Motivationsschreiben

Dieses Thema im Forum "Pflegestudium: Voraussetzungen, Studieninhalte, Studienorte" wurde erstellt von MoniqueG, 05.11.2014.

  1. MoniqueG

    MoniqueG Newbie

    Registriert seit:
    03.10.2014
    Beiträge:
    10
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Gesundheits- und Krankenpflegerin
    Akt. Einsatzbereich:
    Neurochirurgie
    Ich möchte gerne Pflegewissenschaft studieren und muss dazu ein Motivationsschreiben anfertigen. Was genau muss da drin stehen, wie lang sollte es sein?Gibt es vll Vordrucke bzw hat jemand schonmal eins geschrieben ?
     
  2. -Claudia-

    -Claudia- Board-Moderation
    Mitarbeiter

    Registriert seit:
    04.09.2004
    Beiträge:
    10.445
    Zustimmungen:
    215
    Beruf:
    Krankenschwester, M.A. Pflegewissenschaft, Dozentin
    Akt. Einsatzbereich:
    Palliativstation, Bildungszentrum
    Funktion:
    Praxisanleiterin, Bachelor of Nursing, M.A. Pflegewissenschaft
  3. elasticangelphantom

    Registriert seit:
    05.11.2014
    Beiträge:
    16
    Zustimmungen:
    1
    Ich würde schon fast sagen eine Seite reicht. Es zeigt dem potenziellen Arbeitgeber ja auch, dass du dich auf das Wesentliche fokussieren kannst. Geschwafel mag niemand. ;) Aber vielleicht eine persönliche Anekdote einbauen?
     
  4. MoniqueG

    MoniqueG Newbie

    Registriert seit:
    03.10.2014
    Beiträge:
    10
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Gesundheits- und Krankenpflegerin
    Akt. Einsatzbereich:
    Neurochirurgie
    Wie sieht denn ein einstellungstest aus? Hat da jemand Erfahrung mit gemacht
     
  5. Maniac

    Maniac Poweruser

    Registriert seit:
    09.12.2002
    Beiträge:
    9.602
    Zustimmungen:
    82
    Akt. Einsatzbereich:
    Krankenhaus
    Funktion:
    Führungskraft
  6. Mandrina

    Mandrina Newbie

    Registriert seit:
    16.02.2011
    Beiträge:
    7
    Zustimmungen:
    0
    Hier wurde es ja schon geschrieben. Drin stehen sollte:
    - Wie bist du auf den Studiengang aufmerksam geworden
    - Warum findest du ihn interessant
    - Was qualifiziert dich, das Studium erfolgreich zu absolvieren

    Optimal ist es natürlich, wenn du schon ein Praktikum gemacht oder eine Ausbildung in diesem Bereich hast und dann daran festmachen kannst, wieso du den akademischen Weg gehen willst. Weitere Infos gibts auch hier zusammengefasst.

    Wo hast du dich denn beworben? Einen Einstellungstest gibt es ja nur an wenigen Hochschulen.
     
  7. Maniac

    Maniac Poweruser

    Registriert seit:
    09.12.2002
    Beiträge:
    9.602
    Zustimmungen:
    82
    Akt. Einsatzbereich:
    Krankenhaus
    Funktion:
    Führungskraft
    Oh, wo ich das gerade wieder lese hier.
    Bei meinem vorhegerigen post war ich wohl in den Threads etwas durcheinander geraten, bin von nem dualen Studiengang und dem Einstellungstest für die Ausbildung ausgegangen...
    Mag auch daran liegen, dass ich einen "Einstellungstest" nicht mit einem richtigen Studium verbinde.


    Für die Tests oder Äquivalenzprüfungen zur Studiumsaufnahme kommt es primär darauf an WO du konkret studieren willst und was mit der Prüfung bezweckt wird. Das ist überall anders.
     
  8. MoniqueG

    MoniqueG Newbie

    Registriert seit:
    03.10.2014
    Beiträge:
    10
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Gesundheits- und Krankenpflegerin
    Akt. Einsatzbereich:
    Neurochirurgie
    Ich habe mich an der fh dikonie in bethel beworben.
     
  9. Maniac

    Maniac Poweruser

    Registriert seit:
    09.12.2002
    Beiträge:
    9.602
    Zustimmungen:
    82
    Akt. Einsatzbereich:
    Krankenhaus
    Funktion:
    Führungskraft
    Kenne ich nicht, die Homepage gibt ja das hier her, falls wir dieselbe Prüfung meinen:

    Klingt relativ entspannt. Die Arbeit besprecht ihr vorher und die mündliche (schon klar, sowas ist nie entspannt...!) ergänzt die Arbeit.

    Zu deiner Frage also: Die Inhalte sind somit völlig individuell sowie beeinflussbar und dir im Vorfeld bekannt.
     
  10. MoniqueG

    MoniqueG Newbie

    Registriert seit:
    03.10.2014
    Beiträge:
    10
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Gesundheits- und Krankenpflegerin
    Akt. Einsatzbereich:
    Neurochirurgie
    Ah cool, Dankeschön... Also geben die einen vorher das Thema.. man die machen sich aber viel Arbeit;)
     
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen - Motivationsschreiben Forum Datum
Weiterbildung Palliativ Care für Kinder - Motivationsschreiben Fachweiterbildung für Funktionsbereiche 25.02.2016
Motivationsschreiben allgemein OTA-Ausbildung/ Fachweiterbildung OP-Pflege 02.01.2015
Mal wieder das Motivationsschreiben... Ausbildungsvoraussetzungen 23.12.2014
Motivationsschreiben für Fachweiterbildung Anästhesie/Intensivpflege Intensiv- und Anästhesiepflege 12.12.2014
Motivationsschreiben Ausbildungsvoraussetzungen 17.04.2014

Diese Seite empfehlen

  • Über uns

    Unsere Online Community für Pflegeberufe ist eine der ältesten und mitgliederstärksten im deutschsprachigen Raum (D/A/CH) und wir sind stolz darauf, dass wir allen an der Pflege Interessierten seit dem Jahr 2000 eine Plattform für unvoreingenommene, kritische Diskussionen unter Benutzern unterschiedlicher Herkunft und Ansichten anbieten können. Wir arbeiten jeden Tag mit Euch gemeinsam daran, um diesen Austausch auch weiterhin in einer hohen Qualität sicherzustellen. Mach mit!

    ©2000-2016 - www.krankenschwester.de - Die Online Community für Pflegeberufe

  • Schnellnavigation

    Öffne die Schnellnavigation

  • Unterstützt uns!

    Unser Team von www.krankenschwester.de arbeitet jeden Tag daran, dass einerseits die Qualität sichergestellt wird, um kritische und informative Diskussionen zuzulassen, andererseits die technische Basis (optimale Software, intuitive Designs) anwenderorientiert zur Verfügung gestellt wird. Das alles kostet viel Zeit und Geld, deshalb freuen wir uns über jede kleine Spende!

Ich stimme zu Weitere Information

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.