Mundspülung bei "blutenden" Patienten

Dieses Thema im Forum "Intensiv- und Anästhesiepflege" wurde erstellt von Dopamin, 13.09.2007.

  1. Dopamin

    Dopamin Newbie

    Registriert seit:
    12.09.2007
    Beiträge:
    24
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Krankenschwester
    Akt. Einsatzbereich:
    Internistische Intensiv
    Guten Tag!

    Beispiel: Vollheparinisierter Patient mit Panämie. Diffuse Schleimhautblutungen, komplettes eigenes Gebiss, Intubiert...
    Wie oft bzw. wie oft oder überhaupt führt ihr Mundspülung/Zahnpflege durch? Mit welchen Lösungen? Zusätze wie Otriven, Xylocain oder Supra?Und: Hat jemand ein "Rezept" für eine Supraspülung? Wie sieht es unter diesen Umständen mit der Bioverfügbarkeit aus? Bei unseren Ärzten nur ratlose Gesichter zu diesen Fragen!!
    Würde mich mal interressieren wie das in anderen Häusern so gehandhabt wird! Bin gespannt...
     
    #1 Dopamin, 13.09.2007
    Zuletzt bearbeitet: 13.09.2007
  2. Tobias

    Tobias Poweruser

    Registriert seit:
    03.05.2004
    Beiträge:
    783
    Zustimmungen:
    3
    Beruf:
    Fachkrankenpfleger
    Moin,
    einer Spülung mit Adrenalin stehe ich sehr kritisch gegenüber, d.h. aber nicht das ich es noch nie gemacht hätte. Denn die Schleimhaut nimmt das Medikament auch auf und kann unangenehme Nebenwirkungen versuchen.
    Wenns richtig blutet nehmen wir eine besondere Mischung von unserer Apotheke. Hier mal eine Text den ich vor längerer Zeit schon mal geschrieben habe:
    Auch eine Spülung mit kalten Aqua kann die Blutung und die Schwellungen beruhigen. Außerdem kann man bei einer gleichzeitigen subglottischen Spülung so mach Koagel entfernen.

    LG Tobias :spopkorns:
     
  3. narde2003

    narde2003 Board-Moderation
    Mitarbeiter

    Registriert seit:
    27.07.2005
    Beiträge:
    13.280
    Zustimmungen:
    63
    Beruf:
    FGuKP I&I, Praxisanleiterin DKG,Wundassistent WaCert DGfW, Rettungsassistentin, Diätassistentin
    Ort:
    München
    Akt. Einsatzbereich:
    HOKO
    Funktion:
    Leitung HOKO
    Hallo,

    ich kenne keine Mundspülung mit Adrenalin, was ich von der HNO-Abteilung kenne ist eine Nasentamponade mit Adrenalin, was aber vermutlich auch ein off label use ist.

    Was wir aus der Onkologie übernommen haben ist ein HNO-Cocktail, der auch gekühlt angewendet wird.

    Ansonsten führen wir bei Blutungen im Mundbereich nach Bedarf die Mundpflege ohne Zahnbürste oder Tupfer durch und spülen nur mit kaltem Wasser.


    Liebe Grüsse
    Narde
     
  4. Dopamin

    Dopamin Newbie

    Registriert seit:
    12.09.2007
    Beiträge:
    24
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Krankenschwester
    Akt. Einsatzbereich:
    Internistische Intensiv
    Guten Tag!

    Maloxaan??
    Klingt interressant und logisch...werde ich mal ausprobieren...berichte dann...vielen Dank!:nurse:
     
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen - Mundspülung blutenden Patienten Forum Datum
Mundspülung Talk, Talk, Talk 04.02.2013
GLANDOMED-Mundspülung Pflege bei onkologischen und hämatologischen Erkrankungen 28.10.2003

Diese Seite empfehlen

  • Über uns

    Unsere Online Community für Pflegeberufe ist eine der ältesten und mitgliederstärksten im deutschsprachigen Raum (D/A/CH) und wir sind stolz darauf, dass wir allen an der Pflege Interessierten seit dem Jahr 2000 eine Plattform für unvoreingenommene, kritische Diskussionen unter Benutzern unterschiedlicher Herkunft und Ansichten anbieten können. Wir arbeiten jeden Tag mit Euch gemeinsam daran, um diesen Austausch auch weiterhin in einer hohen Qualität sicherzustellen. Mach mit!

    ©2000-2016 - www.krankenschwester.de - Die Online Community für Pflegeberufe

  • Schnellnavigation

    Öffne die Schnellnavigation

  • Unterstützt uns!

    Unser Team von www.krankenschwester.de arbeitet jeden Tag daran, dass einerseits die Qualität sichergestellt wird, um kritische und informative Diskussionen zuzulassen, andererseits die technische Basis (optimale Software, intuitive Designs) anwenderorientiert zur Verfügung gestellt wird. Das alles kostet viel Zeit und Geld, deshalb freuen wir uns über jede kleine Spende!

Ich stimme zu Weitere Information

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.