Nachtwache wieder Weihnachten?

Dieses Thema im Forum "Talk, Talk, Talk" wurde erstellt von Lydia, 11.10.2007.

  1. Lydia

    Lydia Newbie

    Registriert seit:
    26.02.2007
    Beiträge:
    21
    Zustimmungen:
    1
    Hallo!

    Sicher nicht zum ersten mal das Thema Weihnachts-Dienst.
    Auch gar nicht weiter so schlimm.
    Ist ja jeder mal dran.

    Bin also Teilzeit 40% in Nachtdienst und hatte letztes Jahr
    1.Weihnachtstag sowie 2.Weihnachtstag Nachtwache.

    Auch kein Problem damit. Arbeite wie es so anfällt.
    Hatte auch Ostern und 1. Oktober Dienst.

    Jetzt habe ich aber gesehen ich bin diese Jahr für Heiligabend sowie
    1. Weihnachtstag ( wie immer bin ja Nachtwache) eingetragen.

    Hätte aber da ich letztes Jahr zwei Nächte gewacht habe gerne frei
    und Silvester Dienst , oder nur Heiligabend oder nur 1.Weihnachtstag Dienst.

    Könnte (sollte) ich mein Mund auf machen und mal was sagen? Ich habe
    auch Familie und wäre auch gerne daheim.

    Der Tagdienst schichtet ein um anderes Jahr. Bei uns Nachtwachen geht das nicht da wir zu wenige sind und noch welche vom Tagdienst rein springen die
    dann natürlich auch nur am Tage arbeiten bei Feiertagen.
    Da wird auch nicht dran gerüttelt.

    Die letzes Jahr Heiligabend gearbeitet hat hat jetzt Silvester Dienst.
    Ist ja auch voll kommen in Ordnung.

    Meine Frage würdet ihr was sagen oder sehe ich das zu eng?
    Gruß
     
  2. Liebe Lydia! :troesten:

    Ich hab gestern im Spätdienst das erste mal auf den von allen Mitarbeitern heiß erwarteten Dezember-Plan geschaut. Ich hab mich gefreut!-weil ich hab auch Nachtdienst!
    Ich habe nix gegen Weihnachts nachtsch. weil ich da sowieso nich so lang schlafe und für mich is wichtig das ich zur Bescherung da bin und zum Abendessen.
    Das du dich nich freust glaub ich, weil das klingt schon fast wie unfair. Bei uns ist das so das die Mutti`s kein Nacht oder Spät haben, find das auch richtig so, das können wir kinderlosen machen. Und jedes Jahr abwechseln ist kollegial.
    Gibt es bei euch keine Möglichkeit zum tauschen (fragen würd i auf jeden Fall) ???

    Lg Krissi
     
  3. Gego

    Gego Poweruser

    Registriert seit:
    22.09.2006
    Beiträge:
    691
    Zustimmungen:
    4
    Beruf:
    Krankenpfleger
    Ort:
    Nürnberg
    Akt. Einsatzbereich:
    Pneumologie
    Funktion:
    Praxisanleiter
    Hallo Lydia!

    Sprich es an, wenn es Dir wichtig ist oder wenn es Dich ärgert! Es ist Dir dann sicher wohler, wenn das Thema geklärt ist.

    Mehr als ein "Nein" kann ja nicht passieren.

    Schönen Gruß, Gego.
     
  4. pauli1

    pauli1 Newbie

    Registriert seit:
    03.10.2007
    Beiträge:
    14
    Zustimmungen:
    0
    Hallo!!!
    Ich finde dass ziemlich unfair dir gegenüber! :troesten:
    Bei uns ist es so, wer letztes Jahr Weihnachten gearbeitet hat, müsste dieses Jahr frei haben und eigentlich mit Silvester dran sein! Ich hatte vor zwei Jahren Nachtdienst gehabt. Bin jetzt evtl. so in fünf Jahren wider dran.:king:
    Ich an deiner Stelle würde es auf jeden Fall ansprechen.
     
  5. tochter46

    tochter46 Junior-Mitglied

    Registriert seit:
    09.08.2007
    Beiträge:
    99
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Krankenschwester
    Ort:
    Marburg/L
    Akt. Einsatzbereich:
    Psychiatrie
    Hallo,

    ich würde das auf jeden Fall ansprechen, das ist nicht ok. Habe mal 2 Jahre hintereinander Silvester Nachtdienst gemacht, aber das wurde mit mir abgesprochen.
    Was spricht dagegen das Kollegen aus dem Tagdienst auch mal an Feiertagen Nachtdienst machen?.

    lg tochter46
     
  6. Susi_Sonnenschein

    Susi_Sonnenschein Bereichsmoderatorin
    Mitarbeiter

    Registriert seit:
    20.10.2004
    Beiträge:
    2.065
    Zustimmungen:
    9
    Beruf:
    Gesundheits- und Krankenpflegerin
    Ort:
    Bayern
    Akt. Einsatzbereich:
    Intensiv
    Funktion:
    Praxisanleiterin
    Hallo,

    der Gerechtigkeit wegen sollte es doch möglich sein, statt Weihnachten an Silvester arbeiten zu können. Habt Ihr denn mehr Dauernachtwachen? Bei uns macht die Dauernachtwache (haben nur eine) immer an Silvester Dienst, weil sie Weihnachten nicht arbeiten möchte -> da ansonsten nur junge kinderlose Kolleginnen Nachtdienste machen ist es bei uns kein Problem, da wir dann feiern gehen können. Die Spät- und Nachtdienste werden unter uns jüngern aufgeteilt, wobei ich 3 Jahre hintereinander Spätdienst am Heiligen Abend machen musste, heuer werde ich wenns geht Nachtdienst machen um auch mal an Weihnachten daheim sein zu können.

    Könnt Ihr das Thema nicht mal auf einer Teambesprechung ansprechen??
     
  7. Mietze-Katze

    Mietze-Katze Senior-Mitglied

    Registriert seit:
    22.06.2007
    Beiträge:
    164
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Krankenschwester
    Ort:
    Berlin
    Akt. Einsatzbereich:
    Med. Klinik
    Hallo, ich bin auch Nachtwache(50%). Bei uns ist es so: Eine arbeitet Heiligabend, eine den 1. und 2. Feiertag, eine Silvester und eine Neujahr. Das wird jedes Jahr reih um gewechselt und klappt gut. Auch bei uns war es anfangs so, das eine sich ständig drücken wollte. Wir haben es offen angesprochen und geklärt. Ich denke gerade diese Feiertage ist jeder gern zu Hause.
     
  8. tattoonurse

    tattoonurse Senior-Mitglied

    Registriert seit:
    04.10.2007
    Beiträge:
    127
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Krankenschwester
    Ort:
    Nordhessen
    Akt. Einsatzbereich:
    IMC/ Kardiologie
    Hallo, ich würde das Thema unbedingt ansprechen, sag nur mutig das du letztes Jahr gearbeitet hast und eben dieses Jahr gern Silvester arbeiten möchtest...mehr als NEIN geht ja nicht. Wenn du aber nichts sagst-wirst du nicht zufrieden sein. Sprich aus wenn du dich ungerecht behandelt fühlst.

    Ich persönlich finde es nicht akzeptabel, das es Kollegen gibt, die meinen die Kinderlosen können Heilig Abend Spätdienst machen-denn wenn man selbst keine Kinder hat ist man ja nicht gleich ein Waisenkind-man hat auch Familie und Freunde die vielleicht gern den 24. mit einem verbringen wollen...
    Habe ich Kinder und bin Weihnachten dran, muss ich auch mit ALLEN Dienstformen rechnen, ebenfalls mit Spät am Heiligen Abend, passt mir das nicht muss ich Silvester arbeiten!!!

    In deinem Fall---sprich deinen Unmut aus----VIEL ERFOLG:freakjoint:
     
  9. wundmentor

    wundmentor Newbie

    Registriert seit:
    08.07.2005
    Beiträge:
    22
    Zustimmungen:
    1
    Hallo,
    war nicht klug von eurem "Dienstplangestalter" die Dienste ohne Mitarbeiterbefragung einzuteilen.
    Deshalb jetzt das Gezedere.
    Bei uns hängt schon im September ein Zettel an der Pinwand wer wann und wie über Weihnachten und Sylvester arbeiten möchte und genau wie beim jährlichen Urlaubsplan erstellen gab es nur geringe Diskrepanzen .
    Unsre WBL ist halt schlau, lässt alles im kollegialem Rahmen laufen....

    Nix für ungut.
    wundmentor
     
  10. Giana

    Giana Stammgast

    Registriert seit:
    09.03.2004
    Beiträge:
    208
    Zustimmungen:
    1
    Beruf:
    Gesundheits- und Krankenpflegerin
    Ort:
    Bad Oldesloe
    Akt. Einsatzbereich:
    Altenpflege
    Funktion:
    Stellv. Wohnbereichsleitung
    Ist klar, das dich das ganze ärgert, aber gibt es bei euch kein Wunschplan, wo ihr euch eintragen könnt? Bei uns gibt es sowas,aber es kann dann natürlich auch nicht alle wünsche bedacht werden, auch verständlich.Man kann nicht 5 leute in früh setzen und eine in spät am 24.12.07 aber das muss untereinander auch ein bisschen geregelt werden, es gibt immer die möglichkeit zu tauschen,ich würde da mal die jenige fragen, die silvester NW macht!!!
     
  11. intensivotter

    intensivotter Senior-Mitglied

    Registriert seit:
    18.09.2007
    Beiträge:
    105
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Fachkrankenschwester
    Akt. Einsatzbereich:
    ITS
    Alle Jahre wieder.......!

    Wir hängen Ende September jedes Jahr einen Wunschplan für die feiertage aus-und haben eigentlich ganz gut erfahrungen damit gemacht.Mitte Oktober gibt es dann meistens noch eine Teambesprechung, wo die Dienste dann besprochen und fest gelegt werden, so daß jeder die Möglichkeit hat fürzeitig zu planen.
    Auch ihr wenn keinen Wunschplan habt oder ein Teamgespräch für die Arbeitsregelung an den Feiertagen macht, würde ich es an deiner stelle ruhig ansprechen-denn mehr als nein kann man nicht sagen.

    Auch wenn man Kinder hat, kann man unbeliebte Dienste machen-hatte letztes Jahr Heiligabend Spätdienst, obwohl ich Kinder habe- und es war o.k für mich!
    Also, mein Tipp: Frag nach bzw. sprich es an- vielleicht klappt es ja!
     
  12. kate82

    kate82 Newbie

    Registriert seit:
    10.10.2007
    Beiträge:
    15
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Krankenschwester
    Ort:
    Mainz
    Akt. Einsatzbereich:
    Innere Pneumologie
    ich versuche mich immer für frei rein zu bekommen an weihnachten dann lieber sylvester. denn besaufen kann ich mich das ganze jahr.grins
     
  13. Schreiberling

    Schreiberling Gesperrt

    Registriert seit:
    28.05.2007
    Beiträge:
    111
    Zustimmungen:
    2
    Beruf:
    Altenpflegerin
    Ort:
    Schwarzwald
    Richtig, kann mich nur anschliessen. Ist bei uns so geregelt, dass wer Weihnachten arbeitet Silvester frei hat und umgekehrt. Wer im letzten Jahr an Weihnachten dran war, ist dieses Jahr an Silvester dran, wird abgewechselt.
    Klar können wir tauschen wenn wir wollen, aber dafür muss halt ein Tauschpartner gefunden werden.

    Gruß Schreiberling
     
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen - Nachtwache wieder Weihnachten Forum Datum
Job-Angebot Dauernachtwache Pflege - Gehalt 2800.- zzgl. Zulagen - Region 82467 Garmisch-Partenkirchen Stellenangebote 09.02.2016
Job-Angebot Nachtwache (m/w) in Vollzeit oder Teilzeit gesucht / Rüthen Stellenangebote 15.12.2015
News Pflege: Belastung in der Nachtwache hoch Pressebereich 20.11.2015
Job-Angebot Dauernachtwache Vollzeit oder TZ für den Standort München - Pasing Stellenangebote 07.10.2015
Urlaub im Nachtwachenfrei Arbeitsrecht / Gesundheitsrecht / Krankenpflegegesetz 06.10.2015

Diese Seite empfehlen

  • Über uns

    Unsere Online Community für Pflegeberufe ist eine der ältesten und mitgliederstärksten im deutschsprachigen Raum (D/A/CH) und wir sind stolz darauf, dass wir allen an der Pflege Interessierten seit dem Jahr 2000 eine Plattform für unvoreingenommene, kritische Diskussionen unter Benutzern unterschiedlicher Herkunft und Ansichten anbieten können. Wir arbeiten jeden Tag mit Euch gemeinsam daran, um diesen Austausch auch weiterhin in einer hohen Qualität sicherzustellen. Mach mit!

    ©2000-2016 - www.krankenschwester.de - Die Online Community für Pflegeberufe

  • Schnellnavigation

    Öffne die Schnellnavigation

  • Unterstützt uns!

    Unser Team von www.krankenschwester.de arbeitet jeden Tag daran, dass einerseits die Qualität sichergestellt wird, um kritische und informative Diskussionen zuzulassen, andererseits die technische Basis (optimale Software, intuitive Designs) anwenderorientiert zur Verfügung gestellt wird. Das alles kostet viel Zeit und Geld, deshalb freuen wir uns über jede kleine Spende!

Ich stimme zu Weitere Information

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.