Myocard-Biopsiezange

Dieses Thema im Forum "Kardiologie / Angiologie / Pneumonologie" wurde erstellt von angiemaus0511, 04.05.2011.

  1. angiemaus0511

    angiemaus0511 Senior-Mitglied

    Registriert seit:
    22.10.2010
    Beiträge:
    116
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Krankenschwester
    Ort:
    NRW
    Akt. Einsatzbereich:
    Funktionsdiagnostik HKL/EKG
    Funktion:
    Abt.-Leitung Herzkatheterlabor,kardiologische Fachassistentin
    Hallo!

    Wir hatten heute zum ersten mal eine Myocard-Biopsie.

    Meine Frage, was mich total beschäftigt ist :

    Wer hat Erfahrungen mit diesen Zangen?
    Werden diese bei euch re-sterilisiert?

    Laut Hersteller können diese re-sterilisiert werden,aber nur 4 mal...
    Aber ich finde das ziemlich fraglich, der Katheter hat zwar kein Lumen, aber vorn, dort wo das Zangen- Ärmchen ausgefahren wird, bleiben doch Reste von Blut und Myocardreste hängen?!?8O8O8O
    Morgen kommt die Zange ja wieder aus dem Steri, ich werd sie erstmal genauer untersuchen...
    Über Antworten würde ich mich freuen!:cheerlead:

    LG angiemaus0511
     
  2. matras

    matras Bereichsmoderator
    Mitarbeiter

    Registriert seit:
    12.04.2005
    Beiträge:
    2.328
    Zustimmungen:
    37
    Beruf:
    Hygienefachkraft, OP-Fachpfleger, Praxisanleiter (DBfK), BR
    Ort:
    Suedwest
    Akt. Einsatzbereich:
    Hygiene
    Funktion:
    HFK
    Was der Hersteller (resp. Referent) sagt, kanns Du getrost vergessen. Wichtig ist was er schreibt! Befindet sich auf der Packung eine durchgestrichene zwei, dann ist das Ding ein Einwegprodukt und kommt in die Tonne!
    So wie Du es beschreibst ist es wenigsten ist die RKI-Kategorie "kritisches Medizinprodukt" einzustufen. Auch dann kann es nicht einfach aufbereitet werden. Es müssen dann detailierte Anweisungen des Herstellers zur Aufbereitung vorliegen und der Steri muss in der Lage sein diese Vorgaben einzulösen.

    Matras
     
  3. bobath

    bobath Newbie

    Registriert seit:
    10.09.2007
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Krankenschwester
    Ort:
    Bayern
    Akt. Einsatzbereich:
    Kardiologie
    Hi!
    Also wir machen öfters Biopsien und bei uns werden die Zangen vom Steri bis zu 4x aufbereitet - was auch herstellerkonform ist.
    Lg, Bobath
     
  4. saphena78

    saphena78 Junior-Mitglied

    Registriert seit:
    15.02.2008
    Beiträge:
    46
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Fachkrankenschwester A/I
    Ort:
    München
    Akt. Einsatzbereich:
    Herzkatheterlabor
    Funktion:
    Mentorin
    Wir nehmen da ein Einmalprodukt (glaube ich) wir werfens jedenfalls immer weg.
     
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen - Myocard Biopsiezange Forum Datum
Myocarditis Intensiv- und Anästhesiepflege 13.03.2015

Diese Seite empfehlen

  • Über uns

    Unsere Online Community für Pflegeberufe ist eine der ältesten und mitgliederstärksten im deutschsprachigen Raum (D/A/CH) und wir sind stolz darauf, dass wir allen an der Pflege Interessierten seit dem Jahr 2000 eine Plattform für unvoreingenommene, kritische Diskussionen unter Benutzern unterschiedlicher Herkunft und Ansichten anbieten können. Wir arbeiten jeden Tag mit Euch gemeinsam daran, um diesen Austausch auch weiterhin in einer hohen Qualität sicherzustellen. Mach mit!

    ©2000-2016 - www.krankenschwester.de - Die Online Community für Pflegeberufe

  • Schnellnavigation

    Öffne die Schnellnavigation

  • Unterstützt uns!

    Unser Team von www.krankenschwester.de arbeitet jeden Tag daran, dass einerseits die Qualität sichergestellt wird, um kritische und informative Diskussionen zuzulassen, andererseits die technische Basis (optimale Software, intuitive Designs) anwenderorientiert zur Verfügung gestellt wird. Das alles kostet viel Zeit und Geld, deshalb freuen wir uns über jede kleine Spende!

Ich stimme zu Weitere Information

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.