Nach der Elternzeit zurück in die Pflege

Dieses Thema im Forum "Der Alltag in der Altenpflege" wurde erstellt von *Alexandra, 30.01.2009.

  1. *Alexandra

    *Alexandra Newbie

    Registriert seit:
    19.11.2003
    Beiträge:
    19
    Zustimmungen:
    0
    Hallo Ihr Lieben,:nurse:

    Ich weiß nicht ob ich im richtigen Forum bin aber ich muß meinen Ärger etwas luft machen und weiß nicht an wen ich mich sonst wenden soll.

    Vor der Elternzeit arbeitete ich in Vollzeit bei der Unternehmengruppe Casa Reha als Krankenschwester. Nun hatte ich letztes jahr Nov ein Gespräch mit unsere PDL. Herraus kam das ich nur spätdienst mache und 30 std. woche machen möchte/soll (Freiwillig). Ich sollt ich dann bitte mitte Januar wieder melden dann könnte sie mir sagen auf welche WB ich komme. OK, gesagt getan. Doch konnte sie mir nicht sagen auf welchen WB ich komme denn sie hatte noch kein Gepräch mit der Einrichtungsleitung( EL) gehabt da sie krank ist (Schwanger). Ok. ich habe ja verständniss. Eine woche später bin ich hingefahren, EL immer noch krank, aber vielleicht werde ich auf WB 4 eingesetzt. Naja nicht gerade meine Favoriten WB, aber egal. So nun habe ich heute wieder angerufen und gefragt ob sich was getan hat, denn immerhin ist in 20 Tagen die Elternzeit vorbei und man will den Dienstplan kennen. Man möchte ja auch gerne planen. Aber nein nun will Casa Reha das ganze Haus umbesetzen WB 5 gibt einig Mitarb. an WB 3 ab usw usw. oder umgekehrt. UNd PDL hofft das EL nächste woche wieder gesund ist und die umbetzungen stattfinden können und ich nächste woche Freitag dann endlich neues gewahr werde. Denn unsere Tagesmutter muss auch informiert werden wann ich denn endlich anfange. Ach ja und ich habe auch noch 30 tage url. die ich bitte erst noch nehmen soll bevor ich wieder anfange zu arbeiten.
    Sorry für das lange bla bla, aber seit 3 wochen laufe ich da hinterher langsam ist es echt ärgerlich

    LG Alex
     
  2. Caramia

    Caramia Newbie

    Registriert seit:
    11.02.2009
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Krankenschwester
    Akt. Einsatzbereich:
    Neurochirurgie
    kennt sich jemand aus mit Beschäftigung in Elterzeit???

    Ich fange am 01.07.09 wieder an obwohl ich bis 2011 Elternzeit hätte.
    Werde nur 9,63 std wöchtentlich arbeiten, weiss jemand was man bei den geringen Stunden verdient???

    muss man das eigentlich der Familienkasse melden....?:nurse:
     
  3. Leann

    Leann Stammgast

    Registriert seit:
    24.03.2006
    Beiträge:
    342
    Zustimmungen:
    1
    Beruf:
    examinierte Krankenschwester
    Akt. Einsatzbereich:
    Forensik (MRV)

    Hallo Alex, hat sich schon was ergeben inzwischen?
    Von dem Unternehmen Casa Reha kenn ich bis dato nichts gutes. Aber soll ja auch andere geben:emba:
     
  4. Leann

    Leann Stammgast

    Registriert seit:
    24.03.2006
    Beiträge:
    342
    Zustimmungen:
    1
    Beruf:
    examinierte Krankenschwester
    Akt. Einsatzbereich:
    Forensik (MRV)
    Familienkasse ist ja Kindergeld und da ist es nicht nennenswert ob Du Arbeitest. Bist ja dann kein Großverdiener:mrgreen:
    Was anderes ist wenn Du Elterngeld oder ähnliches bekommst (ebenso bei ALG 2), das mußt Du dann melden. Ob es bei der Stundenanzahl allerdings ins Gewicht fällt ist fraglich.
     
  5. Caramia

    Caramia Newbie

    Registriert seit:
    11.02.2009
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Krankenschwester
    Akt. Einsatzbereich:
    Neurochirurgie
    ja , ich bekomme noch elterngeld, fällt das dann weg???
    ich werde da morgen anrufen!!!

    danke für die antwort leann, du warst der erste der mir hier geantwortet hat.....

    die erste sorry

    gruss caramia
     
  6. Leann

    Leann Stammgast

    Registriert seit:
    24.03.2006
    Beiträge:
    342
    Zustimmungen:
    1
    Beruf:
    examinierte Krankenschwester
    Akt. Einsatzbereich:
    Forensik (MRV)
    Bitte keine Ursache :-)
    Weg fallen glaub ich jetzt nicht gerade da Du ja nicht viel Stunden arbeitest und so mit auch nicht die Welt verdienen wirst, aber evtl könnte es sich reduziert. Denke das es besser ist einfach mal unverbindlich nach zu fragen.
     
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen - Nach Elternzeit zurück Forum Datum
Nach Elternzeit zurück in Teilzeit? Arbeitsrecht / Gesundheitsrecht / Krankenpflegegesetz 24.07.2008
Nach Elternzeit gleiche Stelle und Station möglich? Rund um Tarif- und Arbeitsverträge 01.07.2016
Arbeitsbeginn nach der Elternzeit Rund um Tarif- und Arbeitsverträge 28.12.2015
Rückkehr nach Elternzeit=Versetzung Arbeitsrecht / Gesundheitsrecht / Krankenpflegegesetz 01.10.2015
Versetzung aus OP nach Elternzeit Arbeitsrecht / Gesundheitsrecht / Krankenpflegegesetz 05.11.2013

Diese Seite empfehlen

  • Über uns

    Unsere Online Community für Pflegeberufe ist eine der ältesten und mitgliederstärksten im deutschsprachigen Raum (D/A/CH) und wir sind stolz darauf, dass wir allen an der Pflege Interessierten seit dem Jahr 2000 eine Plattform für unvoreingenommene, kritische Diskussionen unter Benutzern unterschiedlicher Herkunft und Ansichten anbieten können. Wir arbeiten jeden Tag mit Euch gemeinsam daran, um diesen Austausch auch weiterhin in einer hohen Qualität sicherzustellen. Mach mit!

    ©2000-2016 - www.krankenschwester.de - Die Online Community für Pflegeberufe

  • Schnellnavigation

    Öffne die Schnellnavigation

  • Unterstützt uns!

    Unser Team von www.krankenschwester.de arbeitet jeden Tag daran, dass einerseits die Qualität sichergestellt wird, um kritische und informative Diskussionen zuzulassen, andererseits die technische Basis (optimale Software, intuitive Designs) anwenderorientiert zur Verfügung gestellt wird. Das alles kostet viel Zeit und Geld, deshalb freuen wir uns über jede kleine Spende!

Ich stimme zu Weitere Information

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.