Nach der Ausbildung in die Anästhesie

Dieses Thema im Forum "Intensiv- und Anästhesiepflege" wurde erstellt von novalgin, 01.11.2013.

  1. novalgin

    novalgin Junior-Mitglied

    Registriert seit:
    01.11.2013
    Beiträge:
    79
    Zustimmungen:
    5
    Beruf:
    Gesundheits- und Krankenpfleger
    Akt. Einsatzbereich:
    VCH
    hi ich bin neu hier, hab aber schon viel in diesem forum gesurft, va. zu diesem speziellen thema. die threads haben mir da auch schon durchaus weitergeholfen.

    meine frage ist nun, wenige monate vor ausbildungsende, wie warscheinlich die die einstellung, direkt nach dem examen, in in meinem wunschgebiet, der anästhesie ist. nämlich unter dem betrachtungspunkt, dass ich auch in ausgewählten anderen städten arbeiten würde, vorzugsweise aber in meiner heimatstadt (2große, 2kleine häuser).

    wenn ich keinen platz in der anästhesie kriege, wäre es ja sinnvoll einen plan b zu haben. in meinem ausbildungshaus wäre bestimmt eine übernahme auf normalstation möglich.

    nunzur direkten frage: glaubt ihr dass ich bei ausreichend bewerbungen in einer anästhesie genommen werde, oder sollte ich mir umbedingt einen guten plan b bereithalten?

    ich hoffe das ist nicht zu viel text für ne kleine frage...
     
  2. Chris8421

    Chris8421 Stammgast

    Registriert seit:
    26.01.2011
    Beiträge:
    233
    Zustimmungen:
    1
    Beruf:
    Krankenpfleger, RettSan
    Ort:
    NRW
    Dank des Personalmangels bekommst du bei einem guten Examen fast überall eine Stelle.
     
  3. Tassekaffee

    Tassekaffee Newbie

    Registriert seit:
    31.03.2013
    Beiträge:
    26
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Fachkrankenpfleger für Intensivpflege und Anästhesie
    Ort:
    Thüringen
    Akt. Einsatzbereich:
    interdisziplinäre Intensivstation
    Funktion:
    Mentor, Medizinproduktebeaurtragter, Dozent Notfalltraining
    Also in unserem Haus ist es so, dass die Anästhsie ein sehr begehrter Arbeitsplatz ist und wird mal was frei gibt es immer jemanden, der die Stelle bekommt, in dem er innerbetrieblich versetzt wird.

    Ist aber denk ich von Region zu Region sehr unterschiedlich. Eine Kollegin von mir hat zum Beispiel sofot eine Stelle in der Anästhesie in Würzburg bekommen.

    Falls es dennoch nicht auf Anhieb bei dir klappt, kannst du ja erstmal auf der Intensiv anfangen und dich dann versetzen lassen, Hauptsache ist ja, dass man erstmal im System ist. Und Intensiverfahrung macht auch bei einer späteren Bewerbung für die Anästhesie sicherlich nen guten Eindruck.

    LG und viel Erfolg :-)
     
  4. ketamin

    ketamin Newbie

    Registriert seit:
    25.07.2011
    Beiträge:
    21
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    RettSan, GuK, Pain Nurse
    Ort:
    Mainz
    Akt. Einsatzbereich:
    50% Kardioanästhesie, 50% Kinderanästhesie
    Kann ich nur unterschreiben! Sinnvoll ist es sicherlich auch, während der Ausbildung in der Anästhesie eingesetzt gewesen zu sein (und anschließend eine gute Beurteilung seitens der Mentoren / Leitung in der Tasche zu haben) sowie persönlich bei den Verantwortlichen für sich zu werben (Eigeninitiative und Engagement ist die halbe Miete).

    Ich mache auch demnächst Examen und habe kürzlich einen Vorvertrag für den Anästhesiedienst eines großen Uniklinikums ergattet, obwohl es nur sehr selten vakante Stellen gibt.
     
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen - Nach Ausbildung Anästhesie Forum Datum
Nach der 12. Klasse mit Krankenpflege-Ausbildung anfangen und später Medizinstudium? Ausbildungsvoraussetzungen 24.11.2016
Wunsch nach Ausbildung GuK - Angst sich zu ekeln Adressen, Vergütung, Sonstiges 18.11.2016
Ausbildung:Krankenhaus nach Fachrichtung aussuchen? Ausbildungsinhalte 17.11.2016
Nach Krankheit Ausbildung wieder aufnehmen oder neu beginnen? Ausbildungsvoraussetzungen 26.10.2016
OP nach Beginn der Ausbildung? Talk, Talk, Talk 02.07.2016

Diese Seite empfehlen

  • Über uns

    Unsere Online Community für Pflegeberufe ist eine der ältesten und mitgliederstärksten im deutschsprachigen Raum (D/A/CH) und wir sind stolz darauf, dass wir allen an der Pflege Interessierten seit dem Jahr 2000 eine Plattform für unvoreingenommene, kritische Diskussionen unter Benutzern unterschiedlicher Herkunft und Ansichten anbieten können. Wir arbeiten jeden Tag mit Euch gemeinsam daran, um diesen Austausch auch weiterhin in einer hohen Qualität sicherzustellen. Mach mit!

    ©2000-2016 - www.krankenschwester.de - Die Online Community für Pflegeberufe

  • Schnellnavigation

    Öffne die Schnellnavigation

  • Unterstützt uns!

    Unser Team von www.krankenschwester.de arbeitet jeden Tag daran, dass einerseits die Qualität sichergestellt wird, um kritische und informative Diskussionen zuzulassen, andererseits die technische Basis (optimale Software, intuitive Designs) anwenderorientiert zur Verfügung gestellt wird. Das alles kostet viel Zeit und Geld, deshalb freuen wir uns über jede kleine Spende!

Ich stimme zu Weitere Information

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.