Nach der Ausbildung ein FSJ?

Dieses Thema im Forum "Ausbildungsvoraussetzungen" wurde erstellt von colognegirl, 05.03.2011.

  1. colognegirl

    colognegirl Newbie

    Registriert seit:
    22.08.2009
    Beiträge:
    20
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Azubi Krankenpflegeassistentin
    Ort:
    köln
    Akt. Einsatzbereich:
    Chirugie/Gynäkologie/Neurologie
    Hallo zusammen,

    ich mache zurzeit die 1-Jährige Ausbildung zur Gesundheits- und Krankenpflegeassistentin (ehemals Krankenpflegehelferin) dannach wollte ich die 3-jährige Ausbildung machen (da ich nur einen Hauptschulabschluss habe). Im August bin ich mit der 1-jährigen fertig deshalb habe ich mich bereits für die 3-Jährige beworben leider habe ich bisher aber nur absagen erhalten.
    Da ich total verzweifelt bin dachte ich mir ob es nicht auch möglich wäre ein FSJ nach der Ausbildung in dem Krankenhaus wo ich gerne die 3-Jährige Ausbildung machen möchte zu machen.

    Meint ihr das wäre sinnvoll oder totaler schwachsinn weil ich ja schon die 1-Jährige Ausbildung habe?

    lg Sandra aus Köln
     
  2. berliner_jung91

    berliner_jung91 Junior-Mitglied

    Registriert seit:
    22.01.2011
    Beiträge:
    30
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    GuK-Schüler
    Ort:
    Hessen
    Akt. Einsatzbereich:
    Schulbank
    ich würde mich weiter für die ausbildung bewerben, auch bundesweit, wenn du nicht örtlich gebunden bist.
    wenn du partout keine ausbildungsstelle findest, dann würde ich als krankenpflegeassitent arbeiten. fsj finde ich in der situation irgendwie schwachsinnig - würde ich nur als notlösung sehen.
     
  3. colognegirl

    colognegirl Newbie

    Registriert seit:
    22.08.2009
    Beiträge:
    20
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Azubi Krankenpflegeassistentin
    Ort:
    köln
    Akt. Einsatzbereich:
    Chirugie/Gynäkologie/Neurologie

    ich habe mich ja schon soweit es geht auch nicht örtlich beworben aber ich habe ungelogen überall nur absagen erhalten und ich weiß echt nicht woran es liegt :(

    naja und als assistentin in den krankenhäusern habe ich kaum chance habe mich da schon erkundigt ich weiß auch nicht was ich alternativ noch machen könnte
     
  4. hast du in deiner eigenen Schule mal nachgefragt, ob du die große noch dranhängen kannst?! viele Schulen machen das - du würdest sofort reinrutschen (evt. müsstest dich halt nochmal kurz bewerben)...
     
  5. berliner_jung91

    berliner_jung91 Junior-Mitglied

    Registriert seit:
    22.01.2011
    Beiträge:
    30
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    GuK-Schüler
    Ort:
    Hessen
    Akt. Einsatzbereich:
    Schulbank
    zu meiner zivizeit, in ner reha, hatten wir mehr kph als schwestern.
    vllt. wäre das auch noch ne alternative zu diversen krankenhäusern? oder pflegeheim wäre im falle des falles doch auch noch ne option.
     
  6. Nutella Woman

    Nutella Woman Poweruser

    Registriert seit:
    25.06.2004
    Beiträge:
    546
    Zustimmungen:
    1
    Beruf:
    GuKP; B.A. Pflege- & Gesundheitsmanagement, QMB, M.A. Sozialmanagement
    Ort:
    Ruhrgebiet
    Akt. Einsatzbereich:
    QM, Chefin für FSJler
    Bedenke: Im FSJ (Achtung: Altersgrenze von 27 Jahren!) bekommst Du nur ein Taschengeld - kein Vergleich zu dem Verdienst einer Pflegeassistentenstelle.
     
  7. Sr. S.

    Sr. S. Poweruser

    Registriert seit:
    16.07.2008
    Beiträge:
    717
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Krankenschwester, Lehrerin für Pflegeberufe
    Akt. Einsatzbereich:
    Schule
    Mein Tipp wäre auch die Arbeit als Helferin in der Altenpflege oder bei einem ambulanten Pflegedienst bis Du einen Ausbildungsplatz hast.

    Wie sind denn Deine Noten in der Gesundheits- und Krankenpflegeassistenz-Ausbildung? Hast Du eine Zwischenzeugnis bei Deinen Bewerbungen beigelegt?
    Wenn wir Bewerbungen von KPH-Schülern mit Hauptschulabschluss bekommen, und der Abschluss nicht besonderst gut ist, laden wir die Bewerber meistens gar nicht erst ein, es sei denn sie haben ein (sehr) gutes Zwischenzeugnis aus der einjährigen Ausbildung.
     
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen - Nach Ausbildung Forum Datum
Nach der 12. Klasse mit Krankenpflege-Ausbildung anfangen und später Medizinstudium? Ausbildungsvoraussetzungen 24.11.2016
Wunsch nach Ausbildung GuK - Angst sich zu ekeln Adressen, Vergütung, Sonstiges 18.11.2016
Ausbildung:Krankenhaus nach Fachrichtung aussuchen? Ausbildungsinhalte 17.11.2016
Nach Krankheit Ausbildung wieder aufnehmen oder neu beginnen? Ausbildungsvoraussetzungen 26.10.2016
OP nach Beginn der Ausbildung? Talk, Talk, Talk 02.07.2016

Diese Seite empfehlen

  • Über uns

    Unsere Online Community für Pflegeberufe ist eine der ältesten und mitgliederstärksten im deutschsprachigen Raum (D/A/CH) und wir sind stolz darauf, dass wir allen an der Pflege Interessierten seit dem Jahr 2000 eine Plattform für unvoreingenommene, kritische Diskussionen unter Benutzern unterschiedlicher Herkunft und Ansichten anbieten können. Wir arbeiten jeden Tag mit Euch gemeinsam daran, um diesen Austausch auch weiterhin in einer hohen Qualität sicherzustellen. Mach mit!

    ©2000-2016 - www.krankenschwester.de - Die Online Community für Pflegeberufe

  • Schnellnavigation

    Öffne die Schnellnavigation

  • Unterstützt uns!

    Unser Team von www.krankenschwester.de arbeitet jeden Tag daran, dass einerseits die Qualität sichergestellt wird, um kritische und informative Diskussionen zuzulassen, andererseits die technische Basis (optimale Software, intuitive Designs) anwenderorientiert zur Verfügung gestellt wird. Das alles kostet viel Zeit und Geld, deshalb freuen wir uns über jede kleine Spende!

Ich stimme zu Weitere Information

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.