Nach der Ausbildung: wie komme ich an körperlich "leichtere" Jobs?

Dieses Thema im Forum "Fachweiterbildung für Funktionsbereiche" wurde erstellt von generaldesaster, 04.04.2008.

  1. generaldesaster

    Registriert seit:
    28.03.2008
    Beiträge:
    1
    Zustimmungen:
    0
    Hallo,

    ich hoffe ich bin in der richtigen Rubrik.

    Ich möchte was im Auftrag meiner Schwester fragen. Sie ist jetzt in der Ausbildung zur Krankenschwester. Sie ist sehr zierlich gebaut und so merkt sie jetzt deutlich, daß es ihr die körperliche Arbeit gesundheitliche Probleme mit dem Rücken bereitet.

    Sie will die Ausbildung zu Ende machen, würde aber von Euch gerne wissen, ob es irgendwie eine Möglichkeit gibt, nach der Ausbildung in einem Bereich zu arbeiten, wo sie nicht so sehr körperlich belastet wird.

    Gibts vielleicht ne Art zusätzliche Fortbildung / Kurs o.ä., was einen dann in einen körperlich "leichteren" Job reinbringen kann?

    Danke schon mal für Eure Tips
     
  2. Lin

    Lin Poweruser

    Registriert seit:
    28.12.2007
    Beiträge:
    1.528
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Krankenschwester
    Akt. Einsatzbereich:
    Urologie
    Das Arbeiten in Ambulanzen ist z.B. nicht so körperlich anstrengend.

    Weiterbildungen gibts genügend. Benütz mal die Suchfunktion da findest du sicher viel dazu.
    Mir fallen da spontan Diabetesberatung, Wundmanagment, Sexualberatung, Stomaberatung, usw. ein.

    Gruß,
    Lin
     
  3. schwesterdora

    schwesterdora Newbie

    Registriert seit:
    20.12.2007
    Beiträge:
    15
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Krankenschwester
    Akt. Einsatzbereich:
    Psychiatrie
    Hallo,
    sie könnte sich auch in der Psychiatrie Bewerben ( außer Gerontopsychiatrie), da hat sie es körperlich weniger anstrengend - nur die psychische Anstrengung darf man nicht unterschätzen !
     
  4. Hirnschlacht

    Hirnschlacht Newbie

    Registriert seit:
    06.04.2008
    Beiträge:
    16
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Krankenpfleger
    Ort:
    Frankfurt am Main
    Akt. Einsatzbereich:
    Innere
    Sie sollte sich rücken-schonendes Arbeiten angewöhnen um nicht schon im letzten Lehrjahr einen BS-Vorfall zu haben
    Übungen gehören eigentl. zu einer Ausbildung dazu. Sie kann sich diese aber auch in vielfältiger Form im Internet aneignen, bzw. sollte sie Ausgleichssport machen und sich auch nicht scheuen Mitarbeiter um Hilfe bei schweren Lasten(Patienten) zu bitten

    Es ist aber kein Problem mit abgeschlossener Ausbildung einen körperlich leichteren Job zu finden als es auf einer inneren oder chirurgischen Abteilung der Fall ist. Oben sind ja schon viele Beispiele aufgelistet.
     
  5. Mariola1981

    Mariola1981 Junior-Mitglied

    Registriert seit:
    13.04.2008
    Beiträge:
    46
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    examinierte Krankenschwester
    Ort:
    Soest
    Akt. Einsatzbereich:
    ambulante Pflege
    Hallo!
    Was auch sicher körperlich nicht so schwer ist, ist in einer Kuklinik zu arbeiten
    die Bezahlung ist recht gut und man macht sich nicht kaputt!
     
  6. sr.juls

    sr.juls Newbie

    Registriert seit:
    05.07.2007
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Gesundheits- und Krankenpflegerin
    Ort:
    München
    Akt. Einsatzbereich:
    Notaufnahme
    Mir fällt jetzt auch nur die Psychatrie und irgendwelche Beratungsstellen ein.
    Deine Schwester kann aber auch versuchen nach der Ausbildung im OP zu arbeiten. Das ist körperlich nicht so sehr anstrengend (bis auf das lange Stehen). Oder versuchen in einer Arztpraxis unterzukommen. Oder eine Stelle im Anästhesie_bereich, owbei hier Berufserfahrung gewünscht wird.
     
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen - Nach Ausbildung komme Forum Datum
Wieviel bekomme ich bei einer Ausbildungsvergütung nach AVR-Tarif!? Ausbildungsvoraussetzungen 04.03.2013
Einkommen nach der Ausbildung - verstehe BAT nicht... Arbeitsrecht / Gesundheitsrecht / Krankenpflegegesetz 25.02.2006
Nach der 12. Klasse mit Krankenpflege-Ausbildung anfangen und später Medizinstudium? Ausbildungsvoraussetzungen 24.11.2016
Wunsch nach Ausbildung GuK - Angst sich zu ekeln Adressen, Vergütung, Sonstiges 18.11.2016
Ausbildung:Krankenhaus nach Fachrichtung aussuchen? Ausbildungsinhalte 17.11.2016

Diese Seite empfehlen

  • Über uns

    Unsere Online Community für Pflegeberufe ist eine der ältesten und mitgliederstärksten im deutschsprachigen Raum (D/A/CH) und wir sind stolz darauf, dass wir allen an der Pflege Interessierten seit dem Jahr 2000 eine Plattform für unvoreingenommene, kritische Diskussionen unter Benutzern unterschiedlicher Herkunft und Ansichten anbieten können. Wir arbeiten jeden Tag mit Euch gemeinsam daran, um diesen Austausch auch weiterhin in einer hohen Qualität sicherzustellen. Mach mit!

    ©2000-2016 - www.krankenschwester.de - Die Online Community für Pflegeberufe

  • Schnellnavigation

    Öffne die Schnellnavigation

  • Unterstützt uns!

    Unser Team von www.krankenschwester.de arbeitet jeden Tag daran, dass einerseits die Qualität sichergestellt wird, um kritische und informative Diskussionen zuzulassen, andererseits die technische Basis (optimale Software, intuitive Designs) anwenderorientiert zur Verfügung gestellt wird. Das alles kostet viel Zeit und Geld, deshalb freuen wir uns über jede kleine Spende!

Ich stimme zu Weitere Information

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.