:
    03.01.2006
    Beiträge:
    622
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Gesundheits-und Krankenpflegerin
    Ort:
    Regensburg
    Akt. Einsatzbereich:
    FKS für Onkologie, Praxisanleiterin, aktuell Weiterbildung "Fachwirt im FSG"
    Hi,

    und wenn es auch Vorgabe gäbe, es gibt ja auch Unterschiede, ob man 28 aufwendige oder 28 "pflegeleichte" Pat. hat... also ich mein von Grund auf nicht nur zeitweise...
     
  4. Michl

    Michl Gast

    40 Patienten ist bei uns die Grenze für eine Nachtwache. Allerdings nur, wenn die Nachtwache das auch anmeldet.
    Es hängt aber wirklich immer von den Patienten, die man grad so hat, ab.
    Und nicht zuletzt von den Routinearbeiten.
    Die haben meiner Meinung nach bei alleine zu betreuenden 40 Patienten im Nachtdienst überhaupt nichts zu suchen.

    Grüße
    Michl
     
  5. krankenpfleger

    krankenpfleger Senior-Mitglied

    Registriert seit:
    12.09.2007
    Beiträge:
    198
    Zustimmungen:
    1
    Jede Krankenpflegekraft kann im Nachtdienst zu jedem Zeitpunkt die Notbremse ziehen.
    Mass der Dinge ist die zu leistende Arbeit, die sich primär aus schriftlich niedergelegten ärztlichen Anweisungen ergibt, die von Pflegenden auszuführen sind.
    Wenn die Gefahr besteht, dass die leistenden ärztlichen Anordnungen zeitlich nicht geschafft werden können, dann muss die Krankenpflegekraft den diensthabenden Arzt informieren.
    Dieser kann z.B. entscheiden, ob bestimmte Anordnungen nicht mehr, in größeren Zeitabständen etc. durchgeführt werden, ein Patient verlegt wird usw.
    Sollte die Pflegekraft sich danach immer noch nicht in der Lage sehen, die Patienten entsprechend zu versorgen, kann sie den Druck dadurch erhöhen, in dem sie dem Arzt ggf. darauf hinweist, dass sie z.B. in einer Patientenakte die Verantwortung für die pflegerische Versorgung ablehnt.
    Vorher ist jedoch genau zu prüfen, welche Tätigkeiten evtl. nicht durchgeführt werden könnten, ohne dass Patienten Schaden nehmen.
     
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen - Nachtwachenbesetzung Akutkrankenhaus Forum Datum
Job-Angebot Kinderkrankenpflegerin/-pfleger für ein Akutkrankenhaus in Bern (CH) Stellenangebote 16.08.2016
Job-Angebot Kinderkrankenpflegerin/-pfleger - Akutkrankenhaus in Bern Stellenangebote 17.05.2016
Menschen mit Demenz im Akutkrankenhaus - "Beschäftigungskisten" Fachliches zu Pflegetätigkeiten 03.09.2015
Job-Angebot Kinderkrankenpflegerin/-pfleger in Akutkrankenhaus in Bern oder Zürich gesucht Stellenangebote 28.05.2015
Versorgung von Patienten mit Anorexie Nervosa - IM AKUTKRANKENHAUS! Fachliches zur Kinderkrankenpflege 04.01.2012

Diese Seite empfehlen

  • Über uns

    Unsere Online Community für Pflegeberufe ist eine der ältesten und mitgliederstärksten im deutschsprachigen Raum (D/A/CH) und wir sind stolz darauf, dass wir allen an der Pflege Interessierten seit dem Jahr 2000 eine Plattform für unvoreingenommene, kritische Diskussionen unter Benutzern unterschiedlicher Herkunft und Ansichten anbieten können. Wir arbeiten jeden Tag mit Euch gemeinsam daran, um diesen Austausch auch weiterhin in einer hohen Qualität sicherzustellen. Mach mit!

    ©2000-2016 - www.krankenschwester.de - Die Online Community für Pflegeberufe

  • Schnellnavigation

    Öffne die Schnellnavigation

  • Unterstützt uns!

    Unser Team von www.krankenschwester.de arbeitet jeden Tag daran, dass einerseits die Qualität sichergestellt wird, um kritische und informative Diskussionen zuzulassen, andererseits die technische Basis (optimale Software, intuitive Designs) anwenderorientiert zur Verfügung gestellt wird. Das alles kostet viel Zeit und Geld, deshalb freuen wir uns über jede kleine Spende!

Ich stimme zu Weitere Information

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.