Muss ich mich vom Betriebsarzt behandeln lassen?

Dieses Thema im Forum "Arbeitsrecht / Gesundheitsrecht / Krankenpflegegesetz" wurde erstellt von Zahara, 30.01.2008.

  1. Zahara

    Zahara Junior-Mitglied

    Registriert seit:
    27.02.2007
    Beiträge:
    83
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Gesundheits-und Krankenpflegerin
    Ort:
    Berlin
    Akt. Einsatzbereich:
    Innere
    Hallo,
    ich habe mal eine Frage. Wir haben einen Betriebsarzt der total zittrige Hände hat. Warum weiß ich nicht. Bin ich verpflichtet mir von ihm z.B. eine Blutentnahme vornehmen zu lassen? Oder darf ich es ablehnen? Wenn ja wie kann ich es regeln das er trotzdem Blut von mir bekommt?

    Freue mich auf Antworten...
     
  2. Lin

    Lin Poweruser

    Registriert seit:
    28.12.2007
    Beiträge:
    1.528
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Krankenschwester
    Akt. Einsatzbereich:
    Urologie
    Hallo!

    Nein. Wir haben auch eine Betriebsärztin, die nun wirklich nicht stechen kann. Sie schafft es sogar (bei vielen schönen, hervorstechenden Venen) mir ein Hämatom über die ganze Ellbogeninnenseite, der sich hin zum Unterarm zieht, zu zaubern - da kann man auch stundenlang den Tupfer darauf pressen, bis man ein taubes Gefühl im gestochenen Arm und einen Krampf im anderen hat. Toll, wenn man dann von allen, v.a. Pat. angesprochen wird, was man da hat.
    Lasse mein Blut immer von unserem Stationsarzt (unser bester "Stecher") abnehmen und marschiere dann samt Röhrchen zur Betriebsärztin runter. Schaut dann zwar immer ein bisschen doof, aber immerhin hat man ja freie Wahl.

    Gruß,
    Lin
     
  3. Maniac

    Maniac Poweruser

    Registriert seit:
    09.12.2002
    Beiträge:
    9.602
    Zustimmungen:
    81
    Akt. Einsatzbereich:
    Krankenhaus
    Funktion:
    Führungskraft
    Lass dir von irgendwem auf ner Station oder so abnehmen. Frag vorher was er haben will.
    Meist sind die froh, dann brauchen sie es halt nicht selbst zu machen.

    ich pers. nehm mir mein Blut imemr selbst ab, mein ehemaliger BA hat mich auch imemr gequält, obwohl klasse Venen :-/
     
  4. Zahara

    Zahara Junior-Mitglied

    Registriert seit:
    27.02.2007
    Beiträge:
    83
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Gesundheits-und Krankenpflegerin
    Ort:
    Berlin
    Akt. Einsatzbereich:
    Innere
    Ja das mit der Station hatte ich mir auch chon überlegt, das Problem ist nur das ich Schülerin bin und immer zwischen den Stationen wechsel...und ich hab meist Termine bei dem wenn ich in der Schule bin...kann ja da net einfach auf irgendeine Station gehen oder?Und wie sag ich das dem Arzt am besten das ich net will???
     
  5. Lin

    Lin Poweruser

    Registriert seit:
    28.12.2007
    Beiträge:
    1.528
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Krankenschwester
    Akt. Einsatzbereich:
    Urologie
    Du lernst doch sicher auch als Schüler nette Ärzte kennen. Wieso dann nicht einfach auf die Station kommen? Oder irgendeine Krankenschwester/Pfleger, die/der das kann.
    Vielleicht kannst du deinem Betriebsarzt auch sagen, dass du dir das Blut lieber vom Hausarzt abnehmen lässt und der soll dann die Befunde faxen.

    Gruß,
    Lin
     
  6. Zahara

    Zahara Junior-Mitglied

    Registriert seit:
    27.02.2007
    Beiträge:
    83
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Gesundheits-und Krankenpflegerin
    Ort:
    Berlin
    Akt. Einsatzbereich:
    Innere
    Wenn ich mir das Blut vom Hausarzt ziehen lasse, entstehn dann nicht für ihn Kosten???Also mein Hausarzt hat ja nix davon...
     
  7. marley

    marley Stammgast

    Registriert seit:
    10.10.2007
    Beiträge:
    279
    Zustimmungen:
    1
    Beruf:
    Dipl. Krankenpflegepersonal
    Akt. Einsatzbereich:
    Ambulante Pflege
    Hallo,

    also ich hol mir eine Überweisung vom Hausarzt zu einem niedergelassenem Labor > dort stechen wirklich Profis und komme dann mit dem fertigen Befund.

    Es kann Dich niemand dazu zwingen, auch als Schüler hat man Rechte.:daumen:

    lg Marley
     
  8. Weißt Du, dass dieser Arzt nicht trifft oder hast Du einfach Angst davor? Ich kenne nämlich einen Arzt, der auch heftig zittert, sehr aufgeregt wirkt, teilweise geradezu hektisch. Aaaber: Ich habe noch nie erlebt, dass der nicht auf's erste mal trifft!

    Ulrich Fürst
     
  9. Mietze-Katze

    Mietze-Katze Senior-Mitglied

    Registriert seit:
    22.06.2007
    Beiträge:
    164
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Krankenschwester
    Ort:
    Berlin
    Akt. Einsatzbereich:
    Med. Klinik
    Bei uns kann man das Blut auch im Labor in der Klinik abnehmen lassen.
     
  10. habt ihr in der Schule noch keine Blutabnahme gelernt?? Wenn ja, lass es dir doch von deinen Kollegen aus der Klasse machen. Haben bei mir auch welche aus dem Kurs schon gemacht.=)
     
  11. Maniac

    Maniac Poweruser

    Registriert seit:
    09.12.2002
    Beiträge:
    9.602
    Zustimmungen:
    81
    Akt. Einsatzbereich:
    Krankenhaus
    Funktion:
    Führungskraft
    Vor der Probezeit schon Blut abnehmen? Ich denke (und hoffe) nicht ;)
     
  12. Ich versteh deinen Zusammenhang icht. Macht sie denn noch keine Ausbildung, wenn du sagst VOR der Probezeit???oO Ich bitte um Erklärung, Maniac...=)
     
  13. Maniac

    Maniac Poweruser

    Registriert seit:
    09.12.2002
    Beiträge:
    9.602
    Zustimmungen:
    81
    Akt. Einsatzbereich:
    Krankenhaus
    Funktion:
    Führungskraft
    Ist ja gut, ich stell mich in die Ecke :-) heissen muss es:

    Vor der Probezeitprüfung schon Blut abnehmen, oder besser
    Innerhalb der Probezeit (ersten 6 Mon der Ausb.) schon Blut abnehmen...
     
  14. ok=) Darfst wieder aus der Ecke rauskommen.=))
    Hat sie irgendwo gesagt, dass sie im UK ist? Hab extra den Thread nochmal überflogen und nichts dergleichen gefunden...Hab ich vielleicht etwas überlesen? Also ich hab Blutentnahme noch im UK gelernt, kurz nach dem Probezeitende.

    Grüße:flowerpower:
     
  15. Maniac

    Maniac Poweruser

    Registriert seit:
    09.12.2002
    Beiträge:
    9.602
    Zustimmungen:
    81
    Akt. Einsatzbereich:
    Krankenhaus
    Funktion:
    Führungskraft
    Sie hatte letztens nen Thread zur Probezeitprüfung erstellt ;)
    Btw finde ich auch kurz nach der Probezeitprüfung BEs VIEL zu früh! So ein Unsinn...!

    Aber wir sind völlig OffTopic, finde eh, der Thread könnte geschlossen werden...
     
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen - Muss mich Betriebsarzt Forum Datum
Muss mich mal ausheulen OP-Pflege 22.12.2011
Muss ich mich für 3 Jahre verpflichten lassen? Arbeitsrecht / Gesundheitsrecht / Krankenpflegegesetz 29.11.2011
Habe gekündigt, muss mein Noch-Arbeitgeber mich für Einstellungsuntersuchung freistellen? Arbeitsrecht / Gesundheitsrecht / Krankenpflegegesetz 30.09.2010
Wo muss ich mich bewerben? Adressen, Vergütung, Sonstiges 29.05.2009
Standby-Einführung, muss ich mich fügen? Arbeitsrecht / Gesundheitsrecht / Krankenpflegegesetz 13.11.2008

Diese Seite empfehlen

  • Über uns

    Unsere Online Community für Pflegeberufe ist eine der ältesten und mitgliederstärksten im deutschsprachigen Raum (D/A/CH) und wir sind stolz darauf, dass wir allen an der Pflege Interessierten seit dem Jahr 2000 eine Plattform für unvoreingenommene, kritische Diskussionen unter Benutzern unterschiedlicher Herkunft und Ansichten anbieten können. Wir arbeiten jeden Tag mit Euch gemeinsam daran, um diesen Austausch auch weiterhin in einer hohen Qualität sicherzustellen. Mach mit!

    ©2000-2016 - www.krankenschwester.de - Die Online Community für Pflegeberufe

  • Schnellnavigation

    Öffne die Schnellnavigation

  • Unterstützt uns!

    Unser Team von www.krankenschwester.de arbeitet jeden Tag daran, dass einerseits die Qualität sichergestellt wird, um kritische und informative Diskussionen zuzulassen, andererseits die technische Basis (optimale Software, intuitive Designs) anwenderorientiert zur Verfügung gestellt wird. Das alles kostet viel Zeit und Geld, deshalb freuen wir uns über jede kleine Spende!

Ich stimme zu Weitere Information

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.