Nach dem Examen in die Kinderarztpraxis

Dieses Thema im Forum "Talk, Talk, Talk" wurde erstellt von Mausie, 04.03.2013.

  1. Mausie

    Mausie Stammgast

    Registriert seit:
    15.11.2010
    Beiträge:
    242
    Zustimmungen:
    11
    Beruf:
    Gesundheits- und Kinderkrankenpflegerin
    Hallo alle zusammen,

    ich weiß, das Thema gibt es ähnlich formuliert schon an anderer Stelle, aber es ist berufspolitisch ja doch immer wieder aktuell für uns.
    Und zwar bin ich dieses Jahr im September (voraussichtlich, wenn alles gut läuft) fertig mit der Ausbildung und würde gerne mal in einem komplett anderen Bereich arbeiten. Mit meinem FSJ habe ich jetzt schon vier Jahre im KH hinter mir und irgendwie brauch ich mal was neues.

    Jetzt findet man ja hin und wieder mal Stellenanzeigen, in welchen Arztpraxen auch nach Gesundheits- und Krankenpflegern suchen, die an sich schon selten genug sind, aber bisher hab ich nie eine Anzeige für Gesundheits- und Kinderkrankenpflegerinnen gesehen. Wie gehe ich die Sache denn am besten an? Soll ich mal verschiedene Kinderarztpraxen abklappern, mit Bewerbungen im Gepäck? Oder gibt es vielleicht spezielle Stellen, wo ich solche Gesuche finde?

    Würde mich sehr freuen, wenn mir jemand einen Tipp geben kann ;)

    LG
     
  2. Susi_Sonnenschein

    Susi_Sonnenschein Bereichsmoderatorin
    Mitarbeiter

    Registriert seit:
    20.10.2004
    Beiträge:
    2.065
    Zustimmungen:
    9
    Beruf:
    Gesundheits- und Krankenpflegerin
    Ort:
    Bayern
    Akt. Einsatzbereich:
    Intensiv
    Funktion:
    Praxisanleiterin
    Nach doch schon 4 Jahren in der Klinik find ich den Wunsch nach was "Neuem" zwar eher seltsam (für was hast du dann die Ausbildung gemacht?), aber das ist ja jetzt nicht das Thema.
    Ich würde mal Kinderärzte anschreiben und nachfragen - allerdings werden die eher MFA's suchen. Dir sollte auch bewusst sein, dass du dann höchstwahrscheinlich auch weniger verdienst.
     
  3. Mausie

    Mausie Stammgast

    Registriert seit:
    15.11.2010
    Beiträge:
    242
    Zustimmungen:
    11
    Beruf:
    Gesundheits- und Kinderkrankenpflegerin
    Vielleicht hab ich das falsch formuliert. Ich möchte schon weiter in meinem Beruf arbeiten, gar keine Frage, aber ich möchte einfach mal eine neue Form meiner Arbeit kennenlernen
     
  4. Lillebrit

    Lillebrit Bereichsmoderatorin
    Mitarbeiter

    Registriert seit:
    20.07.2004
    Beiträge:
    4.031
    Zustimmungen:
    14
    Beruf:
    M.Sc., Dipl.-Berufspädagogin (FH); KS; Kinaestheticstrainerin Stufe 2, QMB (TÜV)
    Ort:
    Witzenhausen
    Akt. Einsatzbereich:
    Schule
    Funktion:
    Lehrerin
    Hallo Mausie,

    das ist in der Tat was anderes und Du wirst deutlich weniger verdienen...viele MFA`s haben "zum Leben" knapp 1000 Euro netto ! Auch in Bezug auf Weiterbildungsmöglichkeiten und "beruflichen Aufstieg"ist es eher eine Sackgasse- die einizige Karriereoption ist, den Arzt zu heiraten :rofl:
     
  5. anästhesieschwester

    Registriert seit:
    19.05.2007
    Beiträge:
    1.006
    Zustimmungen:
    16
    Beruf:
    Krankenschwester, B.Sc. Health Care Studies
    Guten Morgen,

    auch die Arbeitszeiten sind nicht zu unterschätzen. Du hast dort dann keinen "geregelten" Früh-, Spät- oder Nachtdienst, sondern fängst morgens an zu arbeiten, wenn alle Patienten weg sind machst Du Pause bis die Praxis am Nachmittag wieder öffnet (mal 2 Std., mal 20min) und dann geht es wieder weiter bis am Abend der letzte Patient die Praxis verlassen hat und aufgeräumt ist. Die reinen Öffnungszeiten der Praxis stimmen also nicht mit deinen Arbeitszeiten und oft auch nicht mit deiner Wochenarbeitszeit überein. Das würde ich mir gut überlegen.

    Gruß
    Die Anästhesieschwester
     
  6. Lillii

    Lillii Poweruser

    Registriert seit:
    06.01.2013
    Beiträge:
    438
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Gesundheits- und Krankenpflegerin, Rettungsassistentin
    Akt. Einsatzbereich:
    Rettungsdienst
    Hier in der Umgebung les ich öfter mal Stellenanzeigen wo gezielt GuK gesucht werden, in Arztpraxen.
    Praxen für ambulante Chemo, oder auch eine Ärztin die Heroinabhänige mit Ersatzmitteln "versorgt" sind mir die letzte Zeit ins Auge gesprungen.

    Hab mich dann doch für eine Intensivstation entschieden, einfach weil ich Angst habe, mit meine berufliche Zunkunft im KH mit so einem Job zu verbauen...

    :(
     
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen - Nach Examen Kinderarztpraxis Forum Datum
Erster Job nach Examen, Bezahlung erfolgt außertariflich pro Stunde - Wieviel darf ich verlangen? Rund um Tarif- und Arbeitsverträge 26.10.2016
Bachelor in einem Jahr nach erfolgreichem Examen! Sonstige Studiengänge in der Pflege 05.05.2015
Intensivpflege direkt nach dem Examen: Ich brauche Hilfe Intensiv- und Anästhesiepflege 17.04.2015
Beim mündlichen Examen krank gewesen - bis zur Nachprüfung als pflegerische Hilfskraft arbeiten? Rund um die Abschlussprüfung (Examen) 07.04.2015
Bester Zeitpunkt für Bewerbung nach dem Examen? Adressen, Vergütung, Sonstiges 11.03.2015

Diese Seite empfehlen

  • Über uns

    Unsere Online Community für Pflegeberufe ist eine der ältesten und mitgliederstärksten im deutschsprachigen Raum (D/A/CH) und wir sind stolz darauf, dass wir allen an der Pflege Interessierten seit dem Jahr 2000 eine Plattform für unvoreingenommene, kritische Diskussionen unter Benutzern unterschiedlicher Herkunft und Ansichten anbieten können. Wir arbeiten jeden Tag mit Euch gemeinsam daran, um diesen Austausch auch weiterhin in einer hohen Qualität sicherzustellen. Mach mit!

    ©2000-2016 - www.krankenschwester.de - Die Online Community für Pflegeberufe

  • Schnellnavigation

    Öffne die Schnellnavigation

  • Unterstützt uns!

    Unser Team von www.krankenschwester.de arbeitet jeden Tag daran, dass einerseits die Qualität sichergestellt wird, um kritische und informative Diskussionen zuzulassen, andererseits die technische Basis (optimale Software, intuitive Designs) anwenderorientiert zur Verfügung gestellt wird. Das alles kostet viel Zeit und Geld, deshalb freuen wir uns über jede kleine Spende!

Ich stimme zu Weitere Information

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.