Nachtwache mit Diabetes ?!

Schnuppe

Newbie
Mitglied seit
30.06.2003
Beiträge
2
Hallo,

bei mir wurde vor kurzem Diabetes diagnostiziert. Ich arbeite unter anderem auch im Nachtdienst und habe gehört das Diabetiker das nicht dürfen. Ist das Richtig-und wenn ja: wo findet man das schriftlich festgehalten ? Wer kann mir da weiterhelfen?
 

Ute

Poweruser
Mitglied seit
04.02.2002
Beiträge
1.736
Alter
46
Standort
Hannover
Beruf
Krankenschwester, Fachkraft für Leitungsaufgaben in der Pflege (FLP)
Akt. Einsatzbereich
Zur Zeit in der Elternzeit
Funktion
Study nurse
Hi Schnuppe,

das ist ja echt Mist, lass bloß den Kopf nicht hängen. Wir hatten einen Schüler, der hatte auch einen Diabetes, er war sehr gut eingestellt und ist mit der Erkrankung klasse umgegangen. Ich hoffe, Du bekommst das auch hin !

Ich habe mal im Netz geschaut, leider habe ich nichts genaues raus bekommen..... nur eine Website, vielleicht bringt sie Dich ein Stück weiter!

*(Defekter) Link entfernt*

Ich könnte mir gut vorstellen, dass Deine Pflegedienstleitung sicherlich mehr Informationen über dieses Thema hat. Bestimmt kennt sie sich auch mit den Richtlinien aus, wie man mit erkrankten Pflegepersonal umgeht.
Wenn Ihr einen Personalarzt in der Klinik habt, dann würde ich den auch um Rat fragen, auf jeden Fall muss der es auch wissen.

Alles Gute von der Ute
 

PeterSchmidt

Newbie
Mitglied seit
16.06.2003
Beiträge
20
Du solltest dich an euren Personalarzt wenden.
Der wird dann eine Empfehlung bzgl. deiner Arbeit aussprechen.
 

Tigermaus

Stammgast
Mitglied seit
25.07.2002
Beiträge
205
Hallo!
In erster linie sollten diabetiker keine jobs ausüben die aus unregelmäßigen Arbeitszeiten bestehen. Denn auch ein gut eingestellter Diabetiker reagiert schnell auf auf einen unregelmäßigen Tag,- Nachtrhythmus mit BZ- Entgleisungen. :roll: Ich kenne aber auch einige Kollegen die Diabetiker sind und die hatten keine Probleme. :wink:
 

Über uns

  • Unsere Online Community für Pflegeberufe ist eine der ältesten im deutschsprachigen Raum (D/A/CH) und wir sind stolz darauf, dass wir allen an der Pflege Interessierten seit mehr als 15 Jahren eine Plattform für unvoreingenommene, kritische Diskussionen unter Benutzern unterschiedlicher Herkunft und Ansichten anbieten können. Wir arbeiten jeden Tag mit Euch gemeinsam daran, um diesen Austausch auch weiterhin in einer hohen Qualität sicherzustellen. Mach mit!

Unterstützt uns!

  • Unser Team von www.krankenschwester.de arbeitet jeden Tag daran, dass einerseits die Qualität sichergestellt wird, um kritische und informative Diskussionen zuzulassen, andererseits die technische Basis (optimale Software, intuitive Designs) anwenderorientiert zur Verfügung gestellt wird. Das alles kostet viel Zeit und Geld, deshalb freuen wir uns über jede kleine Spende!