Museen oder Ausstellungen zum Thema Krankenpflege

Pinzessin

Senior-Mitglied
Mitglied seit
28.05.2002
Beiträge
124
Bewertungen
0
Punkte
16
Website
www.glitzersteinchen.de
Erst mal Hallo zusammen!

Ich wollte mal fragen ob einer von euch Museen oder Ausstellungen zum Thema Krankenpflege kennt.Wir wolllten nämlich nächstes jahr eine Abschlußfahrt mit unserm Kurs machen (bin noch in der Ausbildung), aber wir wissen noch nicht wohin.
Falls mir also jemand einen Tip geben könnte wär das voll lieb!
(Auch in Frage käm sich mal ein anderes Krankenhaus anzusehen oder so was in der Art)

Danke schon mal im voraus .... Steffi :roll:
 

Tigermaus

Stammgast
Mitglied seit
25.07.2002
Beiträge
205
Bewertungen
1
Punkte
18
Hi Steffi!
Also das einzigste was ich kenne und wo ich auch schon mal war ist "Körperwelten". Ich kann Dir aber leider nicht sagen wo sich die Ausstellung im moment aufhält. :roll: Na ja und um Krankenpflege geht es ja auch nicht direkt, mehr um die Anatomie. :? Ich hoffe aber dir trotzdem etwas weitergeholfen zu haben. :wink:
Gruß Tigermaus
 

bakersfield

Junior-Mitglied
Mitglied seit
08.05.2002
Beiträge
40
Bewertungen
0
Punkte
6
Hi Steffi,


es ist kein Museum, das sich mit dem Thema der Krankenpflege an sich beschäftigt. Es geht eher um den Umgang mit Tod und Sterben in verschiedenen Kulturen.

Museum für Sepulkralkultur, Kassel
www.sepulkralmuseum.de

Hier werden zum einen wechselnde Ausstellungen gezeigt und zum anderen auch feste Installation dargestellt. Die letzte Ausstellung nannte sich "Last Minute" und stammte aus der Schweiz. Es gab Hördokumente über die Tätigkeiten von Altenpflegern, Krankenpflegekräften sowie verschiedenen Hintergründen zur Hospizarbeit.

Wenn es für Euch interessant ist, melde Dich einfach. Dann kann ich Dir noch ein paar Infos zu kommen lassen.


Grüße
:wink: Stefan
 

carmen

Poweruser
Mitglied seit
22.07.2002
Beiträge
857
Bewertungen
2
Punkte
18
Hallo Steffi,

wir waren in Basel, im Anatomiemuseum.
War sehr informativ, weil zu 98% nur Echtmaterial in dem Museum ist, teilweise aber auch schockierend, weil es Echtmaterial ist.

Tschüß

Carmen
 

Kps2001

Stammgast
Mitglied seit
04.02.2002
Beiträge
203
Bewertungen
0
Punkte
16
Hat auch nicht direkt mit Krankenpflege zu tun, aber in Hamburg gibt es ein Museum, in dem es stockdunkel ist, man einen Blindenstock in die Hand bekommt und so dann in einem Wald spazieren geht, auf einem Schiff fährt oder eine belebte Starße überquert... Eben deer Alltag eines Blinden! Ist bestimmt interessant! Naja, und ein Krankenhaus... da fällt mir spontan die Charite in Berlin ein... Einfach riesig! :wink:
 

Pinzessin

Senior-Mitglied
Mitglied seit
28.05.2002
Beiträge
124
Bewertungen
0
Punkte
16
Website
www.glitzersteinchen.de
Hallo zusammen...

also erst mal schon mal danke für die vielen Antworten!
Mal sehn wohin uns unsere reise führt...gute Vorschläge waren auf alle Fälle dabei!

***Steffi***
 

Mellimaus

Poweruser
Mitglied seit
13.07.2002
Beiträge
708
Bewertungen
0
Punkte
16
Alter
38
Standort
NRW
Beruf
Krankenschwester, BA Anleitung und Mentoring
Akt. Einsatzbereich
Kardiologie
Ich weiß hja nicht wo du herkommst aber in Bochum gibt es eine Austellung zum Thema "Geschichte der Krankenpflege".....ich fahre im nächsten Block hin.........
 

Pinzessin

Senior-Mitglied
Mitglied seit
28.05.2002
Beiträge
124
Bewertungen
0
Punkte
16
Website
www.glitzersteinchen.de
Hallo Mellimaus ...

na das trifft sich ja gut ... das ist ja direkt um die Ecke! Du kannst mir ja mal schreiben wie die Ausstellung ist und ob es sich lohnt dahin zu fahren!

***Steffi***
 

Über uns

  • Unsere Online Community für Pflegeberufe ist eine der ältesten im deutschsprachigen Raum (D/A/CH) und wir sind stolz darauf, dass wir allen an der Pflege Interessierten seit mehr als 15 Jahren eine Plattform für unvoreingenommene, kritische Diskussionen unter Benutzern unterschiedlicher Herkunft und Ansichten anbieten können. Wir arbeiten jeden Tag mit Euch gemeinsam daran, um diesen Austausch auch weiterhin in einer hohen Qualität sicherzustellen. Mach mit!

Schnellnavigation

Unterstützt uns!

  • Unser Team von www.krankenschwester.de arbeitet jeden Tag daran, dass einerseits die Qualität sichergestellt wird, um kritische und informative Diskussionen zuzulassen, andererseits die technische Basis (optimale Software, intuitive Designs) anwenderorientiert zur Verfügung gestellt wird. Das alles kostet viel Zeit und Geld, deshalb freuen wir uns über jede kleine Spende!