Nachtdienste in der Ausbildung

Dieses Thema im Forum "Ausbildungsinhalte" wurde erstellt von Cedella, 09.11.2006.

  1. Cedella

    Cedella Newbie

    Registriert seit:
    09.11.2006
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Gesundheits-und Krankenpflegerin
    Akt. Einsatzbereich:
    Innere
    Funktion:
    Praxisanleiter
    Hallo!
    Ich bin jetzt im zweiten jahr und würde mal gerne wissen ,ab wann man generell nachtdienste schieben darf bzw. kann? wie ist das bei euch geregelt?
     
  2. Michl

    Michl Gast

    Der Nachtdienst ist vorgesehen in der 2. Hälfte der Ausbildung.
    Nach dem Jugendschutzgesetz muss man dazu natürlich auch noch 18 Jahre alt sein.

    Grüße
    Michl
     
  3. Flaffi

    Flaffi Junior-Mitglied

    Registriert seit:
    28.10.2006
    Beiträge:
    45
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Exam. Gesundheits und Krankenpfleger
    Ort:
    Marburg
    Akt. Einsatzbereich:
    Unfallchirurgie
    Hey, uns wurde auch gesagt, das wir ab der zweiten Hälfte Nachtdienste machen können,wenn wir 18 Jahre sind. Es müssen mindestens 80h gemacht werden und es dürfen die 120 h nicht überschritten werden während der Ausbildung.
     
  4. k-tosoul

    k-tosoul Junior-Mitglied

    Registriert seit:
    29.10.2006
    Beiträge:
    42
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    OP-Schwester in der Herzchirurgie
    hallo

    bin auch grad im zweiten jahr und fange nächste woche mit meinen nachtwachen an....hab schon nin bissl bammel davor aber ich bin ja zum glück auf einer station wo nicht so schwiriege fälle vorhanden sind...

    lg:flowerpower:
     
  5. Michl

    Michl Gast

  6. Stern32

    Stern32 Poweruser

    Registriert seit:
    06.08.2006
    Beiträge:
    545
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Krankenschwester
    Funktion:
    Krankenschwester
    Hallo,

    also unsere Ausbildung war in Semester gegliedert!! Also hatten wir 6 Semester. Da man als ich gelernt habe durfte man die Ausbildung erst mit 17 beginnen!!! Und da ich grad erst 17 Jahr war durfte ich erst ende 2Semster meine Nächte machen, also mit 18.
    Bei uns war es auch so geregelt min. 80h aber nicht mehr wie 120h.

    GrußTinaG.
     
  7. MASH 4077

    MASH 4077 Newbie

    Registriert seit:
    09.11.2006
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Gesundheits- und Krankenpfleger
    Ort:
    Aachen
    Also mir ist auch nur bekannt, das man frühestens Ende des 2. Lehrjahres Nachtwachen machen soll und kann. Die Vorraussetzung das man 18 ist sollte ja nun gegeben sein, da ein Zugang zur Ausbildung ja mindestens 17 ist. Vor allem sollte auch nicht vorher mit den Nachtwachen begonnen werden, da meiner Meinung nach schon ein recht umfassendes Wissen gegeben sein sollte...
     
  8. Michl

    Michl Gast

    Vom Gesetzgeber gibt es keine Altersbeschränkung mehr für den Ausbildungsbeginn.

    Grüße
    Michl
     
  9. Jaimi

    Jaimi Newbie

    Registriert seit:
    20.03.2007
    Beiträge:
    7
    Zustimmungen:
    0
    Dazu hab ich auch nochmal eine Frage:-) muss man in der zweiten hälfte von der Ausbildung die Nachtschicht alleine machen oder ist jemand dabei?
    Viele Grüße Jaimi
     
  10. MASH 4077

    MASH 4077 Newbie

    Registriert seit:
    09.11.2006
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Gesundheits- und Krankenpfleger
    Ort:
    Aachen
    Also soweit mir bekannt ist ist eine examinierte Kraft mit im Dienst, jedoch habe ich es in meiner Ausbildung so erlebt, das die examinierte Kraft und der Schüler jeweils für 2 Stationen statt für 1 zuständig waren, was in der Konsequenz heißt das du dann zwar eine Kraft an deiner Seite hast aber dennoch irgendwie alleine arbeiten musst. Aber... So soll es nicht sein.
     
  11. Sr.Annie

    Sr.Annie Newbie

    Registriert seit:
    11.04.2007
    Beiträge:
    20
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Schleswig-Holstein
    ...ich kenn es so, das man ab dem anfang des zweiten lehrjahres nachtdienste machen darf, minium sind 80 stunden und maximum 120!
    naturlich darf man als schüler nicht allein sein,heißt also das ne schwester bei dir ist...wer hat denn auch sonst die verantwortung für dich???

    hm, ich find nächte recht nett...kommt halt nur auf die station an wo du bist...
     
  12. Sonnenblume

    Sonnenblume Poweruser

    Registriert seit:
    20.11.2004
    Beiträge:
    518
    Zustimmungen:
    1
    Beruf:
    Gesundheits- und Krankenpflegerin
    Ort:
    Nähe Dortmund
    Akt. Einsatzbereich:
    stationär - Unfallchirurgie
    Funktion:
    Gesundheits- und Krankenpflegerin
    Hallo Zusammen ! :wavey:

    Wir dürfen auch ab der 2. Häfte der Ausbildung N8schichten machen.
    Ich beginne im Mai mit den ersten 3 ... bin schon tierisch gespannt.

    Ich brauche immer meinen Schlaf und bin nach dem Frühdienst immer zeimlich müde ... bin gespannt wie es in der N8schicht wird ... dassind ja dann auch 10 Stunden ...

    Mir wurde aber gesagt, dass N8schichten eine echte Erfahrun wert sind und man viel Spaß haben kann.

    Liebe Grüße Sonnenblume :flowerpower:
     
  13. husarenhexe

    husarenhexe Newbie

    Registriert seit:
    17.05.2005
    Beiträge:
    17
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Gesundheits- und Krankenpflegerin
    Ort:
    Herten
    Akt. Einsatzbereich:
    Amb. Pflege
    Also, wir haben jetzt unseren 6. Lernbereich (Block) fast hinter uns und bei uns geht die Nachtwache im September los, dann sind wir schon am Ende des 2. Ausbildungsjahres. Und wir müssen auch min. 80 Std. machen, max. 120 Std. Ich muss dann von 21.00 - 06.00 Uhr arbeiten, bin ma gespannt wie das wird, da die Stationen jetzt auch zusammengelegt worden sind (also kein A und B mehr, nur noch eine Ebene). Ende August hab ich dann auch noch praktisches Zwischenexamen... Und die Station liegt mir überhaupt nicht, weil die Schwestern da so eingebildet und arrogant sind...
     
  14. Crizzy

    Crizzy Stammgast

    Registriert seit:
    06.07.2006
    Beiträge:
    339
    Zustimmungen:
    3
    Beruf:
    GKP
    Ort:
    LA, Bayern
    Akt. Einsatzbereich:
    Diabetologie, GastroEnterologie, Geriatrische Komplextherapie
    Hab eine Frage von einer Kollegin, vielleicht könnt ihr mir kurz helfen.

    Unsere Schule sieht für jeden von uns 80h (2x 5) ND vor. Nun war sie im ersten ND Turnus von 5 Tagen 4 krank. Die Lehrkraft meint "das passt schon" - sie müsse die Stunden nicht reinarbeiten.
    Stimmt das so oder gelten die Stunden - da krank - als nicht geleistet?

    Ich hoffe ihr versteht was ich mein :emba::gruebel:

    lg
     
  15. Ivonne

    Ivonne Newbie

    Registriert seit:
    25.03.2009
    Beiträge:
    1
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Mutter (arbeitssuchend) Ausbildung
    Ort:
    NS
    Akt. Einsatzbereich:
    in Sozial u Gesundheitswesen mit (FOR)Ausbildung dringend, egal was
    Hallo,ich habe mal eine Frage ich habe mich in der Krankenpflegeschule beworben u auch alles abgegeben ausser rein geschrieben das ich kein Praktikum habe u diesen nach holen werde,kannst du mir sage ob ein 3 wöchiges aus reicht??

    Lg Ivonne
     
  16. Julien

    Julien Poweruser
    Mitarbeiter

    Registriert seit:
    23.02.2008
    Beiträge:
    745
    Zustimmungen:
    1
    Beruf:
    Gesundheits- und Kinderkrankenpflegerin RbP
    Ort:
    Baden-Württemberg
    Akt. Einsatzbereich:
    Neonatologie
    Funktion:
    NIDCAP-Professional
    Vielleicht ist die Schule kulant und rechent alle Stunden nach 20 Uhr zusammen, so daß es für deine Kollegin trotzdem reicht?
     
  17. Crizzy

    Crizzy Stammgast

    Registriert seit:
    06.07.2006
    Beiträge:
    339
    Zustimmungen:
    3
    Beruf:
    GKP
    Ort:
    LA, Bayern
    Akt. Einsatzbereich:
    Diabetologie, GastroEnterologie, Geriatrische Komplextherapie
    Hm, die Idee ist gut - aber kaum vorstellbar bei unsrem AG :mrgreen:
    Aber vielleicht ist es so.
    Wenn der AG nicht kulant wäre, müsste man die ND nacharbeiten oder?
     
  18. Lillebrit

    Lillebrit Bereichsmoderatorin
    Mitarbeiter

    Registriert seit:
    20.07.2004
    Beiträge:
    4.032
    Zustimmungen:
    14
    Beruf:
    M.Sc., Dipl.-Berufspädagogin (FH); KS; Kinaestheticstrainerin Stufe 2, QMB (TÜV)
    Ort:
    Witzenhausen
    Akt. Einsatzbereich:
    Schule
    Funktion:
    Lehrerin
    Hallo,

    ND müssen tatsächlich abgeleistet sein...dieses wird dem Prüfungsvorsitzenden auch am Examenstag vorgelegt.
    Kann es sein, dass die Lehrkraft und der Schüler aneinander vorbei gesprochen haben?

    • Kann es ein, das die ND-Stunden bereits vorher abgeleistet wurden?
    • Oder in einem anderen Einsatz gemacht werden?
    Wichtig ist nur, dass bis zum letzen Tag der Ausbildung der Nachweis dieser Stunden vorliegt.
     
  19. Crizzy

    Crizzy Stammgast

    Registriert seit:
    06.07.2006
    Beiträge:
    339
    Zustimmungen:
    3
    Beruf:
    GKP
    Ort:
    LA, Bayern
    Akt. Einsatzbereich:
    Diabetologie, GastroEnterologie, Geriatrische Komplextherapie
    Danke Lillebrit :-)

    Nein, die Schülerin hat tatsächlich in der gesamten Ausbildung bisher nun 5 + 1 Nacht abgeleistet, 4 davon war sie krankgeschrieben und hat somit die 80 Stunden nicht erreicht (tatsächlich).

    Wär sinnvoll wenn sie da nochmal nach hakt oder?
     
  20. sun-seeker

    sun-seeker Newbie

    Registriert seit:
    11.08.2009
    Beiträge:
    16
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Gesundheits- und Krankenpfleger
    Ort:
    Köln
    Akt. Einsatzbereich:
    Unfall- und Thoraxchirugie und Weaning
    Funktion:
    Wundmanager
    Sicherlich sollte es so geregelt sein, dass du NICHT alleine im Nachtdienst bist. Sondern immer mit einer examinierten Kraft zusammen. Sollte dies nicht der Fall sein, wende dich an deine Ausbildungsleitung, denn das ist absolut nicht im Sinne der Ausbildung, dass du alleine Nächte machst und rechtlich auch sehr bedenklich.

    Bei mir war das während der Ausbildung so, dass wir uns in den Nächten immer in der ersten Nacht die Station zusammen gemacht haben und dann "geteilt" haben. Was aber nur für die Rundgänge usw. galt.
     
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen - Nachtdienste Ausbildung Forum Datum
Nachtdienste im Rahmen der OTA-Ausbildung OTA-Ausbildung/ Fachweiterbildung OP-Pflege 10.10.2013
Willkürliche Befreiuung des Nachtdienstes Fachliches zu Pflegetätigkeiten 11.11.2016
Zu wenig Nachtdienste bis zur Prüfung - was nun? Rund um die Abschlussprüfung (Examen) 23.06.2014
Nachtdienste Talk, Talk, Talk 28.06.2012
Wechselschichtzulage AVR - Wieviel Zeit darf zwischen den Nachtdiensten liegen? Rund um Tarif- und Arbeitsverträge 10.08.2011

Diese Seite empfehlen

  • Über uns

    Unsere Online Community für Pflegeberufe ist eine der ältesten und mitgliederstärksten im deutschsprachigen Raum (D/A/CH) und wir sind stolz darauf, dass wir allen an der Pflege Interessierten seit dem Jahr 2000 eine Plattform für unvoreingenommene, kritische Diskussionen unter Benutzern unterschiedlicher Herkunft und Ansichten anbieten können. Wir arbeiten jeden Tag mit Euch gemeinsam daran, um diesen Austausch auch weiterhin in einer hohen Qualität sicherzustellen. Mach mit!

    ©2000-2016 - www.krankenschwester.de - Die Online Community für Pflegeberufe

  • Schnellnavigation

    Öffne die Schnellnavigation

  • Unterstützt uns!

    Unser Team von www.krankenschwester.de arbeitet jeden Tag daran, dass einerseits die Qualität sichergestellt wird, um kritische und informative Diskussionen zuzulassen, andererseits die technische Basis (optimale Software, intuitive Designs) anwenderorientiert zur Verfügung gestellt wird. Das alles kostet viel Zeit und Geld, deshalb freuen wir uns über jede kleine Spende!

Ich stimme zu Weitere Information

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.