Mündliche Prüfung Public Health - Thema?

Dieses Thema im Forum "Studium Pflegemanagement" wurde erstellt von marenco82, 13.11.2008.

  1. marenco82

    marenco82 Newbie

    Registriert seit:
    25.08.2008
    Beiträge:
    24
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Krankenschwester
    Ort:
    Norddeutschland
    Akt. Einsatzbereich:
    Suchtpsychiatrie
    Funktion:
    stellv. Stationsleitung, Studium int. Gesundheits- und Pflegemanagement
    Im Januar habe ich im Rahmen meines Gesundheits- und Pflegemanagementstudiums eine mündliche Prüfung zum im Modul "Einführung in die Sozialwissenschaften/ Public Health. Gegnstand der Prüfung soll ein selbstgewähltes Thema sein. Leider ist das von mir gewählte "Armut/ Arbeitslosigkeit und Gesundheit" nun als Thema für eine exemplarische Prüfungssituation als Übung verwendet worden und ich muss mich neu orientieren.
    Hat jemand von euch vielleicht einen Vorschlag bzw. eine andere Idee, was ich bearbeiten könnte:gruebel:?
     
  2. Lillebrit

    Lillebrit Bereichsmoderatorin
    Mitarbeiter

    Registriert seit:
    20.07.2004
    Beiträge:
    4.032
    Zustimmungen:
    14
    Beruf:
    M.Sc., Dipl.-Berufspädagogin (FH); KS; Kinaestheticstrainerin Stufe 2, QMB (TÜV)
    Ort:
    Witzenhausen
    Akt. Einsatzbereich:
    Schule
    Funktion:
    Lehrerin
    Hallo,

    kanst Du das Thema nich ein wenig ausweiten/ändern...?
    Also Zusammenhänge zwischen dem Zugang zu Gesundheitsleistungen und der sozialen Situation?
    (Ich schreibe bewusst nicht Schicht...der Begriff ist ja sehr starr und wird kontrovers diskutiert).
    Du könntest- ausgehend vom Mielck Modell - generelle Ungleichheiten aufzeigen, Studienergebnise zu Lebenerwartung, Risikofaktoren etc. heranziehen.
    Dann eben noch beleuchten, wie sich die herangezogenen Faktoren (Beruf, Einkommen, Bildung) auf den Zugang zu Gesundheitsleistungen auswirkt.
    Vielleicht noch eine Prognose, wie es in 20 jahren aussehen könnte...wenn die soziale Schere auseinander geht etc.

    Du hättest ein ähnliches Thema, allerdings mit anderen Schwerpunkten.
     
  3. marenco82

    marenco82 Newbie

    Registriert seit:
    25.08.2008
    Beiträge:
    24
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Krankenschwester
    Ort:
    Norddeutschland
    Akt. Einsatzbereich:
    Suchtpsychiatrie
    Funktion:
    stellv. Stationsleitung, Studium int. Gesundheits- und Pflegemanagement
    Danke, das ist eine gute Idee. Werde ich mal am Montag besprechen.

    Für weitere Ideen bin ich trotzdem dankbar!:gruebel:
     
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen - Mündliche Prüfung Public Forum Datum
Zweites Mal durch die mündliche Prüfung gefallen... Rund um die Abschlussprüfung (Examen) 12.12.2015
Praktische und mündliche Prüfung nachholen Rund um die Abschlussprüfung (Examen) 07.08.2015
Beim mündlichen Examen krank gewesen - bis zur Nachprüfung als pflegerische Hilfskraft arbeiten? Rund um die Abschlussprüfung (Examen) 07.04.2015
Sectio: ein Thema für die mündliche Examensprüfung? Rund um die Abschlussprüfung (Examen) 11.01.2015
widerspruch gegen prüfungsergebnis mündliches examen Rund um die Abschlussprüfung (Examen) 24.11.2014

Diese Seite empfehlen

  • Über uns

    Unsere Online Community für Pflegeberufe ist eine der ältesten und mitgliederstärksten im deutschsprachigen Raum (D/A/CH) und wir sind stolz darauf, dass wir allen an der Pflege Interessierten seit dem Jahr 2000 eine Plattform für unvoreingenommene, kritische Diskussionen unter Benutzern unterschiedlicher Herkunft und Ansichten anbieten können. Wir arbeiten jeden Tag mit Euch gemeinsam daran, um diesen Austausch auch weiterhin in einer hohen Qualität sicherzustellen. Mach mit!

    ©2000-2016 - www.krankenschwester.de - Die Online Community für Pflegeberufe

  • Schnellnavigation

    Öffne die Schnellnavigation

  • Unterstützt uns!

    Unser Team von www.krankenschwester.de arbeitet jeden Tag daran, dass einerseits die Qualität sichergestellt wird, um kritische und informative Diskussionen zuzulassen, andererseits die technische Basis (optimale Software, intuitive Designs) anwenderorientiert zur Verfügung gestellt wird. Das alles kostet viel Zeit und Geld, deshalb freuen wir uns über jede kleine Spende!

Ich stimme zu Weitere Information

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.