Mündliche Onkologische Prüfung - Hilfe

Dieses Thema im Forum "Pflege bei onkologischen und hämatologischen Erkrankungen" wurde erstellt von Schogibaerin23, 03.01.2008.

  1. Schogibaerin23

    Schogibaerin23 Junior-Mitglied

    Registriert seit:
    25.06.2007
    Beiträge:
    92
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Gesundheits- und Krankenpflegerin :-)
    Ort:
    Oberbayern
    Akt. Einsatzbereich:
    Anästhesie
    Hallo erstmal an alle,

    ich brauche jetzt einfach mal eure Hilfe / Meinung.
    Wir haben in ca 3 Wochen unsere große "Onkologische mündliche Prüfung" (allgemeine Onkologie, häufigsten Tumore im menschlichen Körper, Scherztherapie, Psychologie des Schmerzes und Schmerzmedikamente) und ich bin schon fleißig am lernen.

    Mein Problem sind die häufigsten Tumore im menschlichen Körper (leider wurde das Thema nicht eingeschränkt, es kann also alles dran kommen). Hab bis jetzt meine ganzen Unterlagen durchwühlt und das Internet auf dem Kopf gestellt. Leider gibt es nicht sehr viele Informationen darüber.

    Ich würde euch jetzt einfah gern meine Liste zeigen, und ihr könntet mir evtl sagen was ich vergessen habe bzw welcher dieser Tumore doch nicht "erwähnenswert" ist da er nicht häufig ist. Wäre euch sehr dankbar wenn ihr einen Blick drauf werfen könnt.

    Also fang ich mal an:

    Gastrointestinale Tumore:

    Pankreasca, Ösophagusca, Magenca, Kolonca, Rectumca, Lerberkrebs, Gastrointestinale Stumaturmore (GIST), Gallenblasenca, Gallengangca,...

    Gynäkologische Tumroe:

    Endometriumca, Vulvaca, Vaginalca, Cervixca, Ovarialca, Mammaca

    Urogenitale Tumore:

    Prostataca, Harnblasenca, Nierenzellenca, Hodentumor,

    Thoraxtumore:

    Bronichalca, Lungenca, ....

    Kopf-Hals-Tumore:

    Nasopharynxca, Gehirntumor,

    Dermatologische Tumore:

    Hautkrebs,



    Das ihr mich jetzt bitte nicht falsch versteht, ich möchte nicht das ihr mir die Arbeit "abnimmt" mir lediglich sagt, wenn euch spontan noch der ein oder andere Tumor einfällt der einfach fehlt, bzw sagt das man einen Tumor weglassen kann weil er nicht häufig vorkommt ! ! Gesucht werden erstmal Bösartige Tumore.
    Ich wäre euch sehr dankbar.
    Ganz liebe Grüße
    Christina
     
  2. narde2003

    narde2003 Board-Moderation
    Mitarbeiter

    Registriert seit:
    27.07.2005
    Beiträge:
    13.280
    Zustimmungen:
    63
    Beruf:
    FGuKP I&I, Praxisanleiterin DKG,Wundassistent WaCert DGfW, Rettungsassistentin, Diätassistentin
    Ort:
    München
    Akt. Einsatzbereich:
    HOKO
    Funktion:
    Leitung HOKO
    Hallo,

    die Hämatologischen Erkrankung wie AML, CML, ALL, CLL, NHL usw. sind nicht gefragt?

    Sonnige Grüsse
    Narde
     
  3. Schogibaerin23

    Schogibaerin23 Junior-Mitglied

    Registriert seit:
    25.06.2007
    Beiträge:
    92
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Gesundheits- und Krankenpflegerin :-)
    Ort:
    Oberbayern
    Akt. Einsatzbereich:
    Anästhesie
    oh sorry hatte ich vergessen zu erwähnen.
    Die Klausur Anatomie Physiologie Blut hatten wir im Dezember, wird also nicht mit abgefragt (zum Glück *g*).
     
  4. narde2003

    narde2003 Board-Moderation
    Mitarbeiter

    Registriert seit:
    27.07.2005
    Beiträge:
    13.280
    Zustimmungen:
    63
    Beruf:
    FGuKP I&I, Praxisanleiterin DKG,Wundassistent WaCert DGfW, Rettungsassistentin, Diätassistentin
    Ort:
    München
    Akt. Einsatzbereich:
    HOKO
    Funktion:
    Leitung HOKO
    Hallo Schogibaerin,

    dann kommen vermutlich auch keine Hirntumore dran?

    Sonnige Grüsse
    Narde
     
  5. Schogibaerin23

    Schogibaerin23 Junior-Mitglied

    Registriert seit:
    25.06.2007
    Beiträge:
    92
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Gesundheits- und Krankenpflegerin :-)
    Ort:
    Oberbayern
    Akt. Einsatzbereich:
    Anästhesie
    den Gehirntumor selbst hatten wir noch nicht durchgenommen - könnte also schon drankommen.
     
  6. NiCkMuC_

    NiCkMuC_ Stammgast

    Registriert seit:
    15.07.2007
    Beiträge:
    356
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Gesundheits u. Krankenpfleger
    Ort:
    München
    Akt. Einsatzbereich:
    Chirurgie
    Unsere Gyn-Lehrerin hat uns erzählt das Mama-Ca kein Gyn. Karzinom ist.
     
  7. flexi

    flexi Administrator
    Mitarbeiter

    Registriert seit:
    11.02.2002
    Beiträge:
    7.782
    Zustimmungen:
    46
    Beruf:
    Krankenpfleger
    Ort:
    Großraum Hannover
    Hallo NiCkMuC,
    das ist der liebe alte Streit zwischen Chirurgen und Gynäkologen, zu wem die Behandlung der weiblichen Brust gehört...
     
  8. Christina1986

    Christina1986 Junior-Mitglied

    Registriert seit:
    27.06.2006
    Beiträge:
    67
    Zustimmungen:
    1
    Beruf:
    Gesundheits- und Krankenpflegerin
    Akt. Einsatzbereich:
    Fachweiterbildung A/I Innere Intensiv
    Ich hätte noch zwei

    PNET ( Primitiver neuroektodermaler Tumor)
    unterschieden wird zwischen: - PNET des ZNS und peripherer PNET

    HCC ( Hepatozelluläres Karzinom), Leberzellkarzinom



    Liebe Grüße Christina
     
  9. NiCkMuC_

    NiCkMuC_ Stammgast

    Registriert seit:
    15.07.2007
    Beiträge:
    356
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Gesundheits u. Krankenpfleger
    Ort:
    München
    Akt. Einsatzbereich:
    Chirurgie
    Was sagt Ihr dazu?

    Ich habe heute mal meine Gyn. Dozentin gefragt wie das jetzt mit dem Mama-Ca. ist.

    Sie hat mir erklärt das er per Definition nicht mit zu den Gynäkologischen Karzinomen gehört. Sondern nur zum Fachgebiet der Gynäkologie. Von der Lokalisation her.

    Würde die Frage also lauten: Was sind Gyn. Karzinome? Und ich würde das Mama-Ca. hinschreiben wäre es ein Fehler.
     
  10. narde2003

    narde2003 Board-Moderation
    Mitarbeiter

    Registriert seit:
    27.07.2005
    Beiträge:
    13.280
    Zustimmungen:
    63
    Beruf:
    FGuKP I&I, Praxisanleiterin DKG,Wundassistent WaCert DGfW, Rettungsassistentin, Diätassistentin
    Ort:
    München
    Akt. Einsatzbereich:
    HOKO
    Funktion:
    Leitung HOKO
    Hallo,

    vielleicht sollten wir zu diesem Problem einen eigenen Thread eröffnen?

    Wir kommen dann doch etwas vom Thema ab.

    Schönen Abend
    Narde
     
  11. Schogibaerin23

    Schogibaerin23 Junior-Mitglied

    Registriert seit:
    25.06.2007
    Beiträge:
    92
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Gesundheits- und Krankenpflegerin :-)
    Ort:
    Oberbayern
    Akt. Einsatzbereich:
    Anästhesie
    @Christina 1986: danke, an die hätte ich ja überhaupt nicht mehr gedacht. Danke :-)
    Bei den Hals-Kopf-Tumoren ist mir nur noch der Larynxca eingefallen nachdem wir einen Film darüber angeschaut haben (sehr verdächtig ;))

    Also Leute, drückt mir bitte die Daumen - am Donnerstag ist es soweit. Bin jetzt schon total nervös, aber ich denke ich werde mir den Mund fusselig reden.

    Grüße Christina
     
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen - Mündliche Onkologische Prüfung Forum Datum
Kann ich mich auf die mündliche Zusage verlassen? Adressen, Vergütung, Sonstiges 29.02.2016
Mündliches Examen: Ideen zum Thema "Situation pflegender Angehöriger"? Rund um die Abschlussprüfung (Examen) 02.02.2016
Zweites Mal durch die mündliche Prüfung gefallen... Rund um die Abschlussprüfung (Examen) 12.12.2015
Praktische und mündliche Prüfung nachholen Rund um die Abschlussprüfung (Examen) 07.08.2015
Beim mündlichen Examen krank gewesen - bis zur Nachprüfung als pflegerische Hilfskraft arbeiten? Rund um die Abschlussprüfung (Examen) 07.04.2015

Diese Seite empfehlen

  • Über uns

    Unsere Online Community für Pflegeberufe ist eine der ältesten und mitgliederstärksten im deutschsprachigen Raum (D/A/CH) und wir sind stolz darauf, dass wir allen an der Pflege Interessierten seit dem Jahr 2000 eine Plattform für unvoreingenommene, kritische Diskussionen unter Benutzern unterschiedlicher Herkunft und Ansichten anbieten können. Wir arbeiten jeden Tag mit Euch gemeinsam daran, um diesen Austausch auch weiterhin in einer hohen Qualität sicherzustellen. Mach mit!

    ©2000-2016 - www.krankenschwester.de - Die Online Community für Pflegeberufe

  • Schnellnavigation

    Öffne die Schnellnavigation

  • Unterstützt uns!

    Unser Team von www.krankenschwester.de arbeitet jeden Tag daran, dass einerseits die Qualität sichergestellt wird, um kritische und informative Diskussionen zuzulassen, andererseits die technische Basis (optimale Software, intuitive Designs) anwenderorientiert zur Verfügung gestellt wird. Das alles kostet viel Zeit und Geld, deshalb freuen wir uns über jede kleine Spende!

Ich stimme zu Weitere Information

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.