Myocarditis

Dieses Thema im Forum "Intensiv- und Anästhesiepflege" wurde erstellt von petrak, 13.03.2015.

  1. petrak

    petrak Newbie

    Registriert seit:
    15.04.2011
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Dipl.Krankenschwester
    Akt. Einsatzbereich:
    Interne Medizin, Gastroenerologie
    Funktion:
    Praxisanleiterin
    Hallo ihr lieben!
    Hoffe ihr könnt mir weiter helfen! Bin selber krank, hab nach einer Grippe Herzmuskelentzündung bekommen, war 5 Tage auf einer Kardiologie und liege jetzt zu Hause. Was mich sehr verunsichert ist: keiner kann mir genau sagen wie meine Schonung ausschauen soll!!!

    Jeder spricht von 3 Monate kein Sport und keine schwere Arbeit, aber keiner kann mir sagen auf was ich achtet soll. Hab offensichtlich Glück gehabt und keine Herzfunktionsstörungen bekommen, es ist eben nur diese Entzündung im MRT sichtbar gewesen.

    Hat wer von euch Erfahrung damit?

    Danke euch vom ganzen (obwohl ein wenig angegriffen :knabber:) Herzen!
     
  2. matras

    matras Bereichsmoderator
    Mitarbeiter

    Registriert seit:
    12.04.2005
    Beiträge:
    2.328
    Zustimmungen:
    37
    Beruf:
    Hygienefachkraft, OP-Fachpfleger, Praxisanleiter (DBfK), BR
    Ort:
    Suedwest
    Akt. Einsatzbereich:
    Hygiene
    Funktion:
    HFK
    Schonung = keine körperliche Anstrengung -
    Aber z. B. gemütlich spazieren gehen an der frischen Luft
     
  3. opjutti

    opjutti Poweruser

    Registriert seit:
    24.04.2011
    Beiträge:
    1.337
    Zustimmungen:
    30
    Beruf:
    Fachkrankenschwester OP, PA, OP-Managerin (IHK)
    Ort:
    Bayern
    Akt. Einsatzbereich:
    OP-Management im Orthopädischen OP
    Funktion:
    OP-Managerin + -Leitung
    Ich hatte vor vielen Jahren eine Myocarditis. Insgesamt war ich 5 Monate krank. Mute dir soviel zu, wie du die Kraft aufbringst. Langsam und Schritt für Schritt! Nach 3,5 Monaten wurde ich erstmal auf Kur geschickt und dort für das Arbeitsleben wieder aufgebaut. Ich habe leider ein geschädigtes Herz zurückbehalten. Wichtig finde ich die jährliche Grippeschutzimpfung! Und stärke dein Immunsystem. Ansonsten kannst du sicher bald wieder so leben, wie vorher auch. LG opjutti
     
  4. petrak

    petrak Newbie

    Registriert seit:
    15.04.2011
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Dipl.Krankenschwester
    Akt. Einsatzbereich:
    Interne Medizin, Gastroenerologie
    Funktion:
    Praxisanleiterin
    wow, das hört sich aber nicht gut an opjutti, gut das du wieder in (berufs)leben zurückgefunden hast!!!
    hab fürs erste noch keine Funktionsschädigung, keine ahnung ob das jetzt noch gefährdet ist....ich bekomme wenn ich länger auf bin etwas schlechter Luft, das bessert sich aber sobald ich liege, wird wahrscheinlich auch damit zusammenhängen
    danke euch auf jeden Fall!!!!
     
  5. sufentanil

    sufentanil Junior-Mitglied

    Registriert seit:
    08.10.2011
    Beiträge:
    46
    Zustimmungen:
    0
    Akt. Einsatzbereich:
    ICU
    Hi,

    ich würde Dir raten auf keinen Fall zu früh wieder zu belasten. Die Myokarditis sollte komplett ausheilen, das kann schonmal 3-5 Monate dauern. Vor allem nicht aus falschem Ehrgeiz wieder zu früh Sport treiben oder sich in der Arbeit verausgaben.

    Wir haben hier immer wieder junge Patienten die nach einer Myokarditis schwerste Herzschäden haben und auch in der akut Phase an der ECMO waren.

    Aber bei Dir schaut es ja ganz gut aus würde ich vermuten ;)
     

Diese Seite empfehlen

  • Über uns

    Unsere Online Community für Pflegeberufe ist eine der ältesten und mitgliederstärksten im deutschsprachigen Raum (D/A/CH) und wir sind stolz darauf, dass wir allen an der Pflege Interessierten seit dem Jahr 2000 eine Plattform für unvoreingenommene, kritische Diskussionen unter Benutzern unterschiedlicher Herkunft und Ansichten anbieten können. Wir arbeiten jeden Tag mit Euch gemeinsam daran, um diesen Austausch auch weiterhin in einer hohen Qualität sicherzustellen. Mach mit!

    ©2000-2016 - www.krankenschwester.de - Die Online Community für Pflegeberufe

  • Schnellnavigation

    Öffne die Schnellnavigation

  • Unterstützt uns!

    Unser Team von www.krankenschwester.de arbeitet jeden Tag daran, dass einerseits die Qualität sichergestellt wird, um kritische und informative Diskussionen zuzulassen, andererseits die technische Basis (optimale Software, intuitive Designs) anwenderorientiert zur Verfügung gestellt wird. Das alles kostet viel Zeit und Geld, deshalb freuen wir uns über jede kleine Spende!

Ich stimme zu Weitere Information

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.