Mündliches Examen

bella110502

Newbie
Mitglied seit
28.08.2004
Beiträge
13
Alter
36
Standort
Barmstedt
Beruf
Krankenschwester
HI,
habe mal eine frage...

denkt ihr das sie einen durch´s examen fallen lassen wenn man praktisch und schriftlich schon bestanden hat und in mdl nicht so gut ist.
Ich hasse mündlich und habe total panik davor.
irgendwie kann ich mir das nicht vorstellen wenn man den rest schon gut bestanden hat, also, habt ihr das schon mal erlebt???

mfg
 

flexi

Administrator
Teammitglied
Mitglied seit
11.02.2002
Beiträge
7.868
Standort
Großraum Hannover
Beruf
Krankenpfleger
hallo Bella,

niemand "lässt" dich durch das Examenen fallen !!
Wenn du meinst, die anderen Teile "schon gut bestanden" zu haben, warum sollte das beim dritten Teil wesentlich anders sein??

Du musst einfach in der mündlichen Prüfung den Mund aufmachen und was sagen, dann haben die Prüfer die Möglichkeit, dich durch die Fragen zu "führen". Red ggf. einfach ungeordnet, die Prüfer werden dir dann durch Fragen beim Ordnen helfen.

Aus meiner Erfahrung heraus reicht das dann bei "Wenig-Rednern" immer noch für mindestens ausreichend !
 

Eiri

Newbie
Mitglied seit
21.08.2004
Beiträge
14
Ich denke, dass niemand jemanden willentlich durchfallen lassen will, aber trotzdem werden sie dich nicht einfach die mündl. bestehen lassen, nur weil du die anderen beiden schon hast. Zumal das mit dem Bestanden oder auch nicht bestanden nur die Schulleitung und unsere Kursleitung wusste und die anderen Prüfer gar nicht, d.h. sie lassen sich davon überhaupt nicht beeindrucken und es auch nicht in ihre Benotung miteinfliessen.....

Ich kann verstehen, wenn du Panik hast, doch das wichtigste ist, dass du überhaupt was sagst, wenn du dich dann nämlich irgendwie verhedderst, gehen die meisten Prüfer mit Fragen auf dich ein.
Mein Tipp bereite dich gut vor und versuch deine Panik zu bekämpfen, denn so albern es vielleicht auch klingt, du kannst nicht mehr als durchfallen......
 

Über uns

  • Unsere Online Community für Pflegeberufe ist eine der ältesten im deutschsprachigen Raum (D/A/CH) und wir sind stolz darauf, dass wir allen an der Pflege Interessierten seit mehr als 15 Jahren eine Plattform für unvoreingenommene, kritische Diskussionen unter Benutzern unterschiedlicher Herkunft und Ansichten anbieten können. Wir arbeiten jeden Tag mit Euch gemeinsam daran, um diesen Austausch auch weiterhin in einer hohen Qualität sicherzustellen. Mach mit!

Unterstützt uns!

  • Unser Team von www.krankenschwester.de arbeitet jeden Tag daran, dass einerseits die Qualität sichergestellt wird, um kritische und informative Diskussionen zuzulassen, andererseits die technische Basis (optimale Software, intuitive Designs) anwenderorientiert zur Verfügung gestellt wird. Das alles kostet viel Zeit und Geld, deshalb freuen wir uns über jede kleine Spende!